SUI-Mainnet


Mysten Labs hat seine neue Layer-1-Blockchain SUI gestartet. Das neue Token SUI hat in den letzten Wochen bereits für Diskussionen gesorgt, ob es Solana ablösen kann. Der vermeintliche Solana-Killer hat den Vorteil, dass Transaktionen sehr schnell ablaufen und Bestätigungen sofort zugestellt werden.

Das Sui-Netzwerk mit 100 weltweit verteilten Validatoren erreichte bei verschiedenen Arbeitslasten einen Spitzendurchsatz zwischen 10.871 TPS und 297.000 TPS. Die Zeit bis zur Finalität beträgt etwa 480 Millisekunden.

Mysten Labs ist eine Abspaltung der Meta/Facebook-Entwicklergruppe des Diem-Projektes. Facebook wollte Diem (vormals Libra) als neue Kryptowährung etablieren, allerdings hat die amerikanische Notenbank Federal Reserve starken Widerstand ausgeübt, sodass Facebook und der Mutterkonzern Meta das Projekt eingestellt hat. Mysten Labs ist eine Abspaltung der damaligen Projektgruppe.


https://twitter.com/SuiNetwork/status/1653731940107956225

Mysten Labs hat mit SUI bereits in der Vorfinanzierung für viel Furore gesorgt, da in den ersten Finanzierungsrunden bereits 300 Millionen US-Dollar eingesammelt wurden sowie eine Bewertung von über 2.000.000 US-Dollar im Raum stand.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Delegiertes Proof-of-Stake bei neuer Layer-1-Blockchain SUI

Beim Konsensmechanismus setzt SUI auf Delegiertes Proof of Stake (dPoS). Dabei kommt eine ähnliche Technologie zum Einsatz, wie bei Proof-of-Stake (PoS). Diesen Konsensmechanismus nutzt zum Beispiel Ethereum. PoS setzt im Gegensatz zu Proof-of-Work (PoW) nicht auf Rechenkraft der Mining-Knoten, sondern auf die Anzahl und Verwendung der Tokens einer Blockchain.

PoS und dPoS sind daher sehr viel weniger energiehungriger, was den CO2-Fußabdruck einer Blockchain deutlich reduziert. Die Verwendung von PoW ist für Blockchains wie Bitcoin ein immer größer werdendes Problem, da dadurch die öffentliche Meinung deutlich negativ beeinflusst wird.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $51,604.80
  • Marktkapitalisierung
    $1.01 T

Durch die Shanghai- und Capella-Updates von Ethereum haben die Entwickler der zweitgrößten und -wichtigsten Blockchain der Welt, auch aus diesen Gründen auf PoS umgestellt und damit sehr viel nachhaltiger gemacht.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $2,941.42
  • Marktkapitalisierung
    $353.45 B

PoS ist allerdings etwas in die Kritik gekommen, da in PoS-Blockchains vor allem Eigentümer mit sehr vielen Tokens Abstimmung und Konsensverhalten steuern. Das widerspricht etwas dem Ansatz von Blockchains, dass alle Mitglieder gleichgestellt sind.

Bei dPoS wählen die Knoten in der Blockchain gemeinsam einen delegierten Knoten aus, der die neuen Blöcke validiert. Das hat verschiedene Vorteile. Zunächst bestimmen hier nicht nur die Knoten mit den meisten Tokens, welche Knoten das System validiert, sondern die Delegierten.

Ein weiterer Effekt von delegiertem Proof-of-Stake, der ein großer Vorteil bei SUI darstellt, sind sehr schnelle Transaktionen. Das soll ein Vorteil von SUI gegenüber anderen Blockchains darstellen, zum Beispiel Solana.

  • solana
  • Solana
    (SOL)
  • Preis
    $104.87
  • Marktkapitalisierung
    $46.23 B

SUI setzt auf Facebook-Programmiersprache Move

Facebook/Meta hat die Kryptowährung Diem/Libra zwar eingestellt, die dabei verwendete, revolutionäre Programmiersprache Move gibt es weiter. Die Entwickler von Mysten Labs setzen bei SUI auf eine verbesserte Version von Move. Der Vorteil von Move ist der Ansatz sich vor allem auf Objekte zu konzentrieren, ganz im Gegensatz zur Sprache Rust. Diese kommt bei Solana zum Einsatz und konzentriert sich hauptsächlich auf Konten.

Objekte können in Move durch den neuen Ansatz mehreren Konten zugeordnet sein. Das erleichtert deutlich das Teilen von Objekten zwischen verschiedenen Konten. Mit Rust ist das in Solana nicht ohne weiteres möglich. Das Teilen wird wiederum mit Smart Contracts abgewickelt.

Move ist in der Lage, Transaktionen sofort zu bestätigen. Dazu sind Proof-of-Stake und Rust in Solana nicht in dieser Form in der Lage. Das ist ein weiterer Vorteil von SUI im Vergleich zu Solana.

Revolution des NFT- und Gaming-Marktes geplant: Staking erwünscht

Mysten Labs will mit SUI vor allem den NFT- und Gaming-Markt revolutionieren und zu einer der führenden Plattformen in diesem Bereich werden. Basis der Plattform sind die in Move geschriebenen Smart Contracts. Als internes Token kommt das SUI-Token zum Einsatz.

Smart Contracts, die in Move geschrieben sind, können sehr schnell und sicher sei. Hackerangriffe und andere Sicherheitsvorfälle sind hier normalerweise seltener, was der Blockchain und damit dem Token einen guten Ruf verschaffen kann. Die Smart Contracts sind außerdem in den meisten Fällen schneller. Das ist im Gaming-Markt und auch beim Handel von NFTs ein wichtiger Vorteil. Es ist durchaus möglich, dass aus diesem Grund auch Krypto-Casinos auf die neue Blockchain setzen.

Hat das SUI-Token eine Zukunft?

SUI kann in diesem Zusammenhang auch zum Staking genutzt werden, ähnlich wie bei anderen PoS-Tokens. Inhaber von SUI können darüber hinaus über die Zukunft der Blockchain mit abstimmen. SUI ist über seinen Coin Launch bereits seit 20.04.2023 verfügbar.  Nach dem Start des Mainnets lässt sich SUI auch auf Krypto-Börsen wie OKX, ByBit und Binance handeln.

Die Entwickler haben die Gesamtzahl von SUI auf 10 Milliarden Stück begrenzt. Die Aufteilung ist in der unteren Abbildung zu sehen.

SUI-Token
Quelle: (https://blog.sui.io/sui-token-allocation)

Aus der Liste geht hervor, dass freie Investoren nur bis zu 14 Prozent der gesamten Token erwerben können. Der Rest bleibt im Besitz der Entwickler und der Sui Foundation. Das wirft natürlich die Frage auf, ob das Projekt auf Dauer tatsächlich dezentral angelegt ist. Da der Großteil der Token in Hand des Unternehmens und seiner großen Investoren bleibt, können externe Investoren wenig Einfluss ausüben.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.