Am Donnerstag verkaufte BMW nach eigenen Angaben das fünfhundert-tausendste Elektroauto. Dies geht aus einem Twitter-Beitrag des Konzerns hervor. Durchschnittlich werde alle 4 Minuten ein mit Elektroantrieb ausgestattetes Fahrzeug veräußert.

Werbung
IMPT Token Presale

Die Veröffentlichung der BMW News erfolgte in einer Manier, die man bis dato eher von Elon Musk gewohnt ist: mit einem Countdown via Twitter, ähnlich wie bei den Vorbestellungen des Elektro Pick-ups aus dem Hause Tesla.

BMW und Elektroautos: Geschwindigkeit der Verkäufe soll noch stärker zulegen

In einer Pressemitteilung teilte der Konzern mit, dass ein regelrechter Meilenstein erreicht worden sei. Das Ziel sei es, bis zum Jahr 2021 eine Million Elektroautos verkauft zu haben. Dies sei außerdem ein Beitrag von BMW, etwas zum Klimaschutz beizutragen. Insgesamt sei BMW „einer der weltweit führenden Anbieter der Elektromobilität“.

Der Elektro-SUV BMW iX3 komme im Herbst des nächsten Jahres auf den Markt. Das Unternehmen kündigte an, bei dem Antrieb auf seltene Erden zu verzichten. Zudem werde der Kobalt-Einsatz um bis zu zwei Drittel reduziert. Dieses Kobalt wiederum stamme nicht mehr aus dem Kongo, sondern aus Australien.

BMW Aktien Performance im Überblick

Indes zeigt sich, dass ungeachtet des erreichten Meilensteins bei BMW nicht von einer Jahresend-Rally gesprochen werden kann. Innerhalb der letzten Woche hat sich der Wert der BMW Aktien um 0,95 Prozent verringert, im Monatsrückblick steht jedoch ein Plus in Höhe von 0,79 Prozent. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch bei anderen deutschen Auto-Herstellern. Die Daimler Aktien verloren innerhalb der letzten Woche mit 0,02 Prozent zwar nur marginal an Wert, bei Volkswagen beträgt der Verlust hingegen 1,38 Prozent.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“BMW.DE“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

Photo by Free-Photos (Pixabay)

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.