Ethereum Classic steigt mehr als 11% – trotz schwacher Märkte. Ein Kaufsignal?

Die Krypto-Märkte erleben einen anhaltenden Rückgang, in dem nur wenige Coins steigen. Einer davon ist Ethereum Classic (ETC). Könnte es sich lohnen, jetzt ETC zu kaufen?

Was ist der Unterschied zwischen Ethereum und Ethereum Classic?

Bei Ethereum Classic (ETC) handelt es sich um die ursprüngliche Ethereum-Blockchain. Eigentlich ist das Ethereum, das sich heute auf Platz 2 nach Marktkapitalisierung befindet, aus Ethereum Classic hervorgegangen. In einem sogenannten Hard Fork wurde die Blockchain 2016 in ETH und ETC aufgespaltet. Die meisten Entwickler wechselten dabei zum neuen Ethereum-Protokoll – und aus Ethereum wurde Ethereum Classic.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Die ursprüngliche Blockchain hatte zudem einen Mechanismus eingebaut, durch den das Protokoll schließlich vom Proof-of-Work-Konsensmodell (PoW) auf ein Proof-of-Stake-Modell (PoS) wechselt. Bei ETC wurde dieser Mechanismus entfernt, das Netzwerk wird dauerhaft PoW nutzen. ETH hingegen beginnt dieses Jahr seinen Wechsel zu PoS.

Ethereum Classic steigt 11%

Ethereum Classic war gestern mit einem Anstieg von 3% bereits einer der bestperformenden Coins in der Krypto-Top-100, heute setzt das Blockchain-Projekt die Rallye fort.

Von 30,89 Dollar auf 34,52 Dollar trieben die Bullen die Kryptowährung – ein Plus von mehr als 11% innerhalb von 24 Stunden. Ethereum Classic trotzt damit dem marktweiten Abschwung: Insgesamt musste die Krypto-Marktkapitalisierung seit gestern mehr als 3% verlorengeben, sie liegt nun bei 1,95 Billionen Dollar.

  • ethereum-classic
  • Ethereum Classic
    (ETC)
  • Preis
    $26.05
  • Marktkapitalisierung
    $3.8 B

Selbst Ethereum (ETH) zeigt seit Tagen Schwäche: Die führende Smart-Contract-Plattform hält sich nach Verlusten von 3,6% binnen 24 Stunden gerade so über der 3.000-Dollar-Marke, tradet aktuell bei 3.066 Dollar.

Auf dem Höhepunkt des Anstiegs sah sich auch ETC einer Korrektur gegenüber. Die fiel allerdings moderat aus und brachte den Coin lediglich auf 32,03 Dollar, wo Ethereum Classic aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) tradet.

Wie geht es von hier aus weiter? Zwar zieht das Trading-Volumen an (+190% gegenüber dem Vortag), da zahlreiche Käufer sich nun für ETC erwärmen. Das bisherige Allzeithoch ist dennoch in weiter Ferne: Das liegt bei 176,16 Dollar und wurde am 6. Mai erreicht. Das bedeutet gleichzeitig allerdings auch: Gelingt ETC die Rückkehr zu den Höchstständen, könnte sich eine Investition jetzt massiv lohnen.

Ethereum Classic Prognose 2022 bis 2027

Kann Ethereum Classic (zu kaufen bei eToro oder Libertex) das Momentum aufrechterhalten? Welche Entwicklung sehen Prognosen für ETC?

  • Gov.capital ist bullish auf ETC. Die 1-Jahres-Vorhersage sieht einen Kurs von 56,52 Dollar in 2022, bis 2027 könnte Ethereum Classic dann 223,74 Dollar wert sein.
  • Walletinvestor.com sieht in Ethereum Classic ein „hervorragendes Investment“. Der Vorhersage zufolge steigt die vielversprechende Kryptowährung in 2022 auf bis zu 70,50 Dollar. Das entspricht, bezogen auf den aktuellen Preis von 32,03 Dollar, einem Gewinn von 120%. Die Langzeitprognose für Ethereum Classic rechnet schließlich mit einem Anstieg auf 224,64 Dollar bis 2027 – oder einer Rendite von 601%.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Jannis Grunewald

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Business2Community oder Coincierge.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.