red Label neon light signage
Werbung
Luckyblock Banner

Der Business Insider stellt eine mutige Prognose für den NFT-Markt auf. Demnach könnte kryptische Kunst zukünftig zur ersten Einnahmequelle für Musiker werden, die sich von klassischen Produktionsstudios unabhängig machen würden.

1 Milliarde USD Umsatz in 30 Tagen

Bereits heute könnten zahlreiche Künstler auf Einnahmen aus digitalen Kunstwerken zurückgreifen. Zwar ist der Markt gegenüber der US-amerikanischen Musikindustrie, die jährlich rund 11 Milliarden $ umsetzt, noch relativ klein, allerdings könnte sich dies in Zukunft ändern. Nimmt man die Zahlen der Plattform von CryptoSlam als Maßstab, dann könnte die Zeitenwende bereits eingeläutet worden sein. In den vergangenen 30 Tagen wurden demnach bereits über 1 Milliarde $ in Krypto-Kunst umgesetzt.

NFTs könnten die Musikindustrie retten“, so Marktexperte Cherie Hu gegenüber dem Business Insider, „wir haben jetzt gerade mal ein Jahr hinter uns gebracht, in dem die Künstler ihre erste Einkommensquelle verloren haben. Künstler können nicht allein vom Streaming leben. Sie müssen einen besseren Weg finden, um Geld zu machen.

Tatsächlich würden Musiker den Großteil ihres Einkommens längst nicht mehr über den Verkauf von Platten machen. 75 % der Einnahmen würden über Konzerte und Touren eingefahren. Den Großteil der CD-Verkäufe streichen die großen Musiklabels von Sony, Universal Music und Warner Music ein.

Zusatzangebote für Fans

Business Insider berichtet, dass Spotify per Stream lediglich zwischen 0,33 und 0,0054 Cent ausschüttet. Auch dies treibt Künstler in neue Einkommensmethoden, wie NFTs sie nun mal bieten. Erste erfolgreiche Veröffentlichungen wurden von prominenten Musikern und Bands bereits abgeschlossen. Hierzu zählen unter anderem Steve Aoki, Shawn Mendes, Halsey oder auch Kings of Leon.

Auch für die Fans können sich Vorteile ergeben. Oftmals erhält man durch die Non-Fungible Tokens nämlich Zusatzangebote wie VIP-Sitze im nächsten Konzert oder zusätzliche Inhalte und Bonustracks.

Foto von Nick Hillier

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.