Polkadot Preis Prognose 2021: DOT/USD nach Crash bereits 80 Prozent gestiegen – jetzt noch einsteigen?

Polkadot Prognose Logo

Die Konsolidierungsphase am Kryptomarkt hält weiter an. Seit Tagen bewegen sich die Kurse der wichtigsten Kryptowährungen seitwärts mit geringer Volatilität und wenig Handelsvolumen. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass ein explosiver Ausbruch oder eine weitere heftige Korrektur der Kurse unmittelbar bevorsteht.

Werbung

Denn die Erfahrungen der technischen Analyse zeigen, dass geringes Handelsvolumen und lange Seitwärtsbewegungen fast immer eine massive Kursbewegung ankündigen.

Auch die in der Chartanalyse gern verwendeten Bollinger Bänder haben sich aktuell stark aufeinander zubewegt. Das Zusammenlaufen des oberen und unteren Bandes in Richtung des gleitenden Durchschnitts deutet auf eine größere Kursbewegung hin, wobei die Richtung nicht vorhergesagt werden kann.

In welche Richtung die Kurse am Ende auch ausbrechen werden, für Trader auf Kryptobörsen bieten steigende Kursbewegungen die ideale Voraussetzung für den Handel.

Doch wie sieht es bei Langzeitinvestoren aus, die ihr Geld dauerhaft in Kryptowährungen investieren wollen? Welches Asset lohnt sich aktuell? Die heutige Marktprognose widmet sich dem Altcoin Polkadot. DOT/USD hat wie die meisten anderen Kryptowährungen in den vergangenen zwölf Monaten massive Kursgewinne verbucht, aber zuletzt auch eine starke Korrektur erlebt. Lohnt sich der Kauf von DOT/USD aktuell?

Was zeichnet Polkadot aus?

Polkadot gehört eher zu den jüngeren Projekten am Kryptomarkt. So wurde das Protokoll von dem Ethereum-Mitbegründer Gavin Wood kreiert. Im Jahr 2017 sammelte er in einem ICO (Initial Coin Offering) insgesamt knapp 150 Millionen Dollar für die Entwicklung und Marktetablierung ein.

Polkadot Wallet

Eine treibende Kraft hinter dem Projekt ist zudem die Schweizer Stiftung Web3 Foundation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, neue Technologien und Anwendungen für dezentrale Websoftware-Protokolle speziell mit Kryptographie zu entwickeln und voranzubringen.

In der Praxis soll Polkadot eine Kommunikation zwischen verschiedenen Blockchains ermöglichen und eine Art Datenleitung zwischen diesen Blockchains schaffen. Damit unterscheidet sich Polkadot klar von „Standalone“-Blockchains wie etwa Ethereum und Bitcoin, die „nur“ auf einer Blockchain basieren.

Ein Anwendungsfall sind Smart Contracts (intelligente Verträge), bei denen verschiedenen Nutzer automatisiert ein gemeinsames Vertragswerk nutzen können, um ein bestimmtes Projekt umzusetzen. Mithilfe von Polkadot ist es nun möglich, diese Smart Contracts auch über einzelne Blockchains hinweg mit anderen Blockchains und deren Nutzern zu verknüpfen.

Dank dem Multichain-Ansatz verspricht Polkadot zudem ein hochskalierbares Netzwerk zu schaffen. Eine Transaktion kann zum Beispiel über mehrere Blockchains gleichzeitig verarbeitet werden. Die Nutzer der Mulitchain sollen dabei alle über eine gemeinsame Sicherheitsarchitektur geschützt werden.  Das bietet den Vorteil, dass in einer neuen Chain keine neuen Sicherheitsstrukturen geschaffen werden müssen.

Als Token des Netzwerks fungiert DOT. Er wird als Belohnung an die Teilnehmer des Netzwerks ausgegeben, die ihren Teil zur Weiterentwicklung der Multichain beitragen. Wer jedoch gegen die Spielregeln handelt, kann seine Token auch wieder verlieren. So soll die Vertrauenswürdigkeit der Mulitchain verbessert werden.

Blöcke werden in der Multichain nicht etwa wie im Bitcoin-Netzwerk mit Rechenleistung gesichert, sondern mit dem Staking des DOT-Tokens. Damit will Polkadot ressourcenschonend und umweltfreundlich agieren und zeigt gewissen Parallelen zum Ansatz von Ethereum 2.0.

Welches Potenzial hat DOT?

Analysten schätzen die Marktchancen für Polkadot in den nächsten Jahren generell sehr gut ein. Durch seine besondere technologische Infrastruktur hat das Projekt ein absolutes Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Blockchains und echte Anwendungsszenarien.

Hinzu kommt, dass kluge und finanzstarke Partner hinter dem Projekt stehen. Der britische Informatiker Gavin Wood hat bereits im Rahmen der Entwicklung von Ethereum sein visionäres Denken unter Beweis gestellt und gilt als das Gehirn des Polkadot-Netzwerks. Mit der Schweizer Web3 Foundation hat das Projekt zudem finanzstarke Partner im Rücken, die an einer langfristigen Weiterentwicklung von Polkadot interessiert sind.

Eines der bekannten Projekte ist Kusama. Dabei handelt es sich um eine experimentelle Version von Polkadot, die dazu dient, Skalierbarkeits- und Interoperabilitätsfunktionen zu testen und zu optimieren, bevor sie im Polkadot-Netzwerk verfügbar sind.

Aufgrund der Innovationskraft von Polkadot fallen die Kurserwartungen vieler Analysten für DOT/USD für die nächsten Jahre sehr positiv aus.

Wie entwickelt sich der DOT-Preis in 2020/2021?

  • zwischen September und Dezember 2020 bewegte sich der Kurs von DOT/USD lange seitwärts in einem Korridor um 4 Dollar, während der Bitcoin-Kurs bereits deutlich nach oben ausbrechen konnte.
  • am 28. Dezember begann der steile Kursanstieg von DOT/USD mit einem Tagesgewinn von 28 Prozent auf knapp 6,7 Dollar
  • Anfang Januar 2021 konnte DOT/USD die Marke von 10 Dollar überspringen.
  • Innerhalb von nur 2 Wochen konnte sich der Wert bis Mitte Januar auf knapp 20 Dollar verdoppeln.
  • Bis Mitte Februar 2020 steigerte sich der Kurs um weitere 100 Prozent auf mehr als 40 Dollar
  • es folgte ein Phase von mehreren Höhen und Tiefen bevor DOT/USD schließlich am 15. Mai ein neues Allzeithoch von fast 50 Dollar erreichen konnte.
  • In einer heftigen Korrektur fiel der Kurs bis zum 24. Mai auf unter 14 Dollar.
  • Derzeit notiert DOT/USD bereits wieder bei knapp 25 Dollar. Eine Steigerung von fast 80 Prozent gegenüber dem Tiefpunkt.
  • Die Marktkapitalisierung beziffert sich auf mehr als 22 Milliarden Dollar. Damit rangiert DOT/USD im Krypto-Ranking auf Platz 8.

Welcher Kurs für DOT/USD ist in Zukunft möglich?

Kurzfristige Prognose

Ein Blick auf die Tageskerzen von DOT/USD zeigt, dass der Altcoin derzeit ein interessantes Kursmuster formt. So befindet sich DOT/USD in einem aufsteigenden Dreieck.

Das aufsteigende Dreieck gilt nach den Wahrscheinlichkeiten der Analyse als bullisches Muster. So ist ein Ausbruch über die Widerstandslinie wahrscheinlicher als ein Durchbruch der Unterstützungslinie. Der Widerstand befindet sich im Kursbereich von 26 Dollar. Bereits am 5. Juni hat DOT/USD vergeblich versucht nach oben auszubrechen. Derweil wurde die aufsteigende Unterstützungslinie bereits mehrfach getestet.

Sollte es DOT/USD gelingen oberhalb von 26 Dollar zu steigen und den Breakout zu bestätigen, liegt das technische Preisziel bei rund 29,50 Dollar. Eine Korrektur nach unten könnte den Kurs indes in den Bereich von 21 bis 22 Dollar zurückführen.

digitalcoinprice.com

Langfristige Prognose

Klar bullisch fällt die langfristige Prognose von Wallet Investor für den DOT/USD Kurs aus. So erwarten die Analysten, dass der Altcoin sein Jahrestief bereits erreicht hat und in den nächsten Monaten und Jahren erhebliche Zugewinne verzeichnen wird. Bis 2022 halten sie Kurse von mehr als 80 Dollar für möglich.

Etwas zurückhaltender ist die Erwartung von Digitalcoinprice. Die Marktbeobachter schätzen, dass DOT/USD erst in 2023 ein neues Allzeithoch von mehr als 50 Dollar erreichen wird. Bis zum Jahr 2028 halten sie einen Kurs von mehr als 100 Dollar für realistisch.

Coin Price Forecast schätzt, dass DOT/USD in 2022 die 50-Dollar-Marke knacken wird. Für die nächsten Jahre wird eine Konsolidierung im Preisbereich von 70 bis 80 Dollar erwartet.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + zwölf =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, Beiträge, Krypto 5 Stunden Ago

Neue Kryptowährungen im September 202...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr Möglichkeiten als Bitcoin zu kaufen oder ihr Geld in Ethereum zu...

Krypto 10 Stunden Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 10 Stunden Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 1 Tag Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...

Beiträge, Krypto 1 Tag Ago

Das 2-Welten-Prinzip: Die vielfältigen Chancen von d...

Staatliche Währungen wie Euro oder US-Dollar...

Ethereum, Krypto 1 Tag Ago

Ethereum kaufen: Wieso ETH jetzt ganz schnell ein ne...

Ethereum scheint sich aufzuheizen für eine...

Krypto 2 Tagen Ago

Hedera Hashgraph Coin (HBAR) kaufen: Was man über di...

Die Kryptowährung Hedera Hashgraph Coin (HBAR)...