Werbung
Luckyblock Banner

Der positive Beginn des Finanzquartals in den USA kurbelt den Dow Jones und den S&P 500 an. Diese konnten in der vergangenen Woche einen neuen Jahreshöchststand verzeichnen. Damit haben die Indizes annähernd die Rekordwerte vom September 2018 erreicht. Die starken Gewinne der vergangenen Woche könnten nun eine Möglichkeit bieten, auf fallende Aktienkurse zu setzen.

Der Punktestand des S&P 500 Index ist bei Börsenschluss am Freitag erneut um 0,66 % auf einen Wert von 2907,41 geklettert. Damit bleibt die Aufwärtstendenz bestehen. Beispiel JP Morgan: die Bank schloss das erste Quartal mit einer satten Eigenkapitalrendite von 16 % und einem Umsatzplus von 4,96%. Der S&P 500 bezieht die 500 stärksten US-Unternehmen mit ein und ist neben dem Dow Jones einer der wichtigsten Aktienindizes weltweit.

Dow Jones wieder erholt

Die positive Stimmung an der Börse macht sich auch beim Dow Jones bemerkbar. Dieser konnte einen Anstieg von 1,03 Prozent auf 26.412,40 Punkte verzeichnen. Zugpferd war vor allem die Walt Disney Aktie, die sich mit einem Zuwachs von 11 Prozent an die Spitze des Indexes setzte. Der Aktienpreis für Disney-Aktien betrug am Freitag 130,90 US-Dollar, ein bisheriger Rekord. Auch hier riecht es förmlich nach einem gehypten Überkauf der Wertpapiere. Mutige Anleger setzen heute deshalb auf fallende Kurse.

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
[
„Dow Jones“,
„DJ:DJI|1d“
],
[
„S&P 500“,
„SP:SPX|1d“
],
[
„Disney“,
„NYSE:DIS|1d“
] ],
„greyText“: „Quotes by“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

Grund für diesen Zuwachs war der angekündigte Start eines eigenen Streamingdienstes in den USA. Dieser ist für November 2019 geplant und wird unter dem Namen Disney + betrieben. Preislich unterbietet der Disney-Dienst den größten Konkurrenten Netflix. Dieser geriet im Gegenzug unter Druck, auch deshalb, weil Disney-Inhalte künftig nicht mehr über Netflix verfügbar sind. Dessen Aktie verzeichnete am Freitag ein Minus von knapp 3 Prozent. Der ebenfalls große Streaming-Anbieter Amazon blieb von dem Disney-Geschehen relativ unberührt, da das Gros der Umsätze des Versandgiganten aus seinen E-Commerce-Operationen stammt. Heutiges Online Trading könnte also diverse Möglichkeiten für gegenläufige Bewegungen in den Kursen der US Aktien darstellen.

Bildquelle: Photo by MichaelGaida (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.