Werbung
Luckyblock Banner

Der Zahlungsdienstanbieter PayPal erzielte im vierten Quartal 2019 Nettoerträge in Höhe von 4,96 Milliarden US-Dollar und damit rund 13,3 Prozent mehr als im vorherigen Quartal. Auch hinsichtlich der Transaktionsanzahl, der Umsätze und anderer Parameter weist PayPal ein sattes Wachstum auf, wie eine neue Infografik von Kryptoszene.de zeigt. Ferner wird ersichtlich, dass Aktionäre zwar aktuell Kurseinbußen von bis zu 18 Prozent in Kauf nehmen müssen, dass andere Tech-Aktien bzw. Konzerne allerdings stärker unter dem Coronavirus zu leiden scheinen.

Seit dem Jahr 2010 verzeichnet der PayPal-Umsatz einen Anstieg von 406,27 Prozent. Insgesamt erzielte der Konzern im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 17,77 Milliarden US-Dollar. Die jüngst von PayPal veröffentlichten Quartalszahlen machen deutlich, dass nicht nur der Umsatz, sondern zeitgleich auch der Gewinn weiterwächst.

Das jährliche Zahlungsvolumen mittels PayPal erreicht indes Höchstwerte. Das gesamte Volumen belief sich im vergangenen Jahr auf 712 Milliarden US-Dollar. Unter den US-Bürgern, welche Online-Bezahl-Dienste nutzen, erfreut sich Paypal größter Beliebtheit, wie eine „Statista Global Consumer Survey“ aufzeigt. 89 Prozent der Befragten nutzten innerhalb der letzten zwölf Monate PayPal, wohingegen Amazon Pay und Apple Pay lediglich von 27 Prozent bzw. 20 Prozent genutzt wurde.

!function(e,i,n,s){var t=“InfogramEmbeds“,d=e.getElementsByTagName(„script“)[0];if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(„script“);o.async=1,o.id=n,o.src=“https://e.infogram.com/js/dist/embed-loader-min.js“,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,“infogram-async“);

Nachfrage nach PayPal Aktien auf hohem Niveau

Erhebungen von Kryptoszene.de auf Grundlage von Google-Trends-Daten zeigen auf, dass das relative Suchvolumen für „PayPal Aktien“ unlängst Spitzenwerte erreichte. Zwischen dem 26. Januar und 1. Februar wurde das höchste Suchvolumen innerhalb der letzten 365 Tage gemessen. Doch auch Ende Februar, vom 26. bis zum 29., befand sich die Google-Nachfrage für PayPal Aktien auf einem hohen Niveau: Der Google-Trend-Score kletterte auf 93, wobei 100 für die größtmögliche Nachfrage steht.

Derweil hat auch PayPal unter den jüngsten Kurseinbrüchen im Zuge des Coronavirus zu kämpfen. Innerhalb der letzten vier Wochen verringerte sich der PayPal Börsenwert um rund 18 Prozent. Allerdings sticht der Zahlungsdienstanbieter hierbei keineswegs negativ hervor. Andere US-Tech-Konzerne scheinen noch stärker betroffen zu sein. So verringerte sich beispielsweise der Wert der Mastercard Aktien im selben Zeitraum um 23,47 Prozent. Bei Facebook und Google schlägt der Verlust mit 22,26 bzw. 20,55 Prozent zu Buche.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.