green plant on brown round coins
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Der Markt der Kryptowährungen wächst unaufhaltsam und immer neue Projekte gehen an den Start. Der ICO eines Coins ist dabei in der Regel durch eine Anzahl an Token oder ein zeitliches Limit begrenzt.

In diesen Artikel listen wir fünf ICOs auf, die bisher den größten Erfolg in der Krypto-Welt hatten. Mit dabei ist auch Tamadoge, der im Vorverkauf aktuell neue Rekorde markiert.

Platz 1: Tamadoge (TAMA)

Der erst vor kurzem veröffentlichte Coin Tamadoge befindet sich zurzeit noch im Presale. Vor wenigen Stunden wurde die letzte der acht Phasen erreicht. Der Vorverkauf läuft herausragend gut für TAMA, innerhalb von zwei Monaten wurden Token mit einem Wert von über 16 Millionen USD verkauft.

https://twitter.com/bravepromote/status/1570077337437478913

Der Vorverkauf wird in den kommenden Tagen vermutlich noch einmal an Fahrt aufnehmen und das Niveau des Presales von Ethereum überholen. ETH verkaufte dabei 60 Millionen Token für 0,30 USD und erlangte ein Raising Capital von 18 Millionen USD.

Tamadoge wird seinen Presale voraussichtlich mit einem Raising Capital von 19 Millionen USD abschließen. Der erste Verkauf der Münzen verlief bisher in rasanter Geschwindigkeit, sollte dieses Tempo beibehalten werden, wird er vermutlich in den kommenden Tagen frühzeitig beendet.

Der Meme-Coin verbindet das Gesicht des bekannten Shiba Inus, einem Play-to-Earn-Game und einem deflationären Token. Damit ist das Hype-Potential groß und unabhängige Marktbeobachter gehen davon aus, dass TAMA eine Kursexplosion bevorsteht.

In Prognosen für die nächsten Jahre sehen Analysten den Wert des Coins bereits zwischen 0,44 und 4 USD. In der günstigsten Prognose, für die der TAMA-Token mit dem erfolgreichen Dogecoin verglichen wurde, wird der 4 USD Wert bereits in 12 Monaten erwartet.

Platz 2: Bancor (BNT)

Am 12. Juni 2017 erlebte der Bancor Coin einen regelrechten Kickstart. Innerhalb von 3 Stunden wurden 156 Millionen USD eingenommen. Es wurden insgesamt 369,7 Millionen BNT-Token an die Nutzer verkauft.

Bancor basiert auf einer Reihe von Smart Contracts, welche eine Umwandlung der BNT ermöglichen. Durch die im Netzwerk stattfindende Konvertierung ist weder eine Börse noch ein Drittanbieter notwendig. Gleichzeitig haben Nutzer die Möglichkeit, über die Plattform ihren eigenen Blockchain-Token zu erstellen.

Bancor Exchange Startseite

Der so erfolgreiche ICOs wurde von einem Hackerangriff kurzzeitig unterbrochen, das berichtete das Team hinter Bancor selbst. Der Angriff verlangsamte die Transaktionen, gestohlen wurde jedoch nichts. Trotzdem war die Kritik der Käufer groß, einige berichteten davon, dass Transaktionen nicht durchgeführt wurden und kritisierten den Umgang mit dem Cyberangriff.

Im Jahr 2018 wurde das Netzwerk erneut angegriffen, dieses Mal wurden Token im Wert von über 13 Millionen USD gestohlen, infolgedessen brach der Kurs stark ein.

Im Januar 2019 musste die Plattform dann aufgrund regulatorischer Unsicherheiten, US-amerikanische Nutzer verbieten. Heute liegt der BNT-Kurs bei 0,485 USD und ist damit meilenweit von seinem Allzeithoch vom Januar 2018 entfernt.

Platz 3: Battle Infinity (IBAT)

Ebenfalls erst in diesem Jahr veröffentlicht wurde der IBAT. Während dem Presale wurden in nur 25 Tagen 16500 BNB in Battle Infinity Münzen umgetauscht, damit stellte die Kryptowährung einen neuen Rekord auf. Während des Vorverkaufs wurden 28 % der insgesamt 10 Milliarden Token verkauft.

Die Entwickler des Battle Infinity Coins machen ähnlich wie bei Tamadoge Gebrauch von den beliebten Play-to-Earn-Games. Die Spiele sind bei Online-Währungen sehr beliebt, jedoch noch nicht häufig vertreten. Durch diese neuartigen Games erhalten die Token-Holder einen echten Nutzen der Kryptowährung.

Battle Infinity Presale Startseite

Das Metaverse rund um Battle Infinity bietet bald Mehrspieler-Spiele, Play-to-Earn-Spiele und ein völlig neues Sport-Fantasy-Spiel an. Neben den Spielmöglichkeiten können sich die Nutzer durch Staking ein passives Einkommen generieren.

Durch insgesamt sechs verschiedene Plattformen im Ökosystem haben die Nutzer viele Möglichkeiten den nativen Token im Metaverse zu nutzen. Die Entwickler des Coins haben vor, die Spielewelt der Kryptowährungen zu revolutionieren und eine der führenden Plattformen in den Bereichen zu sein.

Der IBAT-Kurs stieg nach seiner Veröffentlichung schnell an, nach zwei Tagen auf ein Allzeithoch von 0,0055 USD. Heute liegt er, 18 Tage nach dem ICO bei 0,0036 USD.

Platz 4: Sirin Labs (SRN)

Der in der Schweiz gegründete Sirin Labs Token, wurde im Dezember 2017 veröffentlicht. Die Entwickler hatten den Plan, das weltweit erste Blockchain Handy, namens Finney zu entwickeln.

Finney sollte über eine Krypto-Wallet und den eigenen SRN-Token laufen. Das Gerät sollte den Nutzern durch Dezentralisierung den Alltag erleichtern und ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz ihrer Daten bieten.

Die Pläne der Entwickler hielten stand und das Handy wurde nur ein Jahr später veröffentlicht. Jedoch war die Nachfrage gering und das Unternehmen musste anschließend 25 % seiner Mitarbeiter entlassen.

Der CEO Moshe Hogeg begründete dies damit, dass es eine Reihe von Klagen gibt und er seine Rechnungen, für die Herstellung der Handys nicht mehr bezahlen könne.

Im Dezember 2017 schien Sirin Labs noch eine solide Investition zu sein, doch nur einen Monat später brach der Kurs und die Nachfrage schon wieder ein. Der Kurs steht heute auf einem Wert von 0,0032 USD. Im Dezember 2017 waren es noch 2.8416 USD.

Platz 5: Tezos (XTZ)

Der Tezos Coin wurde ebenfalls in der Schweiz gegründet. Während dem im Juli 2017 laufenden ICO wurden 232 Millionen USD eingenommen. Die Smart-Contract-Plattform wurde entwickelt, um Internetökonomie zu betreiben.

Die Gründer des Coins, entwickelten Tezos, um die erste „demokratische Kryptowährung“ zu erzeugen. Jeder Token-Holder, der mindestens 10.000 Tezos besitzt, hatte demnach ein Mitspracherecht.

Gemessen an der Marktkapitalisierung erlangte der Token schnell Platz 10 aller Kryptowährungen und besaß zu seinen besten Zeiten eine Market Cap von über 2 Milliarden Dollar.

Etwa ein Jahr nach der Veröffentlichung wurde eine Sammelklage, gegen die Tezos-Gründer eingereicht. Demnach hatten der ICO gegen Wertpapiergesetze verstoßen. Ein Gericht entschied damals, dass den klagenden Investoren ein Schadensersatz von 25 Millionen USD zusteht.

Aktuell ist die Nachfrage nach dem Token weiterhin relativ stabil. Heute liegt die Marktkapitalisierung bei 1,4 Milliarden USD und die Währung steht damit auf Platz 39 der Rangliste.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.