Werbung
Luckyblock Banner

Zweifelsohne zählt Impostors aktuell zu den spannendsten Metaverse-Projekten auf dem Markt. Nur wenige virtuelle Welten erhalten solch bekräftigenden Zuspruch und Vertrauen von ihrer Community wie das Play-And-Earn-Game mit den knuffigen Aliens, was die unglaubliche Staking-Rate der NFTs von 97 % einmal mehr unterstreichen kann.

Ferner stellt derzeit ein weiterer Newcomer die NFT-Szene auf den Kopf: der Lucky Block Platinum Rollers Club. Die Non-fungible Tokens der Blockchain-Lotterie kommen als Lifetime-Lottoscheine daher, die ihre Eigentümer an täglichen Jackpot-Ziehungen teilnehmen lässt.

Impostors Genesis Aliens NFT: Staking-Boom für BLOOD-Coins

Das Impostors-Netzwerk bietet ihren Nutzern die Möglichkeit, erworbene NFTs in einem Staking-Pool zu hinterlegen. Egal, ob für 30, 60, 90 oder eine flexible Anzahl an Tagen: Je langfristiger die digitalen Assets eingelagert werden, desto mehr BLOOD-Coins erhält man.

BLOOD nennt sich eine der zwei nativen Kryptowährungen des Impostors-Ökosystems, die sich nicht wie andere Krypto-Tokens kaufen lässt. Ausschließlich durch das Spielen oder Staking können BLOOD-Coins verdient und für Ingame-Vorteile ausgegeben werden.

Wie die Impostors-Entwickler nun auf Twitter bekannt gaben, nehmen ganze 97 % der NFT-Holder das Staking-Angebot wahr – eine außergewöhnlich hohe Prozentzahl, von denen sich sogar 66 % für die langfristige 90-Tage-Einlagerung entschieden haben.

https://twitter.com/PlayImpostors/status/1516903847305916416

Immerhin ist das Staking mit einem gewissen Risiko verbunden, da die digitalen Assets bei einem plötzlichen Wertverlust nicht einfach verkauft werden können. Dadurch unterstreicht die hohe Staking-Rate der Impostors Genesis Aliens NFTs die große Überzeugung, mit der die Eigentümer hinter dem aufstrebenden Gaming-Metaverse stehen.

Zudem reizten die Spieleentwickler mit einer 50%-Bonus-Aktion einmal mehr zum Hinterlegen der NFTs an. Bis zum 21. April erhielten Nutzer 50 % BLOOD-Coins mehr als gewöhnlich, wenn man sich zum Staking seiner 3D-Aliens entschloss.

Impostors: der Vorreiter des Social-Gaming-Metaverse?

Die 10.420 Impostors Genesis Aliens NFTs stehen aktuell bei einem beträchtlichen Floor-Price von 2,3 ETH, der durchschnittliche Verkaufspreis liegt bei mehr als 2,45 ETH. Vor knapp einem Monat, als die NFT-Kollektion des Play-to-Earn-Games gelauncht wurde, gingen die Tokens im Durchschnitt für gerade einmal die Hälfte über den Tisch. Hinzu kommt das Trading-Volumen von 17.300 ETH (mehr als 46,1 Mio. €), das die Impostors Genesis Aliens nach nur einem Monat schon in die Top 50 der größten NFT-Serien befördert.

Doch was macht die 3D-Aliens so beliebt? Der schlagartige Erfolg der NFTs lässt sich mit dem Gesamtkonzept von Impostors erklären.

Impostors stellt eines von vielen Gaming-Metaversen dar, in denen Spieler dank des BLOOD-Tokens während des Zockens digitale Münzen verdienen können. Anders als bereits bekannte virtuelle Welten wie z.B. The Sandbox setzen die Entwickler, die bereits für Triple-A-Studios wie Pixar oder Epic Games gearbeitet haben, auf die Unreal Engine.

Dadurch erhält das Impostors-Metaversum eine elegante und qualitativ hochwertige 3D-Grafik, die einer virtuellen Welt würdig ist und den Spielspaß auf ein neues Level hebt. Zudem liegt der Schwerpunkt bei Impostors auf dem Stichwort “Social”: Mit angepassten Spielmodi und spannenden Ideen möchte Impostors die Brücke zwischen der aktuellen Twitch-Kultur und dem immersiven Metaversum bilden und die Nutzer zusammenbringen.

Obendrein bedeutet “Social” ebenfalls, dass die Nutzer selbst über jegliche Neuerungen, Events und Entwicklungen abstimmen können. Dafür wird der SUPER-Token genutzt, der Stimmrechte verleiht.

Ähnlich großes Potenzial wie Impostors: der Lucky Block Platinum Rollers Club

So wie sich Impostors zum Gaming-Metaverse Nummer eins entwickeln könnte, dürfte Lucky Block als Vorreiter der Krypto-Lotterien in die Geschichte eingehen. Das erfolgversprechende Projekt, das auf der Binance Smart Chain basiert, konnte bereits zahlreiche Krypto-Enthusiasten von seinem Vorhaben überzeugen und geht nun mit dem Launch der ersten eigenen NFT-Kollektion den nächsten Schritt.

Wie es sich für eine Blockchain-Lotterie gehört, kommen die Lucky Block Platinum Rollers Club NFTs mit einer Utility daher, die die Herzen von Glücksspiel-Fans höher schlagen lässt. Die Entwickler kündigten an, dass unter den 10.000 NFT-Besitzern eine tägliche, exklusive Losziehung stattfinden wird.

Lucky Block NFTs kaufen

Bei der exklusiven Lotterie wird es Tag für Tag 2 % des Jackpots aus der Hauptziehung zu gewinnen geben, weshalb das Team zu Beginn mit rund 10.000 USD rechnet. Da die Summe im Laufe der Zeit immer weiter angehoben werden soll, könnte parallel dazu auch der Preis der LBLOCK NFTs langfristig durch die Decke gehen.

Obendrauf setzt Lucky Block außerdem zwei Gewinnspiele, die ihresgleichen suchen. Als wäre der Gewinn von einem Lamborghini Aventador noch nicht genug, haben Mitglieder des Platinum Rollers Clubs ebenfalls die Chance auf satte eine Million US-Dollar.

Tatsächlich haben die Entwickler zusätzlich eine Provisionsgebühr pro Kauf und Verkauf eines LBLOCK NFTs implementiert, von denen die NFT-Holder direkt profitieren. Bei einem Mint-Preis von lediglich 3,75 WBNB (ca. 1.500 USD) wirkt das Chancen-Risiko-Verhältnis hinsichtlich künftiger Wertsteigerungen überaus attraktiv.

LBLOCK-Token zeigt, wie’s geht

Dass digitale Assets aus dem Hause Lucky Block Wertexplosionen hinlegen können, steht spätestens seit dem Initial Offering der nativen Kryptowährung LBLOCK außer Frage. Der Token legte innerhalb kürzester Zeit nach dem Launch Kurssteigerungen im Tausenderbereich hin und beglückte seine treuen Anleger mit hohen Gewinnen. Bis heute rühmt sich LBLOCK als der am schnellsten wachsende Krypto-Coin aller Zeiten.

Nun besteht bei Investoren die große Hoffnung, dass die Lucky Block NFTs einen vergleichbaren Raketenstart hinlegen könnte. Um langfristig aus den möglichen Wertsteigerungen der Platinum Rollers Club NFTs Kapital zu schlagen, empfehlen wir den Kauf des Non-fungible Tokens.

Anleitung zum Kauf eines Lucky Block NFTs

In folgenden drei Schritten erklären wir einen einfachen Weg zum Kauf eines Lucky Block NFTs:

1.    Schritt: Wahl eines Online-Brokers

Zuallererst steht die Wahl eines Online-Brokers an, der den Kauf von BNB oder ETH anbietet. Schlussendlich benötigen wir WBNB für den Mint eines Lucky Block NFTs, doch diese Coins tauschen wir erst im nächsten Schritt gegen BNB oder ETH.

Wir entscheiden uns für eToro, der aufgrund der niedrigen Gebühren und der anfängerfreundlichen Handhabung unser Testsieger ist. Hier melden wir uns an und laden unser Konto über einen der vielzähligen Wege mit ausreichend Geld auf.

Anschließend genügt es, “BNB” oder “ETH” in die Suchleiste einzugeben, die gewünschte Anzahl auszuwählen und auf “Trade eröffnen” zu klicken.

etoro unterstützte kryptowährungen

2.    Schritt: Tausch von BNB/ETH gegen WBNB

Die nun von uns erworbenen BNB- oder ETH-Tokens transferieren wir auf unser MetaMask Wallet und verbinden unsere Krypto-Geldbörse mit der dezentralisierten Exchange PancakeSwap. Auf der Plattform wählen wir WBNB zum Tausch gegen unsere BNB- oder ETH-Coins aus und bestätigen die Transaktion durch einen Klick auf “Swap”.

3.    Schritt: Lucky Block NFT kaufen

Zuletzt steht nur noch der Kauf eines Lucky Block NFTs an, für den wir uns auf NFT Launchpad begeben. Nachdem wir unser NFT Wallet mit der Plattform verknüpft haben, wählen wir den gewünschten LBLOCK NFT aus.

Mit wenigen Klicks können wir den Token jetzt für 3,75 WBNB minten und uns das Lifetime-Lotterieticket sichern.

NFTs kaufen auf NFT Launchpad

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.