Gold Aktien

Die Angst vor einer Rezession wächst und wächst. Viele namhafte Experten sind felsenfest davon überzeugt, dass die Wahrscheinlichkeit überaus groß ist, dass im Jahr 2020 der große Knall kommt. Man denke nur an Max Otte, Dirk Müller oder Markus Krall. Die Frage, wie man eine potentielle Krise ohne größere Blessuren übersteht, liegt auf der Hand. Kryptoszene.de berichtet.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Edelmetalle haben schon seit Jahrtausenden die Funktion, Wert zu erhalten. In Zeiten der florierenden Wirtschaft gilt ein Gold Investment als unattraktiv – wirft das Metall doch im Vergleich zu beispielsweise Dividenden Aktien keine konstante Rendite ab. Ganz anders bei einer drohenden Gefahr!

Gold Kursentwicklung als Vorbote einer Wirtschaftskrise?

Sehr lange verharrte der Goldpreis in einer Seitwärtsbewegung: und nun dieser Wandel! Ein Blick auf den Chart macht deutlich, dass Gold-Investoren im Jahr 2019 Grund genug für glänzende Augen hatten. Am 31.03.2019 Betrug der Goldpreis beispielsweise 1151,70 Euro – inzwischen notiert dieser bei 1368 Euro. Dies entspricht einem Anstieg in Höhe von 18,78 Prozent, was für den vergleichsweise konservativen Goldmarkt überaus viel ist.

Gold Aktien das Mittel der Wahl?

Wer in Gold investieren möchte, hat hierfür unterschiedliche Möglichkeiten. Beispielsweise ist es denkbar, das Edelmetall physisch in den eigenen vier Wänden zu horten. Dies bringt jedoch auch eine Reihe von Nachteilen mit sich. Nicht zuletzt deshalb haben sich Gold bzw. Rohstoff Aktien zunehmend durchgesetzt. Für welche Variante man sich auch immer entscheidet: allen ist gemein, dass sie gut geeignet sind, um Werte sicher durch eine Krise zu bringen.

Es gilt als sinnvoll, nicht alles auf ein Pferd zu setzen. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit durchaus groß ist, dass eine Rezession bevorsteht: Gewissheit dafür gibt es nicht. Es wäre jedoch geradezu fahrlässig, wenn man dieses krisensichere Asset nicht in seinem Portfolio hätte. Die meisten Experten empfehlen eine Gold-Gewichtung von 5-10 Prozent des gesamten Vermögens. Im Falle einer bevorstehenden Wirtschaftskrise spricht jedoch wenig dagegen, hier etwas nach oben zu justieren. Denn eines ist nahezu sicher: wertlos wird Gold nie. Für die etwas risikofreudigeren Anleger ist auch ein Investment in das sogenannte digitale Gold, Bitcoin, empfehlenswert.

Bildquelle: Photo von AJC1

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.