Seit dem Börsencrash am 19. Februar verringerte sich der Ferrari-Börsenwert um 10,2 Prozent. Im selben Zeitraum büßte die deutsche Konkurrenz hingegen deutlich mehr an Marktkapitalisierung ein, wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht. So schlägt das Minus bei Volkswagen und Porsche mit 21,8 bzw. 21,5 Prozent zu Buche. 

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Die Automobilindustrie, so der Tenor zahlreicher Berichte, leidet besonders stark unter den Auswirkungen der Corona-Krise. So titelt die „Zeit“ von einer Krise der Auto-Konzerne. Ferrari hingegen büßte hingegen sogar 1,6 Prozentpunkte weniger an Wert ein, als der DAX – jener Index, in dem auch Unternehmen aus Branchen gelistet sind, welche weniger von der Pandemie betroffen sind.

Ungeachtet der überdurchschnittlichen Performance befindet sich die Google-Nachfrage für „Ferrari Aktien“ nicht auf einem Hoch. Der Trend-Score, welcher das relative Suchvolumen angibt, notiert bei 49, wobei 100 für das größtmögliche Interesse steht.

!function(e,i,n,s){var t=“InfogramEmbeds“,d=e.getElementsByTagName(„script“)[0];if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(„script“);o.async=1,o.id=n,o.src=“https://e.infogram.com/js/dist/embed-loader-min.js“,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,“infogram-async“);

Ferrari setzt Wachstumskurs fort

Im vergangenen Jahr verkaufte der Premium-Hersteller 10.131 Fahrzeuge. Seit dem Jahr 2013 konnten die Italiener ihren Absatz stetig steigern. Der Anstieg innerhalb der letzten 7 Jahre schlägt insgesamt mit 44,7 Prozent zu Buche. Den stärksten Zuwachs von 880 Fahrzeugen konnte Ferrari von 2018 bis 2019 verbuchen.

Unterdessen zeigt die Infografik, dass die Vereinigten Staaten von Amerika mit Abstand der wichtigste Markt für Ferrari sind. So erzielte der Konzern jenseits des Atlantiks im Vorjahr einen Umsatz in Höhe von 5.387 Millionen US-Dollar. In Deutschland erwirtschaftete das Unternehmen hingegen 456 Millionen Dollar. Auf dem fünften Platz der umsatzstärksten Länder rangiert wiederum die Schweiz – was angesichts der Einwohnerzahl von 8,57 Millionen durchaus beachtlich ist.

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.