Kryptoszene.de

Binance-Boss mit verrückter Bitcoin-Prognose: 10 Millionen USD möglich

Changpeng Zhao, Boss der Kryptobörse Binance, hat sich in einem Radio-Interview äußerst positiv zur Zukunft von Kryptowährungen geäußert. So werde die Welt noch völlig überrascht davon sein, welche »Welle« noch auf uns zukommen wird. Dem Bitcoin sagt er gar das Potenzial eines 1000-fachen Wachstums voraus.

Werbung

Das Finanzvermögen der Unternehmen sei riesig

»Im Moment haben, glaube ich, nur elf Unternehmen angekündigt, dass sie etwas […] in Bitcoin investieren. Und wir denken, dass das höchstwahrscheinlich der Grund für den anfänglichen Preisanstieg ist. […] Aber es gibt 650.000 Unternehmen auf der Welt … Relativ etablierte Unternehmen auf der Welt. Und deren Finanzvermögen ist riesig.«

Für seine Bitcoin-Prognose von einem neuerlichen Anstieg des Faktors 1000 müsse jedes dieser Unternehmen in etwa ein Prozent seines Vermögens in die Kryptowährung stecken.

Trotz des generellen Optimismus im Markt darf eine solche Entwicklung angezweifelt werden. Obwohl Zhao zugibt, dass eine echte Vorhersage des Kurses kaum möglich sei, wagt er trotzdem eine ungefähre Prognose: »ich denke, er könnte auf, ich weiß nicht, 1 Million, 10 Millionen $ gehen.«

Bitcoin verliert über 12 %

Allerdings muss sich der Binance-CEO wohl noch ein wenig in Geduld üben. Heute geht es für die Kryptowährung nach den großen Kursgewinnen der vergangenen Wochen erst einmal bergab. So muss der BTC-Preis bislang Abschläge von über 12 % hinnehmen.

Korrekturen waren allerdings erwartet worden, nachdem Bitcoin immer neue Hochs über 50.000 $ erklimmen konnte. Möglicherweise könnten weitere Investoren nur auf noch etwas günstigere Einstiegsmomente warten, um dann den nächsten Bull-Run auszulösen.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Eines der renommiertesten Broker
4.8/5

Libertex Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was du als nächstes lesen solltest

brown wooden letter t-letter
Bitcoin, Krypto 7 Stunden Ago

MicroStrategy Boss möchte weiterhin s...

Das Software Unternehmen MicroStrategy könnte auch zukünftig weiter aktiv in Bitcoin investieren. CEO Michael Saylor besitze nach...

white and pink floral 1 signage
Krypto 8 Stunden Ago

J.P. Morgan rät Kunden 1 % des Portfolios in Kryptow...

Die US-amerikanische Investmentbank J.P. Morgan rät...

man in white and black checkered dress shirt sitting on green plastic chair
Krypto 8 Stunden Ago

Microsoft arbeitet an Wallet für neuen LinkedIn Mark...

Die Krypto Nachrichtenplattformen Bitcoin News Schweiz...

Aktien, Apple 10 Stunden Ago

Apple Aktien: Konzern wegen Elektroauto weiterhin mi...

Der Tech-Konzern Apple befindet sich weiterhin...

Beiträge 1 Tag Ago

forex-test

Solarisbank
Krypto 1 Tag Ago

SolarisBank erweitert Krypto Angebot

Die deutsche Solarisbank geht den nächsten...

blue and white concrete building under blue sky during daytime
Krypto 1 Tag Ago

EZB möchte Vetorecht für Kryptowährungen in der EU

In einer Mitteilung vom 19. Februar...