Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Daimler will 70 Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung der Digitalisierung und Elektrifizierung investieren. Die Geldsumme sowie der dazugehörige Investitionsplan für die Jahre 2021 bis 2025 wurde nun von dem Aufsichtsrat freigegeben. Der Konzern verfolgt das Ziel, zum weltweit führenden Elektroauto-Hersteller zu werden.

Der größte Teil hiervon soll auf die PKW-Sparte von Mercedes-Benz fallen. Daimler-Chef Ola Källenius äußerte, dass das Unternehmen damit der gemeinsamen Verantwortung gerecht werde: „Die Verbesserung der Profitabilität und gezielte Investitionen in die Zukunft von Daimler gehen Hand in Hand„.

Daimler mit neuer Produktpalette

Bereits im Oktober stellte der baden-württembergische Autohersteller vier neue Elektrofahrzeuge vor. Diese sollen mit der neu konzipierten Fahrzeugplattform, der Mercedes-Benz Modular Architecture (MMA), verknüpft sein.

Der DAX-Konzern ist bestrebt, dass Luxuspotenzial weiter zu entfalten. Das Management betonte, Komfort, Luxus und Nachhaltigkeit miteinander vereinen zu wollen. Dabei strebe Daimler nicht nur eine führende Rolle bei Elektroantrieben an, sondern auch im Bereich der Fahrzeug-Software. Auch andere Autobauer verstärken den Fokus auf eine hauseigene Software – darunter Volkswagen, Ford und Renault.

Die Stuttgarter wollen insgesamt „noch mehr Ressourcen für Produktentwicklung und Expertise in Elektroantriebe umschichten und in neue Technologien sowie Konzepte zur Erhöhung der Reichweite und Effizient investieren„. Ob und inwiefern sich dies auszahlt, wird sich unterdessen erst noch zeigen müssen.

Daimler Aktien Kursentwicklung im Überblick

In puncto Börsenwert kann sich die Daimler Entwicklung durchaus sehen lassen. Binnen des letzten Monats legten die Wertpapiere rund 19,4 Prozent zu. Innerhalb des letzten halben Jahres kletterte der Preis der Daimler Aktien sogar um 43,4 Prozent nach oben.

Photo by herbert2512 (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.