Zwischen April und Juni wurden über den App-Store von Google 51,2 Prozent mehr Mobile Games heruntergeladen, als noch im Vorjahresquartal. Dies entspricht einem Plus von 4,2 Milliarden Downloads. Dies geht aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervor. Auch in anderer Hinsicht zeigt sich deutlich, dass die Spielebranche großer Krisenprofiteur ist.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Prognosen zufolge steigt der weltweite Umsatz mit Videospielen auf das Gesamtjahr betrachtet um 11,4 Prozent gegenüber 2019. Dies geht aus dem „Statista Digital Market Outlook“ hervor. Die Pandemie fungiert hierbei als klarer Wachstumstreiber.

Auch der E-Sports-Bereich wächst und gedeiht: 32 Prozent der von „Deloitte“ befragten Deutschen geben an, seit Covid-19 mehr Zeit mit dem Konsum von E-Sports zu verbringen. 33 Prozent sind zudem dafür bereit, mehr Geld hierfür auszugeben. Indes steigt die Begeisterung für E-Sports in Spanien am meisten an. Das Land litt unter besonders stark unter den Restriktionen im Angesicht der Corona-Krise.

!function(e,i,n,s){var t=“InfogramEmbeds“,d=e.getElementsByTagName(„script“)[0];if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(„script“);o.async=1,o.id=n,o.src=“https://e.infogram.com/js/dist/embed-loader-min.js“,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,“infogram-async“);

E-Sports nach Regionen

62 Prozent der Spanier geben an, mit dem Begriff E-Sports etwas anfangen zu können. In einem europaweiten Vergleich rangiert die iberische Halbinsel somit an erster Stelle. Deutschland landet wiederum auf dem dritten Platz. Hier sind 53 Prozent mit dem Begriff vertraut.

Gaming Aktien Krisengewinner

Wie die Infografik aufzeigt, konnten Gaming Aktien zuletzt stark an Wert zulegen. So erhöhte sich der Preis der TakeTwo Interactive Aktien im 6-Monats-Rückblick um 43,1 Prozent. Bei Nintendo und Activision Blizzard schlägt der Zugewinn hingegen mit 42 bzw. 30,5 Prozent zu Buche.

Im selben Zeitraum kletterten wichtige Indizes wie der Dow Jones und DAX lediglich geringfügig nach oben. So stieg die Notierung des US-Indizes um 4,5 Prozent. Der DAX erhöhte sich hingegen um 2,2 Prozent. Gaming Aktien sind die Gewinner der Stunde – und manches spricht dafür, dass das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht ist, wie die in der Infografik dargestellte Prognose deutlich macht.

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.