Wird der Wert von Lucky Block steigen? Hat Lucky Block noch eine Zukunft? Wann wird der Preis von Lucky Block explodieren?
Werbung
Luckyblock Banner

Ein Token namens Lucky Block zieht seit einigen Wochen die Aufmerksamkeit diverser Coin-Analysten auf sich. Nun berichtet auch der Branchenriese Cointelegraph über die neue Kryptowährung.

Die turbulenten Preisanstiege der vergangenen Wochen empfinden sowohl Experten als auch Anleger als vielversprechend. Investoren tippen entsprechend auf einen weiteren klaren Preisanstieg in naher Zukunft. Schon heute bestätigt die Münze diesen Eindruck.

Lucky Block Kursanalyse: LBlock im Februar

Wann sollte man Lucky Block kaufen? Heute kostet ein Lucky Block Coin rund 0,00648 USD. Damit steigt die Kryptowährung schon wieder um deutliche 25 %, nachdem eine ähnliche Entwicklung bereits gestern festgestellt werden konnte. Sollte der LBLOCK auch weiterhin so stark performen, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis der digitale Token sein Allzeithoch bei rund 0,0074 USD einkassieren wird. Erst gestern hatten wir über ein zunehmendes Interesse der Investoren berichtet. Die Marke von 30.000 Lucky Block Haltern wurde schließlich überschritten.

Zur Erinnerung: noch Ende Januar wurde LBlock mit einem Preis von 0,00086 USD gehandelt. Es dauerte lediglich einen Tag, um durch eine Preisverdopplung ein erstes Hoch von 0,0020 USD zu erreichen. Anfang Februar fiel der Preis wieder auf sein Einstiegsniveau und verweilte dort. Das Ausgangsniveau von 0,001 USD erwies sich seinerzeit als ein starker Support für die Coin, der erfolgreich getestet wurde. Anleger, die in dieser Phase gekauft hatten, hätten bis heute ein außerordentliches ein Plus von 548 % verzeichnen.

Der bisherige Verlauf ist zweifellos als starker Aufschwung zu werten. Das Kaufinteresse scheint ungebrochen. Wegen der Lucky Block Kursentwicklung darf man nach wie vor auf einen weiteren Preisanstieg zugunsten der frühen Käufer spekulieren. Innerhalb dieses Musters lassen sich konstante niedrige Höchst- und höhere Tiefstände ablesen.

Am 11. Februar wurde Lucky Coin in das Portfolio der LBank aufgenommen. Die Notierung bei der zweiten Exchange-Plattform nach PancakeSwap stellt eine bemerkenswerte Entwicklung dar, da der Coin erst seit Januar handelbar ist. Die Lbank wurde 2015 gründet und gilt als globale Handelsplattform für Krypto-Assets.

Angeboten wird ein sicherer Kryptohandel, spezialisierte Finanzderivate und professionelle Vermögensverwaltungsdienste. Die Plattform wird von über 6,4 Millionen Nutzern aus mehr als 210 Regionen in Anspruch genommen. Durch diesen Eintrag soll der Kurs langfristig ausgebaut und mehr Aufmerksamkeit generiert werden können.

Prognose: Lucky Block Coin 2022-2050

Das Jahr 2022 dürfte zunächst zur Etablierung von Lucky Block genutzt werden. Nichtsdestotrotz werden Preissteigerungen bis hin zu 0,002 USD erwartet. Bis 2023 soll dann die Aktivierung der LBlock Lotterie weitestgehend abgeschlossen sein. In den kommenden Monaten ist bereits die Veröffentlichung der LBLOCK App angekündigt. Welche Funktionen diese beinhalten soll, ist indes noch nicht bekannt. Schon jetzt wird Lucky Block gerne zu den aussichtsreichsten Projekten auf der Binance Smart Chain gezählt.

Mittels angekurbelter Nachfrage durch Marketing sollten als Kurswert laut Lucky Block Prognose 0,020 USD erzielt werden können. Im Jahr darauf (2024) darf eine Konsolidierungsphase mit anhaltender Preisbalance prognostiziert werden. Theoretisch wäre ein Wert von 0,05 USD bis 2025 durch zunehmende Bekanntheit und Präsenz im Metaverse möglich. Sollte dann das angekündigte Burning aggressiv vorangetrieben werden, so wären bis 2030 eine Verzehnfachung auf 0,50 USD und bis 2050 ein Wert von 1 USD möglich.

LBlock Lotterie System

Insgesamt werden 100 Milliarden LBlock Coins gehandelt, welche wie folgt aufgeteilt sind:

  • 10 % privater Verkauf
  • 22,5 % Vorverkauf
  • 5 % Marketingaufwand
  • 20 % Bereitstellung für Partner
  • 2,5 % für das Entwicklungsteam
  • 10-15 % für Liquiditätspool

Durch einen integrierten Burn Mechanismus wird der Wert außerdem weiterhin steigen. Mit der Vision Lotterie fairer und transparenter mithilfe von Smart Contracts zu machen, will LBlock ein weltweites Lotteriesystem durch Blockchain-Protokolle schaffen. Erweitert wird dies durch das Angebot einer Anlagestrategie für Coin-Besitzer.

Im Vordergrund stehe zudem das gemeinnützige Engagement. Für den Verkauf werden außerdem Gebühren nach folgender Aufteilung erhoben: 4 % für den Lotteriepool, 4 % für den Liquiditätspool, 3 % für NFT & Gaming Royal Fund, 1 % wird verbrannt.

Bei der Jackpotverteilung gehen 10 % an wohltätige Zwecke, 10 % an das Lucky Block Marketing, 10 % wird an Token-Inhaber entlassen, 70 % an den Gewinner.

Sollte man Lucky Block jetzt kaufen oder nicht? Ist es sinnvoll jetzt Lucky Block zu kaufen?

Die verwendete Technologie ist die Binance Smart Chain, mit der schnellere Gewinnauszahlungen und erhöhte Transparenz verwirklicht werden können. Jegliche Art von Sabotage ist somit ausgeschlossen.

Für die Teilnahme am LBlock-Lotterie-System soll man sich Tickets schon bald preiswert kaufen können. Mit mehreren Ziehungen pro Tag sollen Kosten niedrig gehalten und Gewinnchancen erhöht werden. Auch wird durch Ziehungen mit niedrigen Margen ermöglicht, die Risikobereitschaft der Spieler auf die Ausschüttungen anzupassen – es werden also Quoten nach Bedarf angeboten.

Zur Überprüfung der Technologie wandte man sich an das deutsche Krypto-Security Unternehmen SOLIDProof. In Partnerschaft mit der Medienholdinggesellschaft FINIXIO, zu der auch Kryptoszene gehört, soll medialer Einfluss genommen werden, welcher Auswirkungen auf die Nachfrage und die Prognosen haben dürfte.

Fazit für die Investition in Lucky Block

Aufgrund ambitionierter Pläne des Teams um LBlock, der wachsenden Zahl der Nutzer und Transaktionsvolumens als auch dem Potenzial, ein erfolgreicher Durchstarter auf dem Online-Lotteriemarkt zu werden, kann in der Lucky Block Kursprognose von Wachstum in den nächsten Jahren ausgegangen werden.

Selbst wenn Anleger nicht direkt an den Spielen teilnehmen, werden sie durch die Gewinnverteilung mit 10 % Profit belohnt. Somit steigt die Investition abhängig von der Anzahl der Nutzer und dem Transaktionsvolumen. Aufgrund eines außerordentlichen Momentums im Chartbild könnte jetzt ein guter Moment gekommen sein, Lucky Block zu kaufen. Wenn Sie zu den „Early Adopters“ gehören wollen, sollten Sie jetzt einsteigen und den Coin für eine Weile halten. Auf diese Weise können Sie im Idealfall überproportional Gewinn aus den Entwicklungen schöpfen.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.