NFT Geld
Werbung
Luckyblock Banner

Games und Finance – aus diesen beiden Wörtern setzt sich der Trendbegriff GameFi zusammen. Und er beschreibt sehr gut, dass Spiele und Finanzen längst nicht mehr zwei voneinander getrennte Bereiche sind, sondern dank der Möglichkeiten von Blockchain, Decentralized Finance und NFTs eng miteinander verzahnt sind.

Games mit ICO finanzieren

Schon bei der Entwicklung von Blockchain Games spielt das Thema Finance eine große Rolle. So wird für viele der neuen Games wie etwa Axie Infinity ein eigener Token herausgegeben. Gerade die kleineren Entwickler nutzen Initial Coin Offerings gerne, um möglichst schnell an Finanzmittel zu kommen. Mit den Einnahmen des ICOs werden zunächst die Kosten abgedeckt, die für die teils aufwendige Entwicklung der Gaming-Welten in Zusammenhang mit Personal, Technik und Marketing entstehen.

Je nachdem wie groß das Interesse an dem neuen Game ist, können durch einen ICO schnell mehrere Millionen US-Dollar erzielt werden. Dabei hat der Token, den die Käufer erwerben aber auch einen eigenen Wert. Denn er ist die Währung, die im jeweiligen Game benötigt wird, um etwa Figuren zu kaufen, besondere Waffen zu bezahlen und mit anderen Mitspielern zu Handeln. So gesehen handelt es sich um eine digitale Welt, zu der man nur mit dem entsprechenden Token Zugang erhält. Nutzer müssen dafür ihre bestehenden Kryptowährungen, wie zum Beispiel Ethereum, aus der Wallet einsetzen und sie gegen den Gaming Token tauschen.

Renditechance GameFi

ICOs im Gaming-Bereich sind für Investoren aber natürlich auch eine sehr gute Renditechance. Denn zu Beginn sind die Token häufig noch relativ preiswert zu bekommen. Steigt jedoch das Interesse an dem Game und immer mehr Nutzer benötigen den Token um mitspielen zu können, kurbelt das natürlich die Nachfrage an und entsprechend steigen die Kurse der Token, die auch an vielen Kryptobörsen gehandelt werden.

Hierzu gibt es viele gute Beispiele, die zeigen, wie sehr sich Gaming inzwischen monetarisieren lässt. Beim beliebten Blockchain Game Axie Infinity zum Beispiel heißt der native Token AXS, der in der Spielwelt zum Einsatz kommt. Der Hype um Axie Infinity ist im vergangenen Jahr so groß geworden, dass nicht nur immer mehr Nutzer das Game gespielt haben, sondern dass auch der Kurs parabolisch angestiegen ist.

Geld verdienen mit Gaming Token: AXS steigt 24.000 Prozent

So notierte AXS/USD laut Zahlen von coinmarketcap.com im November 2020 noch bei rund 0,12 Dollar. Aktuell ist ein AXS hingegen fast 30 Dollar wert, was einer unglaublichen Wertsteigerung von fast 24.000 Prozent entspricht. Und dabei hat AXS seinen Peak längst überschritten. Im November 2021 notierte AXS/USD sogar bei einem Allzeithoch von mehr als 165 Dollar. Seitdem ist der Kurs mehr als 80 Prozent gefallen.

Axie Infinity Beitragsbild

Trotzdem sind die frühen Investoren von Axie Infinity stark im Gewinn. Die Entwicklung des Games hat sich somit gleich aus mehreren Gründen bezahlt gemacht und zeigt hervorragend, wie GameFi in der Blockchain-Welt funktioniert. Sowohl die Entwickler konnten dank des enormen Interesses am Gaming-Token massive Einnahmen generieren. Aber auch die Nutzer haben natürlich vom enormen Hype profitiert. AXS ist damit nicht mehr nur eine Währung in der Spielwelt, sondern auch eine gute Anlagechance für Investoren am Kryptomarkt.

Metaverse-Token: 10X bei The Sand für Investoren

Neben Axie Infinity gibt es zahlreiche andere Beispiele für diesen Trend. Metaverse-Entwicklungen, die mehr als ein Game sein wollen, sondern den Nutzern eine parallele Digitalwelt mit vielen Anwendungsmöglichkeiten versprechen, werden immer beliebter. So sind die Kurse der beiden Metaverse-Token von The Sandbox und Decentraland regelrecht explodiert, nachdem Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die Pläne für das eigene Metaverse und die Umbennung des Konzerns in Meta bekannt gab. Der Kurs von der Kryptowährung SAND hat Käufern in 2021 binnen weniger Wochen eine Rendite von mehr als 10 X beschert. Und das ganz ohne Trading mit Hebel. Von unter 0,8 Dollar ist der Kurs auf über 8 Dollar nach oben geschossen. Auch bei MANA, dem Token von Decentraland, zeigte sich ein ähnlicher Trend.

Der Trend zu GameFi zieht dabei immer größere Kreise. Neben den ICOs und der Wertsteigerung von Token, lassen sich die Blockchain-Games heute noch weiter monetarisieren. Ein ganz großes Thema sind dabei die Non Fungible Token (NFTs). Diese NFTs sind in den Spielen heute in Form von Gegenständen, Figuren, Waffen und ähnlichem enthalten. Für Nutzer sind die NFTs nicht nur ein Mittel zum Zweck, um mitspielen zu können, sondern sie lassen sich als Renditeobjekt nutzen.

Gaming und NFTs: Investoren wittern noch großes Potenzial

Denn die NFTs sind absolut einzigartig und der Besitzer lässt sich dank der Funktionsweise der Blockchain zweifelsfrei identifizieren. Deshalb hat das NFT einen besonderen Wert, da es sich nicht reproduzieren lässt und es sich nicht im Besitz des Entwicklerstudios befindet wie bei klassischen PC-Games. Während die Güter in den herkömmlichen Spielen von den Produzenten kontrolliert werden und sie sich beliebig kopieren lassen, ermöglichen Blockchain-Games den Nutzern eine ganz neue Form der Teilhabe. Sie selbst besitzen dank der NFTs einen Teil des Spiels.

Je seltener und begehrter die NFTs sind, desto bedeutender werden sie auch als Geldanlage. Nach dem Prinzip des Play to Earn ist es das Ziel vieler Nutzer von Blockchain-Games, möglichst viele und möglichst wertvolle NFTs zu besitzen. Denn diese lassen sich entweder als digitales Kunstobjekt aufbewahren oder auf externen Plattformen versteigern. NFT-Kollektionen verbinden dabei die Leidenschaft von Sammlern, wie sie zum Beispiel von Pokemon-Karten bekannt ist, aber sie sind dank ihrer digitalen Konsistenz in der Blockchain viel besser geschützt und lassen sich vielseitig nutzen – wie etwa in den Blockchain-Games.

Lucky Block Token und Lucky Block NFT kaufen

Ein Paradebeispiel, wie sich die verschiedene Elemente von Blockchain, Finance und Entertainment miteinander verbinden lassen ist das Projekt Lucky Block. Hier wurde auf Basis der Blockchain-Technologie eine ganz neue Form von Online-Lotterie geschaffen. Die Lucky Block Lotterie bietet dabei nicht nur einen sehr einfachen Zugang, sondern die Verarbeitung aller Daten über die Transaktionsblöcke in der Blockchain macht diese Lotterie auch absolut manipulationssicher und garantiert ihren Nutzern die täglich ausgeschüttete Gewinne.

Luckyblock NFTs

Schon in Kürze soll die Lotterie starten. Der Zugang ist dabei zum Beispiel über den Kauf eine NFTs aus der Lucky Block Platinum Rollers Club Kollektion möglich. Denn jeder Besitzer erhält nicht nur eines der auf nur 10.000 Exemplare limitierten NFTs, sondern kann zugleich an der Lotterie teilnehmen, die große Gewinne bis hin zu einem Lamborghini verspricht.

Zudem kann der Kauf von Lucky Block Token als Chance genutzt werden, mit einer noch jungen Kryptowährung in den nächsten Jahren vielleicht massive Renditen zu erzielen. Derzeit kostet ein Token nämlich nur 0,0012 Dollar.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.