Terra Luna Prognose Beitragsbild
Werbung

Ist Terra Luna tot? Nach einem einjährigen Bärenmarkt, in dem der Wert fast aller Kryptowährungen eingebrochen ist, waren viele Projekte gezwungen, ihren Betrieb zu reduzieren oder sogar ganz einzustellen. Terra Luna, das 2017 über ein Initial Coin Offering (ICO) mehr als 32 Millionen US-Dollar einnahm, scheint nun eines dieser Projekte zu sein.

Neue Entwicklungen um Terra Luna: Die Koreanische Staatsanwalt schlägt zu

Jetzt könnten Beamte eine Rolle in dem Drama spielen. Südkoreanische Staatsanwälte haben am Mittwoch im Rahmen ihrer Ermittlungen zum Terra-LUNA-Debakel 15 Unternehmen, darunter sieben Kryptowährungsbörsen, durchsucht. „Die Durchsuchung und Beschlagnahmung dient dazu, alle physischen Beweise zu sichern, die zum Nachweis der Anschuldigungen benötigt werden“, sagte Choi Sung-kook, Staatsanwalt im südlichen Bezirk von Seoul, gegenüber Forkast, ohne näher auf Einzelheiten einzugehen.

Die Staatsanwaltschaft des südlichen Distrikts von Seoul untersucht den Absturz von Terra-LUNA, nachdem Investoren des zusammengebrochenen Stablecoins und des Schwester-Tokens Anzeige gegen den Chef von Terraform Labs, Do Kwon, und den Mitbegründer Shin Hyun-seung wegen Betrugs erstattet haben.

Zu den durchsuchten Unternehmen gehörten auch Südkoreas führende Kryptobörsen Upbit und Bithumb. Das Problem bei dem Versuch, Schadenersatz von einem Kryptowährungsprojekt zu erlangen, besteht allerdings darin, dass die meisten Unternehmen ihren Sitz im Ausland haben, außerhalb der südkoreanischen Gerichtsbarkeit.

Dies könnte ein wesentlicher Grund dafür sein, dass die Staatsanwaltschaft inländische Börsen ins Visier genommen hat, die für den Handel mit den Token genutzt wurden. Es bleibt abzuwarten, was aus dieser jüngsten Entwicklung in der Terra-LUNA-Saga wird.

Wie ebenfalls bekanntwurde, nahmen sich die Staatsanwälte in Südkorea auch die Büros von Dunamu, einem Großinvestor des Terra Luna-Projekts, als Teil einer Untersuchung wegen angeblicher Steuerhinterziehung durch den Terra Luna-Gründer Kwon Hyuk-Bin.Lokalen Medienberichten zufolge untersucht die Staatsanwaltschaft, ob Kwon Steuern auf Gewinne aus dem Verkauf von Terra Luna-Token hinterzogen hat.

Im April 2018 kaufte Dunamu & Partners 20 Millionen LUNC, dann LUNA, für 0,12 US-Dollar pro Token. Das Unternehmen tauschte seine LUNA-Bestände in 2081,85 Bitcoins, die nach eigenen Angaben aufgrund lokaler Vorschriften nicht liquidiert wurden

Die besten Terra Luna Alternativen – diese Stablecoins sind wirklich stabil

Aktuell ist Terra Luna kaum zu empfehlen. Zu viele Unsicherheiten und die neuesten Nachrichten lassen einen den Blick auf andere Currencies schweifen. Hierzu gehören auch viele Stablecoins.

Binance USD

Unter den Terra Luna-Alternativen ist Binance USD die beliebteste. Es handelt sich um einen Stablecoin, der im Verhältnis 1:1 mit dem US-Dollar unterlegt ist. Das bedeutet, dass für jeden BUSD ein US-Dollar in der Reserve gehalten wird.

Die Hauptidee hinter der Gründung von Binance war es, eine Münze zu haben, die ihren Wert im Laufe der Zeit beibehalten würde. Mit anderen Worten, seine Kaufkraft würde trotz der Schwankungen auf dem Markt gleich bleiben.

Einer der Vorteile von Binance ist, dass er als Tauschmittel verwendet werden kann. Das bedeutet, dass es zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden kann.

Außerdem ist Binance vom New York State Department of Financial Service zugelassen und reguliert. Dies stellt sicher, dass der Coin nicht manipuliert wird oder anderen betrügerischen Aktivitäten ausgesetzt ist.

Allerdings darf man der Kryptowährung die mangelnde Transparenz vorwerfen. Um die zu gewährleisten, müssten regelmäßige öffentliche Audits durchgeführt werden.

Tether

Tether war der erste große Stablecoin, der von Börsen und Investoren angenommen wurde. Er ist ebenfalls mit USD unterlegt und erfordert eine Depotbank, um die Währung zu regulieren.

Mittels USDT können Nutzer problemlos echte USD für ihre Krypto-Geschäfteabheben und einzahlen, ohne den Umweg über Bitcoin oder andere Kryptowährungen gehen zu müssen. Dank dieser Eigenschaften hat Tether eine Marktkapitalisierung von über 68 Milliarden Dollar.

Der Coin war jedoch nicht unumstritten. Im Jahr 2018 wurde Tether gerügt, weil er behauptete, 1,8 Milliarden Dollar auf den Bankkonten der Deltec Bank & Trust Ltd. zu haben, um seinen Stablecoin zu stützen.

Eine Prüfung durch Friedman LLP ergab jedoch später, dass nur 74% der Münzen durch USD gedeckt waren. Trotz dieser Transparenzprobleme bleibt Tether einer der beliebtesten Stablecoins auf dem Markt.

TrueUSD

TrueUSD ist eebenfalls in Stablecoin, der an den US-Dollar gekoppelt ist und in einem Verhältnis von 1:1 gehalten wird. Er ist so konzipiert, dass er einfach, transparent und zuverlässig ist, ohne einen speziellen Algorithmus zu verwenden.

trueusd

Bei TrueUSD-Transaktionen fallen geringere Gebühren an, und die Inhaber der Münze erhalten vergleichsweise hohe Zinsen auf ihr Guthaben. Das Projekt unterhält eine hohe Datentransparenz und ist stark reguliert, was es gewissermaßen anfällig für staatliche Eingriffe macht.

Dies macht die Kryptowährung jedoch auch zu einer vertrauenswürdigen und von Händlern schnell angenommenen Münze. Die US-Dollar-Bestände von TrueUSD sind auf verschiedene Treuhandgesellschaften in verschiedenen Bankkonten verteilt. Dies stellt sicher, dass der Coin durch echte US-Dollar gedeckt ist und bietet mehr Stabilität als andere Kryptowährungen.

Battle Infinity

Battle Infinity ist kein Stablecoin, aber dennoch eine großartige Alternative zu Terra Luna. LUNA-Händler sind ohnehin risikoreiche Investoren, warum also nicht in einen Vorverkauf des IBAT-Tokens investieren, der behauptet, ein einzigartiges Metaverse-Ökosystem für Online-Gaming mit eigenen eSports-Ligen, NFTs und vielem mehr zu starten?

Das Projekt wird von einem indischen Team aus der Spielebranche geleitet, zu dem auch erfolgreiche Spieleentwickler und -publisher gehören. Sie wollen nach eigenen Angaben ihr Wissen einsetzen, um eine Umgebung zu schaffen, die das Beste aus beiden Welten, dem Online-Gaming und der realen Wirtschaft, miteinander verbindet.

Auf diese Weise sollen die Spieler mehr Wert für ihre Zeit und ihre Leistungen erhalten. Der Token selbst wird als Treibstoff für die intelligenten Verträge verwendet, die das gesamte System antreiben.

Es gibt dabei verschiedene Anwendungsfälle wie Staking, Abstimmungen oder sogar das Handeln von Gegenständen im Spiel. Alles sollte möglich sein, ohne das Spiel zu verlassen und den Spielfluss zu unterbrechen.

Ein weiterer interessanter Anwendungsfall ist das Wetten auf eSports-Matches oder die Battles, in denen man sich selbst mit anderen Gamern messen kann. Darüber hinaus sollte der Play2Earn Gedanke in das Ökosystem integriert werden, in dem man virtuelle Güter wie Spielcharaktere oder Waffen kaufen, verkaufen oder tauschen kann.

Das Team hinter IBAT befindet sich aktuell bereits in der Phase des privaten Presales, der noch bis Anfang Oktober weiterlaufen soll. Neugierige Investoren können jetzt also bereits investieren.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Beta Vorverkauf mit 25% Discount
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.