Dogecoin
Werbung
Luckyblock Banner

Noch vor rund einem Jahr bekamen Käufer von Dogecoin (DOGE) einen Token der Kryptowährung für lediglich 0,008 Dollar. Doch dann begann die Zeit, in der Tesla-Boss Elon Musk seine besondere Begeisterung für den Meme-Token mit der japanischen Hunderasse im Logo in den sozialen Netzwerken mitteilte.

Elon Musk entfachte Dogecoin-Hype in 2021

Immer wieder veröffentlichte der aktuell nach Angaben des Wirtschaftsmagazins Forbes reichste Mann der Welt neue Tweets mit denen er den großen Hype um den Dogecoin antrieb. So gab Musk etwa bekannt, für seinen Sohn ein paar Dogecoin gekauft zu haben. Auch zeigte der Unternehmen Bilder, wo ein Hund ins Weltall fliegt und schlug damit die Brücke zu seinem zweiten großen Konzern, dem Raumfahrtunternehmen Space X.

Die Euphorie rund um Dogecoin gipfelte schließlich darin, dass Musk den Dogecoin als ernsthafte Alternative für den Bitcoin bewarb. Was manchen BTC-Holder ungläubig oder vielleicht sogar verärgert wahrgenommen haben dürfte, kam bei den Fans von DOGE super an und verhalft dem Altcoin zu weiteren Kursanstiegen. Musk bewarb DOGE als die vielleicht umweltfreundlichere Alternative zu BTC.

Zudem startete er kürzlich sogar den Verkauf von Tesla-Merchandise-Artikeln, die mit DOGE bezahlt werden können. Hingegen hatte Musk die Bezahlung via Bitcoin im Tesla-Shop schon nach kurzer Zeit wieder beendet und auf die schlechte Umweltbilanz beim Mining von BTC verwiesen.

Wenige Worte verliert Musk hingegen darüber, dass es sich bei DOGE immer noch um eine Spaßwährung handelt, die eigentlich als Parodie auf den Bitcoin geschaffen wurde und hinsichtlich seiner Fundamentaldaten und Anwendungsszenarien von vielen Experten sehr kritisch und nicht als seriöses Investment angesehen wird.

DOGE nach Kursexplosion mit 80 Prozent Korrektur

Dennoch hat der Hype dazu geführt, dass der DOGE/USD Kurs bis Mai 2021 auf ein Allzeitrekord von knapp 0,74 Dollar kletterte. Innerhalb von nur vier Monaten explodierte der Altcoin damit um mehr als 9.000 Prozent und war zwischenzeitlich wohl die sich am stärksten entwickelnde Kryptowährung unter allen Coins weltweit. Der Dogecoin zählte damit zeitweise zu den Top Coins nach Marktkapitalisierung und ließ viele bekannte Kryptowährungen wie etwa XRP hinter sich.

Doch Mitte 2021 ließ mit der ersten großen Korrektur im Bullenmarkt die Euphorie um DOGE schnell nach. Der Altcoin wurde sogar in den Schatten gestellt vom Dogecoin-Klon Shiba Inu. Die Parodie auf die Parodie des Bitcoins stieg zeitweise noch stärker als DOGE und brachte Käufern von SHIB eine bessere Rendite ein.

Inzwischen ist der Dogecoin stark im Wert gefallen und ein Token von DOGE/USD kostet derzeit noch rund 0,15 Dollar. Damit notiert DOGE zwar immer noch weit höher als vor einem Jahr, steht aber fast 80 Prozent tiefer als noch im Mai 2021.

Ist der Boden für DOGE bald erreicht oder müssen Käufer mit weiteren Korrekturen auf noch tiefere Preise rechnen? Die Dogecoin Kurs Prognose 2022 zeigt, ob ein ähnlicher Bull Run wie in 2021 ein weiteres Mal möglich ist – und das vielleicht sogar ohne die Schützenhilfe von Elon Musk.

Um mögliche kurz- bis mittelfriste Kursziele von DOGE/USD zu finden, lohnt es sich verschiedene Zeitrahmen zu analysieren.

Symmetrisches Dreieck: 30 Prozent Trade möglich

Auf dem kleinen 1-Stunden-Chart von DOGE/USD ist zu erkennen, dass der Altcoin-Kurs derzeit zwei Chartmuster formt, die den kurzfristigen Trend bestimmen können.

Tradingview

So bewegt sich DOGE/USD aktuell in einem symmetrischen Dreieck. Seit rund einem Monat befindet sich der Kurs bereits in dieser Formation und es könnte bald zu einer Entscheidung kommen, in welche Richtung Dogecoin ausbricht. Das symmetrische Dreieck gilt in der technischen Analyse als neutrales Muster, so dass ein Ausbruch über die Widerstandslinie als genauso wahrscheinlich wie eine Korrektur unter die Supportlinie angesehen werden kann.

Will der Kurs nach oben ausbrechen, gilt es zunächst die Widerstandslinie zu überwinden, die sich aktuell im Bereich von rund 0,155 Dollar befindet. Für einen validen Ausbruch aus dem Muster sollten Trader auf Kryptobörsen jedoch abwarten, ob der Altcoin die alte Widerstandslinie durch einen Retest als neue Unterstützungszone bestätigen kann. Sonst droht ein Fake-out, wie er bereits vor rund einer Woche stattgefunden hat. Das Preisziel für den Ausbruch nach oben würde bei rund 0,2 Dollar liegen. Das wäre immerhin eine Kurssteigerung von mehr als 30 Prozent.

Fällt DOGE auf 0,1 Dollar?

Im bärischen Szenario gelten für Trader die gleichen Regeln, bevor ein Trade eröffnet werden sollte. Das Preisziel könnte DOGE/USD in dem Fall auf rund 0,1 Dollar korrigieren lassen. So niedrig notierte DOGE zuletzt im April 2021.

Für die Korrektur könnte ein zweites Chartmuster auf den Stundenkerzen sprechen, das die Analyse zeigt. So formt der DOGE/USD Kurs aktuell auch ein mögliches Kopf-Schulter-Muster, was als klar bärisches Muster gilt. Das Preisziel dieser Formation würde jedoch etwas höher liegen als beim symmetrischen Dreieck und könnte die Korrektur bereits bei rund 0,13 Dollar beenden.

Tradingview

Um mittelfristige Preisziele für DOGE/USD zu bestimmen, lohnt sich indes ein Blick auf den Tageschart bzw. Wochenchart. Hier sind gleich mehrere interessante Formationen zu erkennen, die darüber entscheiden könnten, ob DOGE/USD in 2022 bald einen neuen Bull Run erlebt.

Rendite von 230 Prozent in den nächsten Monaten möglich

So ist zunächst ein absteigendes Dreieck zu erkennen, in dem sich DOGE seit April 2021 befindet. Das absteigende Dreieck ist grundsätzlich ein bärisches Muster. Fällt DOGE/USD unter die Supportlinie bei rund 0,12 Dollar, könnte es zu einer weiteren Korrektur kommen. Bricht DOGE/USD hingegen nach oben aus, liegt das Preisziel bei rund 0,5 Dollar. Dann könnten sich Käufer von DOGE im besten Fall über eine Rendite von mehr als 230 Prozent in den nächsten Monaten freuen.

Tradingview

Auf dem Tageschart lässt sich als zweite Formation ein symmetrisches Dreieck erkennen. Ist dieses Muster valide, hat DOGE/USD bereits einen bestätigten Breakout nach unten gestartet und könnte noch deutlich stärker korrigieren als bislang.

Tradingview

Schließlich ist auf dem Tageschart aber auch ein bullischer fallender Keil zu erkennen. Hier könnte DOGE zwar auch noch weiter nach unten korrigieren, aber ein Ausbruch nach oben ist wahrscheinlich. Spätestens bis Mai/Juni könnte hier der nächste Bullenlauf starten, wenn die Widerstandslinie durchbrochen wird. Das Preisziel liegt hier bei etwa 0,53 Dollar.

Tradingview

Klar bullisch fällt die Dogecoin Kurs Prognose 2022 von Wallet Investor aus. So rechnen die Analysten mit einer Preissteigerung von mehr als 100 Prozent binnen eines Jahres. Damit würde der DOGE/USD Kurs auf mindestens 0,3 Dollar steigen.

Wallet Investor

Fazit: Während das Abwärtspotenzial für DOGE nach der bereits erfolgten Korrektur von 80 Prozent als eher begrenzt anzusehen ist, könnte ein bullisches Szenario Anlegern hunderte Prozent Rendite in 2022 einbringen.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.