Tamadoge News: neue Tamadoge Webseite

Tamadoge veröffentlicht endlich seine neue Website. Diese wurde von der Community mit großer Spannung erwartet. Damit erreicht das Ökosystem des Pixelhundes einen weiteren Meilenstein. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über das neue Projekt wissen müssen und wie sich die Veröffentlichung auf den Kurs auswirken könnte.

Die Entwickler gaben bereits vor mehreren Wochen bekannt, dass sie an der neuen Website und der TAMA-App arbeiten. Mit Abschluss des Island-Projektes gingen die Entwicklungsarbeiten also weiter. Heute war es dann so weit und das Team gab bekannt, dass die Seite nun live geht.

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

„Die Tamadoge Arcade ist gerade VIEL größer geworden. Unsere neue Website ist offiziell gestartet! Mit einem neuen Look und einer reibungsloseren Anmeldung ist dies nur eine weitere Möglichkeit, wie wir die Web3-Welt dominieren können. Sind Sie bereit, sie für eine Probefahrt zu verwenden?“

Mit der neuen Website möchten die Entwickler einen weiteren großen Schritt in Richtung Top Web3 Gaming-Erlebnis machen. Seit dem Coin Launch steht für das Team fest, dass sie den Bereich Krypto-Gaming revolutionieren möchten.

Überarbeitete Website mit Fokus auf Web3 Gaming

Die Website wurde im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit überarbeitet. Das Erscheinungsbild ist nun übersichtlicher gestaltet. Demnach können die Benutzer die Seite einfach navigieren und zwischen verschiedenen Funktionen, Produkten und Games wechseln.

Im Mittelpunkt der Website steht weiterhin das Tamadoge Game. Die Entwickler erarbeiteten in den vergangenen Monaten fünf Arcade Spiele, in denen die Spieler zahlreiche Möglichkeiten haben, TAMA Token als Belohnung zu erhalten.

Auch die Nutzung der NFTs wurde deutlich verbessert. Die Spieler sollen ihre digitalen Vermögenswerte nun einfacher sammeln, handeln und verwandeln können.

Denn die Veröffentlichung der Website folgte wenige Tage nachdem die Entwickler bekanntgaben, dass eine Zusammenarbeit mit Web3Auth bevorsteht. Über die Gamingorientierten Web3 Wallets sollen die Spieler in Zukunft eine einfache Verbindung zu den Tamadoge-Games erhalten.

Das Team beschreibt die Pläne mit der Zusammenarbeit in ihrem jüngsten Blog-Beitrag wie folgt:

„In Verbindung mit unserer jüngsten Ankündigung der Integration von Web3Auth, einer einfachen Authentifizierungsinfrastruktur für Web3-Wallets und -Anwendungen, haben wir den Anmeldeprozess für die Tamadoge Arcade vereinfacht, was es einfacher macht, mit dem Spielen zu beginnen und Belohnungen zu verdienen.“

In dieser digitalen Brieftasche sollen künftig als auch die NFTs und die TAMA Token gesammelt werden können. Über eine Verbindung zu der Website können die User ihre Coins also einsetzen und erhalten. Nur durch eine Krypto Wallet können sie von dem Belohnungsprinzip profitieren.

Arcade-Games überzeugen die Nutzer bereits jetzt

Die Entwickler haben mit dem Ökosystem von Tamadoge noch viel vor. Doch die bisher veröffentlichten Arcade Games weisen bereits viel Potenzial auf. In den Jump and Run Spielen können die Gamer ihren persönlichen NFT Hund nutzen, um Münzen zu sammeln und Gegnern auszuweichen.

Die Pixel-Spiele erstrahlen im Retro-Look und konnten die Nutzer bisher überzeugen. Denn die Community des Tokens ist in den vergangenen Wochen deutlich gewachsen. Die Leaderboard der Games sind wöchentlich gefüllt und schütten den Usern regelmäßig Gewinne in Form von TAMA Token aus.

Die neu gestaltete Website kann zum einen zu mehr Aufmerksamkeit führen. Des Weiteren haben die Entwickler nun deutlich mehr Spielraum für weitere Projekte, die sie ihren Followern zur Verfügung stellen möchten.

Gründer und Geschäftsführer Jon Bishop sieht in den aktuellen Entwicklungen derzeit viel Potenzial. Im Blog-Beitrag schrieb er:

„Unsere neue Website ist ein großer Schritt nach vorne für Tamadoge und spiegelt unser Engagement wider, unsere Plattform ständig zu verbessern und es einfach und unterhaltsam zu machen, Web3-Spiele zu spielen. Mit der Web3-Technologie wollen wir ein Spielerlebnis schaffen, bei dem die Spieler wahres Eigentum, wirtschaftliche Ermächtigung und Möglichkeiten für soziale Interaktion haben. Mit all den hervorragenden Funktionen, die wir in letzter Zeit eingeführt haben, ist Tamadoge bereits ein Pionier im Web3-Gaming-Bereich.“

Weitere Pläne der Entwickler könnten nun in eine Entwicklungsphase übergehen. Denn die Gründer planen neben dem bisherigen Ökosystem eine eigene App. Durch sie soll es künftig auch möglich sein, die Games mobil zu spielen.

Des Weiteren soll es eine move to earn Anwendung geben, in der sich die Entwickler um einen NFT basierten TAMA Hund kümmern müssen. Diesen sollen sie bereits in Kürze erhalten.

Der TAMA Preis: So reagierte der Kurs auf die Entwicklungen

Der TAMA Preis bewegte sich in den vergangenen sieben Tagen sehr volatil. Dabei stieg er auf einen Wert von 0,0173 USD und sank zwischenzeitlich auf 0,01552 USD. Heute fiel der Kurs leicht ab und erreichte dabei die Marke von 0,0165 UD.

  • tamadoge
  • Tamadoge
    (TAMA)
  • Preis
    $0.0021
  • Marktkapitalisierung
    $2.24 M

Die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei 17,22 Millionen USD. Das 24-stündige Handelsvolumen befindet sich derzeit auf einem Niveau von 2,40 Millionen USD.

Die neuen Ereignisse im Tamadoge Ökosystem könnten in den kommenden Tagen und Wochen möglicherweise zum Kurstreiber für den TAMA Token werden. Doch auch eine weitere, neue Kryptowährung könnte dazu führen, dass die Nachfrage steigt.

Zusammenarbeit mit SPONGE: AirDrop Kampagne für die Community

In der vergangenen Woche kündigte das Tamadoge Team eine Zusammenarbeit mit dem MEME Coin SPONGE an. Ziel der Partnerschaft ist es, aus den Communitys eine gemeinsame Gruppe zu schaffen. Diese soll schon bald von AirDrop Aktionen profitieren können.

TAMA Holder können durch die Aktion also SPONGE Token erhalten. Gleichzeitig können die Follower des neuen Meme Coins, Tamadoge Coins gewinnen. Die beiden Projekte machen nun gegenseitig Werbung für die andere Kryptowährung.

SPONGE besitzt derzeit sehr viel Aufmerksamkeit aus dem Krypto-Sektor. Demnach könnte auch der TAMA Token von dieser Zusammenkunft profitieren.

Der SPONGE Token wurde erst vor wenigen Wochen veröffentlicht und erhielt ein Listing nach dem anderen. Er ist derzeit auf acht Top Börsen gelistet. Die Entwickler des Spongebob-Tokens haben das Ziel, eine 1-Millionenschwere Community-Währung zu entwickeln. Sollten sie an diesem Vorhaben weiterhin so arbeiten wie aktuell, könnte das weiterhin zu mehr Aufmerksamkeit und Kauflust der Investoren führen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Pepe Unchained ist der weltweit erste PEPE-Token mit eigener Kette
  • Der Token basiert auf einer Layer-2-Blockchain
  • PEPU bietet Transaktionen, die 100-mal schneller sind als Ethereum
  • Verbessertes Meme-Coin-Ökosystem
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Lustiger Meme-Coin, der zwei heiße Nischen Meme und KI kombiniert
  • $WAI bietet tägliche Einsatzprämien, Käufern werden derzeit 1958 % angeboten
  • Der ERC20-Token beabsichtigt, die anderen Hunde-Token im Raum zu dominieren
  • Basierend auf Hype und Fomo eines sehr ähnlichen Projektes - scottyAi
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.