black smartphone


Die Krypto-Lotterie Lucky Block gilt derzeit als eines der aussichtsvollsten Blockchain-Projekte aller Zeiten. Immerhin erreichte kein Krypto-Token die Marktkapitalisierung von einer Milliarde US-Dollar so schnell, wie der native LBLOCK-Coin.

Seit dem ICO im Januar 2022 stieg der Preis bis zum aktuellen Zeitpunkt um 260 %.  Nun geht die erste Version der offiziellen App an den Start und könnte den Kurs noch weiter nach oben treiben. Ob man jetzt in Lucky Block Tokens investieren sollte und wie man LBLOCK einfach kaufen kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Wertwachstum von 260 % seit dem ICO – Sollte man jetzt noch kaufen?

Betrachtet man den Allzeit-Kurs des Lucky Block Tokens, so steht aktuell noch immer ein Plus von rund 260 % dar. Zwar befindet sich LBLOCK seit dem Allzeithoch im Februar in einer bärischen Phase, nichtsdestotrotz weisen die Zeichen der Zeit womöglich auf eine langfristig positive Entwicklung des Lucky Block Preises hin.

Der Prognose von Priceprediction.net zufolge könnte der aktuelle Wert von rund 0,0033 USD bis zum Ende des Jahres auf gut 0,005 USD steigen. Bis 2025 erwartet die Webseite für Preisspekulationen einen Kurs von durchschnittlich 0,015 USD, 2030 könnte LBLOCK bereits bei 0,094 USD notieren. Ob in den nächsten acht Jahren tatsächlich Preisexplosionen von mehr als 2.700 % realisierbar sein werden, bleibt abzuwarten.

Ebenfalls für einen Kauf von Lucky Block spricht die aktuelle Aufmerksamkeit rund um den Krypto-Token. Betrachtet man die Google Trends zu den Stichworten “Lucky Block” und “LBLOCK”, fällt vor allem das starke Interessenwachstum zu Ende Februar auf.

Zudem lässt sich anhand der Aufschlüsselung nach Regionen erkennen, dass Lucky Block bereits international in aller Munde ist. Neben sämtlichen europäischen Ländern wird auch in Nordamerika, Südamerika, Australien, Russland und sogar in einigen afrikanischen Nationen nach Lucky Block gegoogelt, was das schnelle Wachstum der Krypto-Lotterie untermauert.

Hinzu kommen weitere Faktoren, die Investoren zu einem Kauf der Lucky Block Coins anregen könnten. Wie das Finanzblatt Inside Bitcoins in einem Artikel von Anfang März mitteilt, sehen die Experten Lucky Block auf Platz eins der vielversprechendsten Kryptowährungen, die (noch) zu einem niedrigen Preis erwerblich sind.

Auch das Lucky Block Netzwerk selbst weist auf das starke Wachstum seiner Krypto-Community hin. In einem Tweet verkündeten die Entwickler, dass allein im Februar mehr als 24.000 Token-Halter hinzugekommen sind, was einer Wachstumsrate von 147 % entspricht – mehr als Sandbox, Matic, CRO, Decentraland und Co. zusammen.

Zudem werfen wir einen Blick auf die Chartanalyse von Economy Watch, die bereits in der Vergangenheit akkurate Prognosen für die kurzfristige LBLOCK-Zukunft getroffen haben. Die Analysten gehen davon aus, dass sich Resistenzlevel bei 0,0035 USD sowie 0,0038 USD befinden – erreiche der Kurs diese Grenzen, so seien kurzfristige Steigerungen auf 0,0043 USD vorstellbar.

Der langfristige Abwärtstrend stelle den Lucky Block Token jedoch unter erheblichen Verkaufsdruck, weshalb der aktuelle Kurs bei einem Fall unter die Grenze von 0,0033 USD auf weitere Rückgänge bis auf 0,0028 USD und 0,0020 USD schließen lasse. Für Daytrader scheint die aktuelle Lage rund um LBLOCK knifflig, langfristig sind jedoch durchaus wesentliche Wertsteigerungen zu erhoffen – dies wird nicht zuletzt von den aktuellen Entwicklungen rund um das Lucky Block Netzwerk unterstrichen.

LBLOCK Prognose von aktuelle Ereignissen beeinflusst: Lucky Block App in der Beta-Version

Derzeit bewegt sich vieles rund um die aufstrebende Krypto-Lotterie. Besonders der erfolgreiche Launch der ersten eigenen NFT-Kollektion am 21. März bot einen Grund zum Feiern.

Die Platinum Rollers Club Collection kommt mit insgesamt 10.000 Exemplaren daher, die für einen Preis von 1.500 USD gemintet werden können. Das Besondere dabei: die Non-fungible Tokens verkörpern Lifetime-Lottoscheine für eine exklusive, tägliche Losziehung.

Tatsächlich veranstaltet Lucky Block täglich eine Lotterie unter den NFT-Besitzern, bei der es stets 2 % des Haupttopfes zu gewinnen gibt. Ist man Inhaber von einer der insgesamt 25 “Rare-Editions”, so erhält man im Falle eines Gewinns sogar den doppelten Preis.

Darüber hinaus verlost Lucky Block einen Lamborghini Aventador unter den Mitgliedern des Platinum Rollers Club – ganz in Anspielung auf das “When Lambo…?”-Meme. Dass die Krypto-Lotterie viel mit Running Gags aus dem Internet arbeitet, stellte das Netzwerk einmal mehr mit ihrem Meme-Contest auf Twitter unter Beweis.

Ferner entwickelt das LBLOCK-Team derzeit eine Lucky Block App für Android und iOS, mit der man auch mobil einfach an den Events der Blockchain-Lotterie teilnehmen können soll. An der iOS-Version müssen noch einige Schwierigkeiten behoben werden, wobei die Android-App unterdessen bereits in die Beta-Phase geht.

Dass sich aktuell viel bei Lucky Block bewegt und neue Wege und Entwicklungen eingeschlagen werden, spricht für eine verheißungsvolle Zukunft der Krypto-Lotterie. Um langfristig davon zu profitieren, können wir den Kauf von LBLOCK-Tokens empfehlen.

Was ist Lucky Block?

Sollte man Lucky Block jetzt kaufen oder nicht? Ist es sinnvoll jetzt Lucky Block zu kaufen? Lucky Block stellt eine Krypto-Lotterie dar, die auf der Binance Smart Chain basiert und somit die Vorteile der Blockchain-Technologie nutzt, um Online-Glücksspiel zu optimieren. Das Community-orientierte Projekt möchte eine transparente, faire und sichere Lotterie aufbauen, bei der laut Slogan jeder ein Gewinner ist.

Dabei können Besitzer von LBLOCK-Tokens an den regelmäßigen Losziehungen teilnehmen und darauf hoffen, dass ihr Name auf dem glücklichen Schein steht. Falls nicht, gibt es trotzdem Grund zur Freude, denn 10 % des gesamten Jackpots werden auf alle LBLOCK-Halter aufgeteilt.

In Wahrheit erhält der Gewinner der Lotterie “nur” 70 % des Topfs, die restlichen 20 % werden auf Spenden an gemeinnützige Organisationen und das Lucky Block Marketing-Team gesplittet. Ein Lotterie-Ticket kostet dabei 5 USD, für dessen Kauf LBLOCK-Coins vonnöten sind.

Der native LBLOCK-Token hat seit dem Launch im Januar 2022 für jede Menge Furore gesorgt. Zum Allzeithoch am 17. Februar wies die Kryptowährung ein Plus von mehr als 930 % innerhalb von nur drei Wochen nach dem ICO auf und ging in Anbetracht der rasch ansteigenden Marktkapitalisierung als die am schnellsten wachsende Cryptocurrency aller Zeiten in die Geschichtsbücher ein.

Anleitung: So kauft man LBLOCK-Coins in nur drei Schritten

In den folgenden drei einfachen Schritten erklären wir, wie man die Lucky Block Tokens simpel und schnell kaufen kann.

1.    Schritt: PancakeSwap öffnen

Im ersten Schritt begeben wir uns auf die dezentralisierte Exchange PancakeSwap. Hier können wir LBLOCK ohne vorherige Anmeldung einfach und sicher handeln.

PancakeSwap Trades

2.    Schritt: Wallet verbinden

Daraufhin klicken wir auf “Connect Wallet”, um unser Krypto-Wallet mit PancakeSwap zu verbinden. Neben Metamask und Trustwallet stehen uns hier sämtliche Anbieter zur Auswahl.

PancakeSwap Wallets

Auf dem ausgewählten Wallet sollten sich bereits die Tokens befinden, die wir anschließend gegen LBLOCK-Coins tauschen möchten. Wir empfehlen hierfür Binance Coins (BNB), da ebenfalls die niedrigen Handelsgebühren in dieser Kryptowährung anfallen.

3.    Schritt: LBLOCK kaufen

Haben wir unser Wallet verbunden, können wir einfach die Anzahl an LBLOCK-Coins eingeben, die wir erwerben möchten. Außerdem wählen wir die Kryptowährung aus, gegen die wir Lucky Block eintauschen wollen.

Im Anschluss können wir die Transaktion mit einem Klick abschließen, woraufhin wir erfolgreich LBLOCK-Tokens gekauft haben.

Foto von Austin Distel

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.