bird's eye view photography of pine trees during winter
Werbung
Luckyblock Banner

Bislang verläuft das Jahr 2022 für sämtliche Krypto-Investoren alles andere als nach Plan. Sowohl große Tokens wie Bitcoin oder Ethereum als auch aufstrebende Altcoins wie Solana oder Avalanche rutschen in den vergangenen Monaten in die roten Zahlen ab, eine zeitnahe Kursrally in alte Höhen zeichnet sich derweil noch nicht ab.

Dennoch sollten Anleger die Köpfe jetzt nicht hängen lassen, da einige Kryptowährungen nun Hoffnung schöpfen dürften. Mit folgenden Assets stehen die Chancen gut, auch aus dem aktuellen Krypto Winter 2022 schlussendlich mit einem dicken Plus herauszugehen.

1.  DeFi Coin (DEFC)

Blickt man auf den Kursverlauf von DeFi Coin (DEFC), so könnte man meinen, dass sich der native Token der dezentralisierten Exchange DeFi Swap völlig unbeeindruckt vom aktuellen Krypto Winter zeigt. Vor rund drei Monaten lag der Preis eines DeFi Coins noch bei gut 0,09 €, inzwischen reden wir von Werten bei 0,36 € – eine Gewinn von 300 %.

Das Geheimnis hinter dem grandiosen Erfolg von DEFC liegt in der einzigartigen Struktur, die DeFi Coin zu einer besonderen Kryptowährung macht. Mithilfe einer Gebühr in Höhe von 10 %, die bei jedem Trade der Tokens anfällt, schaffen die Entwickler der Digitalwährung gleich zwei Vorteile.

Zum einen schreckt man durch die hohen Kosten Daytrader ab, die durch den kurzfristigen Handel hauptsächlich für hohe Volatilitäten verantwortlich sind. Zum anderen wird nicht nur der Preis stabilisiert, sondern auch die langfristigen DEFC-Holder bei jedem einzelnen Trade mit Static Rewards belohnt.

DefiCoin Kaufen

Tatsächlich verteilt sich die Hälfte der zehnprozentigen Gebühr auf alle Holder der DeFi Coins, wobei die Anzahl an Tokens, die man erhält, vom Anteil aller verfügbaren DEFC abhängt, den man bereits besitzt. Dadurch vermehrt sich der eigene Bestand an DeFi Coins automatisch bei jedem Trade mit der Kryptowährung, was langfristig hohe Renditen versprechen kann.

Auch über das Risiko einer Inflation haben sich die Entwickler Gedanken gemacht, schließlich muss der Gesamtvorrat an DeFi Coins limitiert sein, damit eine künstliche Knappheit entsteht. Deshalb werden DEFC beim Burning regelmäßig vernichtet, wie ebenso die Teammitglieder ihre gesamten Tokens “verbrannt” haben.

Dadurch unterstreichen die Entwickler, dass der DeFi Coin vollständig Community-driven und dezentralisiert ist. Neben den Static Rewards kommt die aufstrebende Kryptowährung zudem mit weiteren Vorteilen daher.

So wird bei jedem Trade automatisch Liquidität generiert, die in verschiedene Pools eingeht, um von diversen Exchanges verwendet zu werden. Außerdem dürfen sich Token-Holder über Usage-Scenarios auf der DeFi Swap freuen, schon bald sollen spezielle NFTs mit DEFC gehandelt werden können.

Sowohl der bullische Kurs als auch die Funktionsweise von DeFi Coin untermauert das enorme Potenzial des Krypto-Tokens. Ein langfristiges Investment könnte hier schon bald Früchte tragen.

2.  ApeCoin (APE)

Der Bored Ape Yacht Club zählt zu den berühmtesten NFT-Kollektionen weltweit. Die Entwickler von Yuga Labs eröffneten nun vor Kurzem die Pforten zum gamifizierten Metaverse “The Otherside”, das sämtliche NFT-Serien miteinander vereint.

Im selben Zug kam der ApeCoin (APE) auf den Markt – eine native Kryptowährung, die dezentral von der ApeCoin DAO organisiert wird und eine tragende Rolle im Play-to-Earn-Metaverse spielt. Holder des ERC-20 Governance-Tokens können via Abstimmungen maßgeblich beeinflussen, in welche Richtung sich das APE Ökosystem bewegen soll.

Somit ist davon auszugehen, dass der Kurs von ApeCoin langfristig steigen wird, sofern der beliebte Bored Ape Yacht Club seine Projekte in Zukunft zum großen Erfolg führen kann. Nach dem ICO im März 2022 konnte APE von anfänglich 6,60 € auf sagenhafte 36 € steigen.

Inzwischen ist der Kurs wieder auf ein Niveau von 7 € abgeflacht, doch das Potenzial des ApeCoins ist noch lange nicht ausgeschöpft. Wie der Krypto-Token des BAYC unter Beweis gestellt hat, kann er dem Krypto Winter trotzen – auch in naher Zukunft könnte ApeCoin dies erneut verdeutlichen.

3.  Ethereum (ETH)

Ja, auch Ethereum gehört zu den großen Verlierern des allgemeinen Krypto Winters. In den letzten sechs Monaten musste die zweitgrößte Kryptowährung der Welt einen Kursrückgang von mehr als 50 % einstecken, doch nun scheint das Blockchain-Netzwerk von Vitalik Buterin schon bald wieder in den Sommer-Modus übergehen zu können.

Das große Ethereum 2.0 Update sollte ursprünglich bis Juni 2022 vollendet sein, doch inzwischen wird der Merge auf das dritte Quartal 2022 datiert. Es wird die Plattform, die mit ihrer Smart-Contract-Technologie berühmt geworden ist, komplett revolutionieren, da die neue Beacon-Chain die Umstellung vom Proof-of-Work-Algorithmus zum Proof-of-Stake-Verfahren meistern soll.

Dadurch wird Ethereum nicht nur wesentlich umweltfreundlicher, sondern auch effizienter und schneller. Somit könnten die größten Probleme des ETH-Netzwerks schon bald gelöst sein, was dem ETH-Coin einen ordentlichen Boost verschaffen dürfte.

Noch steht Ether bei einem Kurs von 1.850 €, doch in naher Zukunft scheinen Wertsteigerungen aufgrund des Merges äußerst wahrscheinlich.

4.  Lucky Block (LBLOCK)

Eine weitere Kryptowährung, die dem Krypto Winter 2022 trotzt und schon in wenigen Tagen signifikante Wertsteigerungen hinlegen könnte, ist der Lucky Block Coin (LBLOCK). Im vergangenen Monat stieg der Preis von 0,0017 € auf heutige 0,0023 €, was einem Gewinn von mehr als 35 % entspricht.

LBLOCK wird von der Krypto-Lotterie Lucky Block für die Durchführung der großen Jackpot-Losziehung verwendet. Da die allererste Lotterie am 31. Mai, also in wenigen Tagen, stattfinden soll, könnte LBLOCK in naher Zukunft einen Satz nach oben machen.

Lucky Block basiert auf der Binance Smart Chain und möchte Online-Glücksspiel mit Smart Contracts transparenter und sicherer gestalten. Zudem gewinnt nicht nur der Hauptsieger, sondern auch alle anderen LBLOCK-Holder einen Anteil des Jackpots – ebenso sind Spenden für den guten Zweck bei jeder Lotterie integriert.

BNB auf Lucky Block kaufen

Obgleich der Lucky Block Coin erst seit Ende Januar 2022 auf dem Markt ist, konnte sich der Glücksspiel-Token schon einen Namen in der Krypto-Szene machen. Aufgrund des rekordverdächtigen Anstiegs der Nachfrage geht LBLOCK als die am schnellsten wachsende Kryptowährung aller Zeiten in die Geschichte ein, was das außergewöhnliche Potenzial des Coins unterstreicht.

Zudem überzeugt das Projekt durch eine klare Verbundenheit zur Community, die im neuen, wöchentlichen Newsletter stets über die jüngsten Entwicklungen informiert wird. Außerdem sorgte die Glücksspiel-Plattform kürzlich mit der ersten eigenen NFT-Kollektion, dem Lucky Block Platinum Rollers Club, für Aufsehen – hier erwartet die NFT-Holder eine tägliche, exklusive Losziehung mit prächtigen Gewinnen.

Um an der langersehnten Lucky Block Lotterie am 31. Mai teilnehmen zu können, benötigt man LBLOCK. Diese kann man direkt auf buy.luckyblock.com erwerben, indem man zuerst sein Wallet mit der Webseite verknüpft.

Anschließend lassen sich zunächst Binance Coin (BNB) kaufen, die daraufhin auf derselben Plattform gegen LBLOCK eingetauscht werden können.

Foto von Atle Mo

Unsere Krypto Kaufempfehlungen für 2022

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.