Ryanair Aktien
Werbung
Luckyblock Banner

Ein starker Rückgang der Covid-19-Infektionen, Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen und baldige Grenzöffnungen: vieles scheint dafür zu sprechen, dass das Gröbste überstanden ist. Auch auf dem Börsenparkett macht sich die Entwicklung bemerkbar. Tourismus Aktien, welche besonders stark getroffen wurden, könnten schon bald zu den größten Profiteuren werden.

Tourismus Aktien Potenzial – was für ein Investment spricht

Zahlreiche Reisewarnungen werden dieser Tage aufgehoben. Vor den Sommerferien soll die Reisefreiheit innerhalb der Europäischen Union weitestgehend zurückkehren, so die Pläne der deutschen Bundesregierung. Italien seinerseits öffnet die Grenzen bereits ab dem 3. Juni wieder für Urlauber. Südtirol wiederum bietet Touristen Gratis-Coronatests. Es scheint, dass die gebeutelte Tourismus-Industrie bald wieder Gäste an Land ziehen kann.

Dennoch notieren zahlreiche börsennotierte Tourismus-Anbieter noch deutlich niedriger, als vor dem Börsencrash. Das Damoklesschwert einer zweiten Welle sorgt womöglich dafür, dass die Anleger noch nicht in Euphorie verfallen. Und doch: gerade deshalb könnten antizyklische Investoren das Geschäft ihres Lebens machen – nicht zu Unrecht heißt es womöglich, dass große Vermögen in der Krise geschaffen werden.

1. Kaufchance: Ryanair Aktien Investment

Die irische Airline Ryanair erfreut sich großer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr beförderte das Luftfahrtunternehmen 152 Millionen Fluggäste. Zweifelsohne machten die Auswirkungen der Corona-Krise dem Unternehmen zu schaffen. Und dennoch könnte Ryanair sogar gestärkt aus ihr hervorgehen. Wie eine Infografik von Kryptoszene.de zeigt, reichen die liquiden Mittel von Ryanair dafür aus, 99 Wochen lang ohne staatliche Zuschüsse zu überbrücken – auch dann, wenn die Pandemie wider Erwarten noch lange andauern sollte. Zum Vergleich: der Lufthansa droht schon in 10 Wochen die Zahlungsunfähigkeit.

Außerdem könnte Ryanair davon profitieren, dass die Airline vor allem Ziele innerhalb Europas anfliegt. Anders als global operierende Unternehmen könnte Ryanair daher rascher als die Konkurrenz das Vor-Krisen-Niveau erreichen. Hintergrund ist der, dass Reisen im europäischen Ausland aller Voraussicht nach früher an der Tagesordnung sind, als Fernreisen. Wer in Ryanair Aktien investieren möchte, der findet zudem womöglich günstige Einstiegsbedingungen vor. So notiert das Wertpapier ungeachtet des jüngsten Anstiegs 22 Prozent niedriger, als noch Mitte Februar.

2. Kaufchance: TUI Aktien Investment

Die TUI Group ist innerhalb der Reise- und Tourismusbranche breit positioniert. Zu dem Portfolio zählen unter anderem Kreuzfahrtschiffe, Hotels, Fluglinien sowie Reisebüros. Gerade vor diesem Hintergrund überrascht es auch wenig, dass das Wertpapier zuletzt stark an Wert einbüßte. Derzeit beträgt der Preis der TUI Aktien 5,41 Euro. Mitte Februar waren es zwischenzeitlich noch 11,28 Euro.

Allerdings sorgte die eingangs beschriebene Situation – angekündigte Lockerungen der Reisebeschränkungen – dafür, dass sich der TUI Börsenwert in den letzten Wochen stark erholte. Seit dem 15. Mai legte der Kurs bereits wieder um rund 80 Prozent zu. Dennoch: für einen Einstieg ist es womöglich noch längst nicht zu spät, im Gegenteil. Zumal, da es als aussichtsreich gilt, nicht in ein fallendes Messer zu greifen, sondern auf einen sich abzeichnenden Aufwärtstrend aufzuspringen.

Am Mittwoch gab TUI bekannt, den Reisebetrieb in mehreren Ländern zum Sommer wieder aufzunehmen. „Ab Ende Juni wollen wir pünktlich zu den Sommerferien wieder fliegen“, so Vorstandschef Fritz Joussen gegenüber der „Rheinischen Post“. Starke Kurssteigerungen scheinen vor diesem Hintergrund auch künftig alles andere als ausgeschlossen. Mutige Investoren könnten hierbei belohnt werden.

Wer in Aktien investieren möchte und der Tourismus-Industrie nicht abgeneigt ist, könnte sowohl mit Ryanair, als auch mit TUI ein glückliches Händchen beweisen. Nicht zuletzt aufgrund der höheren Eigenkapitalquote seitens Ryanair scheint ein Investment im Verhältnis weniger risikoarm, als im Falle der TUI. Im Gegenzug könnte das tendenziell riskantere TUI Wertpapier binnen kurzer Zeit womöglich zu noch höheren Zuwächsen im Aktiendepot führen.

Photo by geralt (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Aktien ohne Kommission
  • CySEC Lizenz
  • Paypal vorhanden
5/5

eToro Reviews
  • CySEC Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.