Werbung

Elon Musk ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmer der Welt. Er ist der Gründer, CEO und CTO von SpaceX, Mitbegründer von Tesla Motors und Vorsitzender von SolarCity. Er ist auch der Gründer von The Boring Company, einem Tunnelbauunternehmen, das neue Transportkonzepte im Hyperloop ermöglichen möchte. Musk hat also seine Visionen in vielen verschiedenen Projekten verwirklicht. Kein Wunder also, dass so mancher sich fragt, wie groß das Elon Musk Vermögen ist, das nicht nur von seinen Konzernen zehrt, sondern vielmehr notwendig ist, um die unterschiedlichsten Ideen mit Kapital zu versorgen.

Wer ist Elon Musk?

Elon Musk BitIQ

Musk wurde in Südafrika geboren, seine Eltern ließen sich scheiden, als er noch jung war. Er zeigte schon früh Interesse an Computern und Unternehmertum und die meisten Menschen glauben, dass dies der Grundstein für das Elon Musk Vermögen sein sollte. Die Wahrheit ist jedoch, dass Musk aus reichem Elternhaus stammt. Sein Vater war nicht nur Pilot und Ingenieur, sondern auch Consultant und Eigentumsverwalter sowie Co-Inhaber einer Smaragd-Mine in Zambia.

Mit 17 Jahren zog Musk nach Kanada, um die Queen’s University zu besuchen. Zwei Jahre später wechselte er an die University of Pennsylvania, wo er einen doppelten Bachelor-Abschluss in Wirtschaft und Physik erhielt.

1995 ging es für Musk nach Kalifornien, wo er an der Stanford University einen Studienplatz ins Auge fasste. Dieser Plan wurde jedoch nicht verwirklicht, da sein Unternehmergeist ihn gemeinsam mit seinem Bruder sein erstes Unternehmen gründen ließ: Zip2. Dies war gewissermaßen der Startschuss zu höhere Finanzziele.

Wie machte Elon Musk sein Vermögen?

paypal logo transparent Zip2 wurde 1999 von Compaq für $307 Millionen gekauft. Kein schlechter Start, aber sicherlich nicht das Vermögen von Elon Musk, das wir heute kennen. Musk nutzte sein neu erlangtes Kapital, um es direkt weiter zu investieren und X.com zu gründen, eine Online Banking Plattform und Vorläufer von Paypal.

Im Jahr 2000 wurde X.com mit Confinity fusioniert und das neue Unternehmen wurde in PayPal umbenannt. In den folgenden Jahren wuchs PayPal sehr schnell und wurde zu einem wesentlichen Bestandteil des Geschäfts von eBay. Im Juli 2015 gab eBay bekannt, dass es PayPal in ein eigenständiges Unternehmen ausgliedern würde. Dieser Schritt wurde schließlich Ende Juli 2015 vollzogen.

Der Gesamtwert der Transaktion betrug 1,5 Milliarden Dollar, was Musk endgültig zum Superreichen machte. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass Elon Musk nicht nur ein Nutznießer des Erfolgs von PayPal ist, sondern einer der Hauptverantwortlichen für diesen Erfolg war.

Wie groß ist das Elon Musk Vermögen heute?

Laut Forbes beträgt das Nettovermögen von Elon Musk derzeit 203 Milliarden Dollar, was den Unternehmer zu dem reichsten Menschen des Planeten macht. Dieses Vermögen hat er nicht nur durch seine verschiedenen unternehmerischen Aktivitäten erworben, sondern auch durch frühe Investitionen in Unternehmen wie Google und PayPal. Ein Großteil des Vermögens stammt heute auch durch sein Aktienpaket an seinem Konzern Tesla.

Elon Musk ist sicherlich kein durchschnittlicher Milliardär, der sich einfach nur an seinem Geld erfreut. Er ist ein Mann, der eine Vision hat und sein Geld einsetzt, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Tesla Motors zum Beispiel ist nicht nur ein großartiges Autounternehmen, sondern produziert auch Batterien und Solardächer, die dazu beitragen könnten, unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern. Genau auf diese Vision setzen auch DogeCoin Anhänger. Sie erklärten Musk kurzerhand zum Präsidenten ihrer Kryptowährung.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.