Werbung
Luckyblock Banner

Staking ist in aller Munde: Dabei erhalten Besitzer einer Kryptowährung im Laufe der Zeit eine Prämie für ihre Coins – ähnlich wie Zinsen bei einer Bank. Doch welche Staking-Coins sind vielversprechend, welche könnten einen Blick wert sein? Hierzu hat sich ein beliebter Krypto-Analyst nun geäußert – und die 5 besten Staking-Coins für 2022 verraten.

Was ist Staking einfach erklärt?

Von Staking spricht man, wenn Krypto-Halter einen Staking-Coin (z.B. Cardano oder Cosmos) für eine bestimmte Zeit im Wallet belassen und im Gegenzug dafür vom Netzwerk automatisch eine Belohnung erhalten. Das ist ähnlich wie bei den Zinsen, die eine Bank bezahlt, weil man Guthaben auf dem Konto hat. Das Ökosystem eines Staking-Coins wiederum profitiert davon ebenfalls, weil die gesperrten Coins dazu dienen, das Netzwerk zu sichern.

Klingt interessant? Ist es für viele Nutzer auch.

Guy, der pseudonyme Moderator des beliebten Youtube-Krypto-Kanals „Coin Bureau“, nennt in einer neuen Video-Analyse deshalb jetzt seine 5 Staking-Coin-Favoriten und stellt Kryptowährungen vor, mit denen man ein passives Einkommen verdienen kann. Um welche handelt es sich?

Avalanche (AVAX)

Bullish ist Guy beispielsweise auf Ethereum-Konkurrent Avalanche (AVAX). Avalanche habe sich aufgrund der Implementierung der Ethereum Virtual Machine (EVM) als eine der besten Alternativen zu Ethereum erwiesen. Guy zufolge ist die EVM-Implementierung von AVAX fast fünf Mal schneller als andere EVM-Implementierungen.

Cosmos (ATOM)

Ebenfalls einen Blick wirft Guy auf das „Internet der Blockchains“, das Interoperabilitätsnetzwerk Cosmos (ATOM). Lobend hervor hebt der Analyst beispielsweise Tendermint, den neuartigen Proof-of-Stake-Mechanismus von Cosmos. Der sorgt für eine rasend schnelle Geschwindigkeit von 10.000 Transaktionen pro Sekunde. Zum Vergleich: Ethereum kommt auf lediglich 15 TPS.

Guy ergänzt:

„Die Belohnungen für Cosmos-Staking liegen derzeit bei etwa 15% pro Jahr für Delegierte, die ihre ATOM für 21 Tage sperren müssen. Es gibt keinen Mindesteinsatz, und die Strafen für das Slashing sind minimal.“

Cardano (ADA)

Ebenfalls auf Guys Liste gelandet ist Top-10-Coin Cardano (ADA, zu kaufen bei eToro oder Libertex). Die Staking-Rewards bei Cardano liegen derzeit bei 5% pro Jahr – laut Guy zwar am „unteren Ende des Staking-Rewards-Spektrums“, dafür bringt der Coin andere Vorteile mit sich. Beispielsweise gibt es Guy zufolge weder einen Mindest-Staking-Betrag für Delegierte, noch eine Sperr- oder Freigabeperiode für gestaktes ADA. Und:

„Es gibt kein Risiko des Slashings.“

Fantom (FTM)

Extrabullish ist der Youtuber auf Smart-Contract-Plattform Fantom (FTM). Die hat Guy zufolge „einige der besten Entwickler“ in der Kryptobranche.

Und, ein weiterer positiver Aspekt:

„Fantom ist auch eines der wenigen Krypto-Projekte, das sich einige ernsthafte Partnerschaften mit Regierungen und öffentlichen Einrichtungen gesichert hat.“

Harmony (ONE)

Das größte Potenzial für Preissteigerungen hingegen sieht Guy bei Ethereum-Konkurrent Harmony (ONE). Der Moderator:

„Harmony hat von allen Kryptowährungen auf dieser Liste den größten Spielraum für Wachstum.“

Der Kursverlauf von ONE sieht zwar nicht annähernd so schön aus wie der anderer Altcoins in der Top 100 – aber, so Guy:

„Er bleibt in einem relativ langfristigen Aufwärtstrend.“

Hier findest du die vollständige Staking-Coin-Analyse von Coin Bureau (englischsprachig).

Lucky Block Coin (LBLOCK) – passives Einkommen ohne Staking

Kryptoszene.de-Tipp: Wer sich für Staking-Coins interessiert, für den könnte auch die neue Kryptowährung Lucky Block Coin (LBLOCK) einen Blick wert sein. Das Team hinter dem Coin entwickelt eine weltweit nutzbare, blockchainbasierte Krypto-Online-Lotterie.

Lucky Block Coin ist zwar kein Staking-Coin, hat aber das Ziel, auf andere Weise passives Einkommen zu generieren. Denn: Jeder, der LBLOCK-Token besitzt, mit denen man Lose für die Teilnahme an der Lotterie kaufen kann, hat Anspruch auf einen Anteil an jedem einzelnen Jackpot-Gewinn. Einfach ausgedrückt: Bei Lucky Block Coin kannst du mit einer Dividende aus jeder Ziehung ein passives Einkommen verdienen.

Token-Inhaber haben auch Anspruch auf einen Anteil am Preispool. Das passive Einkommen, das die Lotterie durch den Losverkauf generiert, bedeutet: Jeder Token-Inhaber erhält einen Teil des Lotterie-Gewinns. Das Motto des Coins lautet deshalb auch: „Die einzige Lotterie, bei der jeder gewinnt“.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.