Chart-Guru bullish Dieser Ethereum-Konkurrent steht kurz vor einer explosiven Rallye

Bei Ethereum zieht sich das Upgrade auf Ethereum 2.0 noch hin – und die Konkurrenz holt währenddessen auf. Smart-Contract-Plattformen wie Solana (SOL), Avalanche (AVAX), Tezos (XTZ) oder Near Protocol (NEAR) verzeichnen eine stetig wachsende Marktkapitalisierung – und einem populären Analysten zufolge steht insbesondere NEAR kurz vor einer explosiven Rallye. Sollte man jetzt Near Protocol kaufen?

Was ist Near Protocol?

Near Protocol ist ein Ethereum-Konkurrent: Die Kryptowährung basiert auf einer Proof-of-Stake-Blockchain und besitzt Smart-Contract-Kompatibilität. NEAR ist allerdings wesentlich schneller als Ethereum: So kann ETH in seiner derzeitigen Form rund 15 Transaktionen pro Sekunde bewältigen – Near Protocol hingegen kommt auf 3.000 TPS. Anders als beispielsweise Solana (SOL) nutzt Near Protocol für diese Geschwindigkeit auch keine üppige Hardware. Vielmehr kommt ein eigens entwickelter Sharding-Mechanismus (Nightshade) zum Einsatz: Der teilt das Netzwerk so auf, dass zahlreiche Berechnungen gleichzeitig durchgeführt werden können – daher auch die beeindruckende Performance.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Top-Analyst erwartet Rallye bei Near Protocol

Offenbar braut sich bei Near Protocol (NEAR) eine Rallye zusammen: Wie Guy, der pseudonyme Moderator des beliebten „Coin Bureau“-Youtube-Kanals kommentiert, deuten einige Faktoren auf eine massive Nachfrage bei Near Protocol (NEAR) hin.

  • near
  • Near Protocol
    (NEAR)
  • Preis
    $3.17
  • Marktkapitalisierung
    $3.3 B

Demnach hat sich beispielsweise die Anzahl der täglichen Transaktionen und Projekte, die auf NEAR aufbauen, seit Dezember 2021 mehr als verdoppelt. Ebenfalls durch die Decke gehen offenbar die Anzahl der Wallet-Adressen und der TVL (Total Value Locked) – also der Gesamtwert des im Protokoll gebundenen Kapitals.

Gleichzeitig betont Guy: Near hat reichlich Raum für Wachstum, da die Marktkapitalisierung bei „nur“ 10,5 Milliarden Dollar liegt. Zum Vergleich: Ethereum (zu kaufen bei eToro oder Libertex) besitzt aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 362.7 Milliarden Dollar.

Der Analyst:

„Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, müsste sich der Preis von NEAR verdreifachen, damit Near Protocol in die Top Ten aufsteigt, und ich denke, das ist ein vernünftiges Ziel, wenn wir nicht in einen Bärenmarkt geraten.“

Um zu einer Top-10-Kryptowährung zu werden, müsse NEAR unter anderem verschiedene Meilensteine der Roadmap erreichen – darunter das sogenannte dynamische Resharding, das noch dieses Jahr integriert werden soll. Guy:

„Ich wiederhole nur, was ich für den wichtigsten der in der Roadmap erwähnten Meilensteine halte. Und das ist das Dynamic Resharding, das noch vor Ende des Jahres implementiert werden soll. Dynamisches Resharding wird es Near Protocol ermöglichen, automatisch Shards zu erstellen und zu zerstören, je nach Nachfrage nach der Blockchain. […] Theoretisch macht das dynamische Resharding Near Protocol unendlich skalierbar.“

Bleibt die Frage: Wie hoch kann Near Protocol jetzt steigen? Welche Entwicklung sagen aktuelle Prognosen für den Coin voraus?

Hier findest du die vollständige NEAR-Analyse von Coin Bureau (englischsprachig).

Near Protocol Prognose 2022 bis 2027

Aktuell tradet Near Protocol nach einem Rückgang von 6% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 15,53 Dollar. Wie könnte sich der Kurs entwickeln?

  • Walletinvestor.com beispielsweise sieht in Near Protocol ein „fantastisches“ Investment, rechnet bis April 2023 mit einem Kurs von 25,19 Dollar (+62%). Bis 2027 erwartet die Vorhersage schließlich einen NEAR-Preis in Höhe von 63,77 Dollar (+310%).
  • Mit noch größeren Kurssprüngen rechnet die NEAR-Prognose von Gov.capital. Hier klettert die Smart-Contract-Plattform innerhalb der nächsten 12 Monate zunächst auf 51,62 Dollar (+232%). Dann explodiert der NEAR-Kurs und erreicht bis 2027 381,39 Dollar. Das entspricht, im Verhältnis zum momentanen Preis, einer Rendite von mehr als 2.355%!

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Jannis Grunewald

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Business2Community oder Coincierge.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.