„Entwicklungsländer sind die treibende Kraft hinter dem Wachstum von alternativen Darlehen“

Sergey Sedov ist CEO der Robocash Group und Gründer der Robo.cash Investment Plattform. Seine Finanzlösungen bedienen Kunden in Kazachstan, Spanien bis hin nach Vietnam und Indien. Im Gespräch mit Kryptoszene.de erklärt er, warum alternative P2P-Darlehen gerade in Pandemiezeiten im Kommen sind und welche Trends 2021 zu erwarten sind.

Hallo, Herr Sedov. Bei Robo.cash können Investoren an einem Peer-to-Peer lending teilnehmen. Was genau bedeutet das?

Die Robo.cash Investment Plattform ist im Rahmen der Finanz-Holding der Robocash Group ein Mittelsmann zwischen den teilnehmenden Geldgebern, die alle aus Unternehmen der Robocash Group und Investoren in Europa bestehen. So erlaubt die Plattform die Teilnahme am Investment eines einzelnen Portfolios der Holding. Wir nennen das ein „peer-to-portfolio“-Modell.

Werbung

Robo.cash platziert somit Verbraucher- und kommerzielle Lendings, um die Entwicklung von Unternehmen der Robocash Gruppe zu fördern. Teilnehmer außerhalb der finanzstarken und stabilen Robocash Gruppe sind nicht zugelassen, was die Sicherheit und die Transparenz stärkt. Nutzer erhalten Einblick in die Finanzen der Gruppe, sobald der zuständige Wirtschaftsprüfer, aktuell FBK Grant Thornton, die Berichte freigibt.

Wie viel „Robo“ steckt in Robo.Cash? Geht es hier auch um künstliche Intelligenz?

Die automatisierten Lösungen, die Robo.cash anwendet, sind in erster Linie auf die Nutzerfreundlichkeit beschränkt. So sollen Nutzer ein angenehmes und ungestörtes Investment Erlebnis erfahren dürfen. Der Anlage-Bot kümmert sich um die Auswahl der Darlehen, als auch um den Transfer, das Reinvestment und die Auszahlung der Beträge vollkommen autark.

Der Nutzer setzt ein Portfolio auf und wählt eine präferierte Strategie, die festlegt, ob der gesamte Anlagebetrag wieder investiert wird oder nur der Ausgangsbetrag. Darüber hinaus kann er sich für Einstellungen zur Auszahlung entscheiden.

„Viele Geldnehmer können aktuell keine Kredite beanspruchen“

Aufgrund niedriger Zinsraten weltweit ist es heutzutage wohl einfacher als jemals zuvor an Darlehen zu gelangen. Wie sieht es in Zukunft aus? Werden die Kosten von Krediten bald steigen?

Es ist wahr, dass die Banken ihre Zinssätze 2020 gesenkt haben. Das hatte aber keinen direkten Einfluss auf alternative Darlehensformen. Während Krisen ist es normal, dass Banken die Zinsraten senken, um die Wirtschaft zu stimulieren. Trotzdem: obwohl Bank-Kredite günstiger wurden, konnten viele Geldnehmer sie gar nicht beanspruchen, weil sie ihre Jobs verloren oder ihr Einkommen schrumpfte.

So konnten wir während der Pandemie ein Wachstum der Nachfrage von Kreditnehmern feststellen. Unsere Analyse für 2021 sagt voraus, dass ein Rückstand im Konsum durch den Coronavirus ein starker Treiber für alternative Darlehen sein wird. Vor allem in Asien, wo die Gruppe den größten Teil ihrer Operationen durchführt, prognostizieren wir ein schnelles Wachstum des Marktes.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Regierungen weitere starke Moratorien beschließen werden. Somit dürften alternative Kreditformen weiter zulegen und Kredite zu erhalten dürfte einfacher werden.

Auf welche Kunden zielen Sie ab? Sehen Sie mehr private Individuen oder doch eher Unternehmen, die sich nach alternativen Darlehen umsehen?

Als Investment-Plattform ist Robo.cash für Anleger aus der EU, UK und der Schweiz zugänglich. Das umfasst sowohl Privatanleger als auch Unternehmen. Von rund 12.000 Nutzern, die aktuell unsere Dienste nutzen, sind über 200 rechtliche Körperschaften.

Fast die Hälfte unserer Investoren sind Millenials. Sie nutzen P2P Lending, um auf einfache und sichere Weise ihre Finanzen zu boosten. Im Durchschnitt haben Anleger jedoch bei uns bereits ein bis zwei Jahre Erfahrungen mit derartigen Darlehen und versuchen ihr Portfolio mit verschiedenen Plattformen zu diversifizieren.

„Investoren beginnen mehr Wert auf Transparenz und Zuverlässigkeit zu legen“

Der Trend zur weltweiten Digitalisierung dürfte Konzernen wie dem Ihrem sicherlich nützen. Sehen Sie Ihrerseits aufkommende Trends im Lending-Markt?

Der größte Trend dürfte der Fluss von europäischem Geld in Entwicklungsländer sein. Sie sind gewissermaßen die treibende Kraft hinter dem Wachstum von alternativen Darlehen. Gerade die Asien-Pazifik-Region wurde von der Pandemie hart getroffen, was zu einem Rückstau an Konsum geführt hat. Wahrscheinlich dürfte der steigende Bedarf 2021 zu einem verstärkten Wachstum führen.

Außerdem stellen wir einen Wandel in den Prioritäten unserer Anleger fest. Während Digitalisierung dank der Pandemie gewissermaßen essenziell geworden ist, beginnen Investoren mehr Wert auf Transparenz und Zuverlässigkeit von P2P Plattformen zu legen.

Sie sprechen das Krisenjahr an. 2020 war für viele Geschäftsmodelle kaum zu stemmen, während andere große Umsatzsteigerungen verbuchen konnten. Welchen Corona-Effekt konnten Sie feststellen?

Im ersten Halbjahr 2020 hat die Robocash Group ihre Schlüssel-Geschäftsprozesse anpassen können. Hierzu zählten eine Verschärfung der Bewertungsverfahren und der Einschnitt von Ausgaben. Folglich konnte die Gruppe den Sturm erfolgreich überstehen und das Jahr mit einem Profit abschließen. Schon im September hatten wir 16,2 Millionen USD verdient, was mehr als der Gesamtgewinn 2019 war.

Natürlich hatte das positive Effekte auf die Arbeit der Robo.cash Investment Plattform. Während Q1 2020 noch ein Slowdown festzustellen war, konnte die Plattform seit Q3 2020 ein stetiges Wachstum verzeichnen.

Am Ende des Jahres überschritten die monatlichen Darlehensvolumen die Ergebnisse von 2019 mit 9,9 Millionen Euro im Dezember 2020.

Wie sieht Ihre Marktprognose für das Jahr 2021 aus?

Der europäische Markt für alternative Darlehen wird wohl weiter wachsen. Zunächst hat das Coronavirus das Einkommen der Bevölkerung und der Unternehmen limitiert. Außerdem schnitt es einen signifikanten Anteil der Klientel von den traditionellen Darlehensformen ab. Das macht es für Kreditnehmer schwerer an Darlehen von klassischen Banken zu kommen.

Somit dürfte P2P consumer lending die wachsende Nachfrage für Finanzierungsmodelle mehr und mehr befriedigen, was dem Wachstum zuträglich werden wird. P2P Plattformen haben die Krise hinter sich gelassen und sind nun bestens gerüstet, um weitere Wellen zu überstehen. Unsere Analysten sagen voraus, dass der Europäische P2P Lending Markt sein Gesamtvolumen vom 2019-Vorkrisen-Niveau von 6 Milliarden Euro auf 6,2 Milliarden Euro 2021 steigern wird.

Vielen Dank für das Gespräch

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × vier =

Was du als nächstes lesen solltest

space shuttle
Analyse, Krypto 9 Stunden Ago

Preisrakete Gravitoken steigert auch ...

Während die Krytpobranche heute weitestgehend ihre Wunden leckt, um sich von den jüngsten Kursverlusten zu erholen, zeigt...

Beiträge, Krypto 1 Tag Ago

Kryptowährung in Gefahr: so kann ein VPN Sie schützen

Kryptowährungen sind perfekt für die Privatsphäre,...

Kryptokurse fallen
Analyse, Beiträge, CELO, Elrond, Krypto, OMG 1 Tag Ago

Diese 3 Token steigen trotz Bitcoin-Dump massiv R...

Der Kryptomarkt befindet sich größtenteils auf...

NFT Art Kaufen
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Blutbad im Kurs der Non-fungiblen Token: Jetzt noch ...

Es ist rund einen Monat her,...

Gaming Aktien kaufen
Analyse, Beiträge, GALA, Krypto 1 Tag Ago

Warum Gala Games der aufsteigende Stern am Crypto-Ga...

Blockchains werden sich auf kurz oder...

Krypto 1 Tag Ago

Ariva Coin: neue Kryptowährung steigt mehr als 150% ...

Die neue Kryptowährung Ariva Coin (ARV)...

Analyse, Beiträge, Bitcoin 2 Tagen Ago

Bitcoin-Kurs fällt unter $43.000 – wie weit geht die...

Die Leitwährung am Kryptomarkt befindet sich...