Dubai - Freihandelszone für Kryptos

Nach einer aktuellen Umfrage betrachten 80 Prozent aller Südkoreanern die Investition in Kryptowährungen als Glücksspiel. Viele Anleger haben Angst vor Preismanipulationen bei Coins und Rugpulls. Bei einem Rugpull betrügen die Entwickler eines neue Coins die Anleger und machen sich mit den Einnahmen des Krypto-Presales davon.

Die bekannte Zeitschrift Segye Ilbo hat die Umfrage zusammen mit dem Forschungsunternehmen Embrain durchgeführt. Dabei wurden im August diesen Jahres über 1.000 Personen zu verschiedenen Themen aus dem Krypto-Bereich gefragt, auch zu neuen Kryptowährungen.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

Südkoreanern vertrauen Kryptowährungen nicht ausreichend

Angesichts fallender oder stagnierender Kurs und Cyberattacken auf Online-Casinos wie Stake.com, ist es durchaus verständlich, dass viele Menschen bezüglich Kryptowährungen verunsichert sind.

In der Umfrage sind mehr als die Hälfte der Meinung, dass hinter Kryptowährungen keine realen Vermögenswerte stehen und diese keinen Wert darstellen.

Daher ist für die Befragten das Anlegen in Kryptowährungen vor allem ein Glücksspiel. Ebenfalls eine große Anzahl der Teilnehmer äußert sich kritisch wegen Preismanipulationen.  Über 16 Prozent glauben an Preismanipulationen bei Kryptowährungen.

Interessant ist auch, dass 5 Prozent der Teilnehmer wollen, dass Kryptowährungen strenger reguliert werden. Für diesen Teil der Befragten sind die Regeln für Kryptowährungen in Südkorea nicht streng genug

Südkoreaner haben kaum Angst vor Cyberattacken auf Kryptowährungen

Positiv ist aber auch, dass nur zwei Prozent der Umfrageteilnehmer Angst vor Cyberattacken haben. Das zeigt das große Vertrauen, das Südkoreaner in die Digitalisierung haben.

Ebenfalls interessant ist die Information, dass 370 der Befragten bereits Erfahrungen mit Kryptowährungen haben und davon nur 20 Prozent Verluste beim Handel mit Kryptowährungen erfahren haben.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $66,619.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.31 T

Gleichzeitig sind nur 6 Prozent davon überzeugt, Kryptowährungen “gut zu verstehen”. Immerhin sind die Hälfte davon überzeugt, “einigermaßen” die Technologie hinter den Kryptowährungen zu verstehen.

Insgesamt gaben drei Prozent an, keine Erfahrung mit Kryptowährungen zu haben, und die Technologie auch nicht zu verstehen. Derzeit sind viele der Krypto-Investoren nicht sehr bullish, was den Bitcoin angeht. Nur 20 Prozent rechnen mit steigenden Preisen beim Bitcoin.

Darüber hinaus wollen die Südkoreaner auch nicht, dass Staatsbedienstete mit Kryptowährungen handeln. Ganze 80 Prozent halten es für unangemessen, dass Beamte in Kryptowährungen investieren.

Das liegt vermutlich am aktuellen Coin Gate-Skandal. Da es in Südkorea eine Reihe von Manipulationen bei Kryptowährungen im Laufe des Jahres gab.

Generell sind Kryptowährungen in Südkorea noch eine Männerdomäne, immerhin handelt die Hälfte aller befragten Männer zwischen 20 und 30 Jahren mit Kryptowährungen.

Nur jeder Fünfte kauf Kryptowährungen als Teil einer langfristigen Anlagestrategie. Im Gegensatz dazu kaufen 60 Prozent Kryptowährungen nur als Spass oder um kurzfristig Gewinne zu erzielen.

 

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Sofortiger Airdrop, bei dem man $SOL in $SLOTH umwandeln kann.
  • 500.000 $ wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Start gesammelt.
  • Der Slothana $SLOTH nutzt das virale Potenzial der Meme Coin Kultur.
  • Fixer Presale-Preis und Airdrop für SLOTH Token
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Weltweit erste GameFi Token
  • Token basierend auf der SOL Blockchain mit Potenzial
  • Krypto Casino im Hintergrund mit über 50.000 aktiven Nutzern
  • Innovatives Belohnungssystem mit 2.250.000 USD Airdrops in 3 Saisons verteilt
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.