Daimler plant eine Aufspaltung, das Truck-Geschäft soll separat an die Börse gebracht werden. Das PKW-Kerngeschäft soll indes wieder seinen historischen Namen zurückbekommen: die Mercedes Benz AG. Dies teilte Daimler am späten Mittwochnachmittag mit. Dies sei der Anfang einer tiefgreifenden Umgestaltung des Unternehmens. Konzernchef Ola Källenius erhofft sich durch die Aufspaltung eine schnellere Handlungsfähigkeit beider Aktiengesellschaften.

Werbung
IMPT Token Presale

Bereits seit einigen Jahren spielte das Management mit dem Gedanken einer Aufspaltung. Nun könnte es sehr schnell gehen. Im Herbst soll in einer außerordentlichen Hauptversammlung der Aktionäre darüber entschieden werden. Noch im Jahr 2021 würde dann die erste Börsennotierung der Truck-Sparte stattfinden.

Daimler News sorgt für Auftrieb

Die Mehrheit der Daimler Truck AG soll dann an die bisherigen Daimler-Aktionäre übertragen werden. Diese hätten dann zunächst sowohl die Aktien der künftigen Mercedes Benz AG, als auch die der LKW-Sparte in ihrem Aktiendepot. Die Sparte für Finanz- und Mobilitätsdienste soll wiederum auf die beiden Firmen aufgeteilt werden.

Nach Källenius sei dies ein historischer Moment für die Umgestaltung des Unternehmens. Die beiden neuen Einzelunternehmen seien „in Industrien tätig, die sich technologisch und strukturell umfassend verändern„. Eigene Strukturen seien zuträglich, um die PKW- und LKW-Sparte konkurrenzfähiger zu machen.

Auch Manfred Bischoff, seines Zeichens Vorsitzender des Daimler-Aufsichtsrates, gibt sich optimistisch: „Wir sind überzeugt, dass sie als unabhängige Unternehmen noch stärker sein werden„.

Daimler Aktien Kursentwicklung im Überblick

Die von Daimler verkündeten Nachrichten wurden von den Börsianern sehr wohlwollend aufgenommen. Die Auto Aktie legte innerhalb des Handelstages bis zu 6,5 Prozent an Wert zu. Inzwischen notieren die Daimler Aktien bei knapp 64 Euro.

Bild von Herbert Aust auf Pixabay

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.