Online-Sportwetten & Kryptowährungen – Gut zu wissen

Bei Glücksspiel denken die meisten an Casinos, an Pokerrunden und Roulette –Tischen. Aber auch Lotto oder Sportwetten gehören in diesen Bereich. Und im Internet gehört gerade der Bereich der Online-Sportwetten auf Webseiten wie https://www.novibet.de/sportwetten zu den am stärksten, wachsenden Bereichen der Glücksspielindustrie.

Werbung

Online-Sportwetten und Kryptowährungen – zwei relativ junge Branchen

Interessant dabei ist sicher die Tatsache das Online-Sportwetten im Internet noch relativ neu sind. Im Gegensatz zu anderen Bereichen der Glücksspielindustrie kamen Internet Sportwettenanbieter erst vor einigen Jahren groß in Mode. Genau so neu ist der Bereich der Krypto-Währungen. Und auch die digitalen Währungen konnten in den letzten Jahren eine erstaunliche Erfolgsgeschichte vorweisen. Für diejenigen die sich für neue Unterhaltungsformen und innovative Finanzmöglichkeiten interessieren sind diese beiden Bereiche somit ideal. Was liegt da also näher, als diese beiden Trends miteinander zu kombinieren?

Nun ganz so einfach ist das leider nicht. Wer bei Sportwetten Kryptowährungen nutzen will sollte einiges beachten um sicherzustellen das er nicht in Schwierigkeiten gerät und seinen Wetteinsatz – oder mehr – verliert.

Die Probleme beim Wetten mit digitalen Währungen

Generell muss man zuallererst einmal festhalten das es nur sehr wenige Anbieter von Sportwetten gibt die es Spielern ermöglichen mit Kryptowährungen zu bezahlen. Die Gründe dafür liegen zum einen darin begründet das die entsprechenden nationalen und europäischen Regeln und Auflagen es sehr aufwendig gestalten, wenn man als Wettanbieter im Internet die Zahlung mit digitalen Währungen ermöglichen will. Zum anderen sind die Wetteinsätze in der Regel eher klein, so dass sich der Aufwand für die Anbieter kaum lohnt. Ermöglicht es ein Sportwettenanbieter im Internet dann doch mit Kryptos zu bezahlen, können Spieler davon ausgehen das hier ein verhältnismäßig hoher Mindesteinsatz notwendig ist.

Das Problem mit dem Vertrauen

Wie bereits erwähnt sind bislang nur wenige europäische Sportwettenanbieter dazu bereit Zahlungen mit Kryptowährungen anzubieten. Als Folge davon werden Spieler mit Interesse an Sportwetten wohl eher bei außereuropäischen Anbietern mit digitalen Währungen zahlen können. Hier ist allerdings oftmals das Problem das entweder generell keine Lizenz vorliegt oder zumindest nicht nach europäischen Sicherheitsstandards. Im ungünstigsten Fall heißt das für die Spieler das es z.B keine festen Quoten oder eine gesicherte Auszahlung mit regulären Wechselkursen gibt.

Geringe Auswahl bei den Währungen und Wallets

Anlegern, die mehrere verschiedene Kryptowährungen in ihrem Wallet haben, sollte zudem klar sein das in der Regel nur die wichtigsten digitalen Währungen wie Bitcoin und Ethereum akzeptiert werden. Ebenfalls kann es gut sein das nur bestimmte Wallets mit dem jeweiligen Angebot des Sportwetten Anbieters im Internet kompatibel sind. Im ungünstigsten Fall ist der Spieler also gezwungen seine Bitcoins vor dem Einzahlen auf ein Neues, passendes Wallet einzuzahlen.

Worauf Spieler achten sollten

Spieler, die Interesse an Sportwetten im Internet haben und dabei mit digitaler Währung zahlen möchten, sollten sich Ihren Anbieter also bereits im Vorfeld genau aussuchen. Für die Sicherheit des Spieleinsatzes wäre ein Anbieter mit europäischer Lizenz besonders wichtig. Ideal wäre es zudem, wenn er ein möglichst breites Angebot der bekanntesten Wallets akzeptiert. Da wahrscheinlich nur Bitcoin und Ethereum akzeptiert werden sollte man vor Abgabe der Wetteinsätze besonders auf den geforderten Mindesteinsatz achten und sofern möglich entsprechend vergleichen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf − 4 =

Was du als nächstes lesen solltest

Bitcoin, Krypto 2 Stunden Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt p...

Bitcoin findet in El Salvador nicht ganz den erhofften Anklang: Gerade haben protestierende Bürger einen Bitcoin-Automaten in...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 1 Tag Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 2 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 2 Tagen Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 3 Tagen Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...

Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Das 2-Welten-Prinzip: Die vielfältigen Chancen von d...

Staatliche Währungen wie Euro oder US-Dollar...