Northern Data: Starke Börsenentwicklung mit High-Performance-Computing

Die Aktie von Northern Data, einem der ambitionierten Anbieter von High-Performance-Computing schoss binnen eines Jahres von 30 Euro auf aktuell um die 80 Euro – das ist ein Kurssprung, der für Aufsehen sorgt. Der steile Anstieg setzte zu Beginn 2020 ein, als die Northern Data aus der Fusion zweier Vorgängergesellschaften hervorging. Selbst die gewöhnlich sehr kritische Financial Times fand für die Frankfurter anerkennende Worte: „Northern Data hat ein ungewöhnliches Maß an Zugang angeboten: Schauen Sie sich unsere Unterlagen an, sprechen Sie mit unseren Wirtschaftsprüfern, besuchen Sie die Zentrale in Frankfurt und die neuen Rechenzentren an internationalen Standorten.“ Die eher zurückhaltenden Briten schreiben über Northern Data als „die neueste Technik-Sensation aus Deutschland“ – eine Bestätigung für das Tech-Unternehmen, rund um CEO Aroosh Thillainathan.

Werbung

Die gesteckten Ziele für sein Unternehmen sind disruptiv und technologisch anspruchsvoll: Das Tech-Unternehmen möchte seine aktuellen Standorte ausbauen und neue erschließen, um konstant am internationalen Wettbewerb teilzuhaben. Was in Foren manchmal übersehen wird: Die Ergebnisse von Northern Data hängen nicht vom aktuellen Bitcoin-Kurs ab. Denn das Unternehmen betreibt das Mining der Krypto-Mining nur noch im Kundenauftrag. Aus einem sehr gut laufenden Bitcoin-Kurs ergeben sich zwar zusätzliche Boni für das Unternehmen. Aber die Kunden zahlen feste Servicegebühren an das Frankfurter Unternehmen, die es gegen fallende Kurse digitalen Währung immun macht.

Am 4. Januar konnte die AG pünktlich zum Jahresbeginn melden, dass ein Kunde seine Option für die Erweiterung seines Auftrages gezogen hat und eine zusätzliche Kapazität von 200 MW zum Betrieb der Mining-Hardware bucht. Sie soll unter anderem auf neue skandinavische und kanadische Rechenzentrum-Standorte der Northern Data verteilt werden.

Dieser Schnell-Start löste in der Finanzpresse ein positives Echo aus.  Das Portal boerse-inside.de urteilt vor wenigen Tagen: „Growth story unfolding, schreiben die Analysten von Hauck & Aufhäuser in einer brandaktuellen Studie, erhöhen das Kursziel und nehmen die Aktie in die Alpha List 2021 auf!“.  Mit der Aufnahme in ihre Alpha-Liste bescheinigt die Privatbank dem Unternehmen übrigens besonderes Potenzial. Trifft diese Analyse zu, dann sind die technischen Aktienanalysen von den Experten auf investing.com zu zurückhaltend: „Northern Data befindet sich in einem immerwährenden Aufwärtstrend.“ Jetzt, Ende Januar, sind (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) auf den einschlägigen Finanzportalen auch in den USA und Großbritannien ausschließlich Analysten-Meinungen mit dem Urteil „buy“ zu finden.

In einem Interview mit dem bankunabhängigen Investmenthaus GBC (Augsburg), das von der Nachrichtenagentur dpa-AFX übernommen wurde, erklärt Firmenchef Aroosh Thillainathan, warum aus seiner Sicht die Basis für diesen Erfolg schon vor vielen Jahren gelegt wurde: „Wir haben uns sehr früh – vor mittlerweile fast acht Jahren – dem Bereich Bitcoin-Mining zugewandt.  Es ist eine der größten Anwendungen des High- Performance-Computings (HPC), bei dem hunderttausende hochspezialisierter Computer parallel komplexe Rechenaufgaben lösen. Dies hatte uns teilweise vor extreme Herausforderungen gestellt“Dabei erwähnt er auch, wie diesen Herausforderungen damals begegnet wurde: „Wir mussten eigene Innovationen im Bereich Kühlung und eine spezielle Software in Form einer Künstlichen Intelligenz entwickeln, um tausende Rechner parallel zu steuern“. Die dabei erworbene Expertise bildet den Grundstein für das heutige Geschäft, den Bau und Betrieb einer globalen Infrastruktur für HPC.

 Aktuell soll die Kundenbasis deutlich diversifizierter werden, erklärt Thillainathan in „Inside HPTC“, dem Fachportal der High-Performance-Computing- Industrie: „Mit Kunden aus dem Bereich Künstliche Intelligenz, Deep Learning, Forschung, Rendering und Pharma. Das Bitcoin-Mining ist aber nur einer der vielen Wachstumstreiber in unserem Geschäft: Neben dem beschleunigten Ausbau unserer Bitcoin-Mining-Aktivitäten profitieren wir auch von der sich rasant entwickelnden Kundennachfrage in anderen Anwendungsbereichen des High Performance Computing“.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Aktien ohne Kommission
  • CySEC Lizenz
  • Paypal vorhanden
5/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − neunzehn =

Was du als nächstes lesen solltest

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern ab Top-Analyst Mike McGlone
Bitcoin, Krypto 22 Stunden Ago

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von ...

Top-Analyst Mike McGlone zufolge könnte Bitcoin nun jeden Monat auf 100.000 Dollar und mehr steigen. Wie kommt...

galaxy wallpaper
Analyse, Krypto 22 Stunden Ago

Welche Kryptowährung wird 2021 noch explodieren? Mit...

Der Krypto-Markt versetzt die Finanzwelt nach...

avatrade
Beiträge 2 Tagen Ago

Günstigste Forex Gebühren: AvaTrade zum besten Fixed...

Wieder einmal bietet AvaTrade laut der...

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Killer“ wie Solana für eine ernste Bedrohung
Ethereum, Krypto 2 Tagen Ago

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Kill...

Ein Analyst der renommierten Investmentbank JPMorgan...

Analyse, Beiträge, Bitcoin 3 Tagen Ago

China verbietet Kryptowährungen und Mining: Kurse im...

Es sind extrem bärische Nachrichten für...

Krypto 3 Tagen Ago

Gravitoken (GRV): Kryptowährung mit Potenzial steigt...

Bitcoin befindet sich zwar seit einigen...

Analyse, Bitcoin 3 Tagen Ago

Twitter unterstützt Bitcoin-Zahlung per iPhone ̵...

Es klingt nach bullischen News für...