Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Im Mai steht allen Bitcoin-Fans das nächste Halving bevor. Experten rechnen damit, dass die altbekannte Kryptowährung zu diesem Zeitpunkt bereits das Rekordhoch von 20.000 US-Dollar geknackt haben wird. Zu den Befürwortern dieser Theorie gehört auch der Krypto-Experte Mike Novogratz, der sich in der Vergangenheit schon öfters über die großen Chancen dieser Kryptowährung geäußert hat.

Mike Novogratz sieht den Bitcoin ganz oben am Finanzhimmel

Mike Novogratz ist ein ehemaliger Hedgefonds-Manager. Früher war der Finanz-Profi bei der Investmentfirma Fortress Investment Group und Goldman Sachs aktiv. Mit seinen Investmentstrategien ist Novogratz weltweit bekannt geworden. Spätestens mit dem Millionärs-Ranking von Forbes in den Jahren 2007 und 2008 machte sich der Investmentbanker einen Namen in der Finanzszene.

Am 14. Februar äußerte sich Mike Novogratz in einem Interview mit dem amerikanischen TV-Sender CNBC zum Bitcoin. Neben der Aussage, dass BTC die beste Marke der letzten elf Jahre gewesen sei, waren noch einige andere Insights dabei. Unter anderem rechnet Mike Novogratz damit, dass der Bitcoin noch in diesem Jahr die Marke von 20.000 US-Dollar knacken wird. Novogratz erklärt in dem Interview: „Im Moment ist Bitcoin ein wenig wild, aber spätestens bis zum Ende des Jahres werden wir das alte Rekordhoch knacken oder es zumindest erreichen. […] Wir könnten es sogar schon bis zum Halving schaffen, das nur noch wenige Monate entfernt ist.“

Bitcoin ist zum Wertaufbewahrungsmittel geworden

Novogratz fühlt sich mittlerweile in der Krypto-Finanzbranche als Chef der Krypto-Bank Galaxy Digital sehr wohl. Er sieht die Entwicklung der ältesten Kryptowährung hin zum Wertaufbewahrungsmittel als überaus positiv an: „Bitcoin ist höchstwahrscheinlich die beste neue Marke der letzten elf Jahre. Ein paar Zeilen Programmiercode, die elf Jahre alt sind, haben jetzt einen Marktwert von 200 Mrd. US-Dollar. […] Das liegt daran, dass die Leute Bitcoin inzwischen als Wertaufbewahrungsmittel sehen ähnlich wie Gold. Gold gibt es seit 3.000 Jahren und hat einen Marktwert von 10 Billionen US-Dollar, während Bitcoin nach 11 Jahren bereits einen Marktwert von 200 Milliarden. US-Dollar hat.“

Die nächsten Monate werden zeigen, ob Novogratz mit seinen Einschätzungen richtig liegt.

Photo by geralt (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.