In nur wenigen Jahren ist Vitalik Buterin zu einem der reichsten und einflussreichsten Menschen der Welt geworden. Wie hat er das geschafft? Und was macht er jetzt mit seinem Geld? Schauen wir uns das einmal genauer an.

Wer ist Vitalik Buterin?

Vitalik Buterin im Bloomberg Interview

Buterin ist ein russisch-kanadischer Programmierer und Autor, der vor allem für seine Arbeit an der Ethereum-Blockchain-Plattform bekannt ist. Er interessierte sich erstmals 2011 für Bitcoin, als er gerade 17 Jahre alt war. Schnell beteiligte er sich an der Entwicklung der Kryptowährung und 2013 war er Mitbegründer des Bitcoin Magazine.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Im Jahr 2014 rief Buterin das Ethereum-Netzwerk ins Leben. Ethereum ist eine dezentralisierte Plattform, auf der intelligente Verträge ausgeführt werden: Anwendungen, die genau wie programmiert ablaufen, ohne die Möglichkeit von Betrug oder Eingriffen durch Dritte. Diese Verträge werden auf der Ethereum-Blockchain gespeichert, einem öffentlichen, fälschungssicheren Hauptbuch aller Transaktionen im Netzwerk

Seit seiner Einführung ist Ethereum nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung geworden. Im Juni 2018 wurde Buterins persönliches Vermögen auf rund 400 Millionen Dollar geschätzt. Heute dürfte das Vitalik Buterin Vermögen noch deutlich größer sein, einige schätzen es auf einige Milliarden Dollar.

Wie ist Vitalik Buterin so reich geworden?

Buterins Reichtum stammt in erster Linie aus seinem Besitz von Ether, der nativen Kryptowährung des Ethereum-Netzwerks. Als Ethereum im Jahr 2014 auf den Markt kam, besaß Buterin etwa 7% aller im Umlauf befindlichen Ether. Zum Höchstpreis von Ethereum im November 2021 wäre dieser Anteil über 4 Milliarden Dollar wert gewesen. Abhängig vom Preis der Kryptowährung sind Buterins Ether-Bestände schätzungsweise zwischen mehreren Hundert Millionen bis einigen Milliarden Dollar wert.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $2,991.96
  • Marktkapitalisierung
    $359.5 B

Buterin hat auch durch sein frühes Engagement in Bitcoin erhebliche Summen verdient. Es wird angenommen, dass er in den frühen Tagen der Kryptowährung ein kleines Vermögen in Bitcoin angehäuft hat und auch heute noch eine beträchtliche Menge an BTC besitzt.

Was macht Vitalik Buterin mit seinem Vermögen?

Was macht also einer der reichsten jungen Männer der Welt mit all seinem Geld? Laut Buterin gibt er nicht viel davon aus. In einem Interview aus dem Jahr 2017 behauptete er, dass er weniger als 30 Dollar pro Tag für seinen Lebensunterhalt ausgebe.

Stattdessen hat Buterin seinen Reichtum genutzt, um die Entwicklung von Ethereum und anderen Projekten im Bereich der Kryptowährungen zu unterstützen. Er ist eine bekannte Persönlichkeit in der Krypto-Community und wird oft bei Branchenveranstaltungen und Konferenzen gesehen.

In den letzten Jahren hat sich Buterin auch zu einem bedeutenden Krypto-Philanthropen entwickelt. Im Jahr 2018 verpflichtete er sich, in den nächsten Jahren Ethereum im Wert von bis zu 1 Milliarde Dollar zu verschenken, um vielversprechende Blockchain-Projekte zu unterstützen. Außerdem hat er große Summen für wohltätige Zwecke wie Katastrophenhilfe und Bildung gespendet.

Vitalik Buterin Vermögen Fazit

Vitalik Buterin ist dank seiner frühen Beteiligung an Bitcoin und Ethereum einer der reichsten Menschen der Welt. Er ist ein großer Philanthrop und unterstützt viele Kryptowährungsprojekte. Immer wieder äußert sich Buterin trotz der Abhängigkeit seines Vermögens vom Ethereum Preis kritisch über die eigenen Token. Das macht den Krypto-Pro umso sympathischer.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.