Werbung
Luckyblock Banner

China beendet die Förderung für Elektro-Fahrzeuge, gleichwohl behalten sie Quoten bei. Nichtsdestotrotz erwarten die Experten des Beratungsunternehmens „JSC Automotive„, dass das Reich der Mitte eine regelrechte Kehrtwende vollziehe. Ein Problem könnte dies vor allem für die deutschen Autobauer werden, die verstärkt auf die Elektromobilität setzen.

Deutschlands größer Autokonzern Volkswagen fokussiert sich mittlerweile nahezu ausschließlich auf die Elektromobilität. Auch Daimler teilte diese Woche mit, dass in dem Stammwerk in Stuttgart künftig keine Diesel-Antriebe mehr produziert werden, wie Kryptoszene.de am Donnerstag berichtete: stattdessen erfolge die Produktion der Antriebe für Elektroautos in der Hauptstadt Baden-Württembergs.

China wichtig für deutsche Automobilindustrie

Subventionen für Elektroautos werden in China zum Ende des Jahres 2020 gestoppt. Die Regierung strebe an, künftig nicht nur auf die E-Mobilität zu setzen, sondern auch alternative Antriebe wie beispielsweise Wasserstoff vermehrt zu fördern.

China galt bislang als wichtigster Treiber am Markt für Elektroautos. So berichtete „ExportManager„, dass China bei den Zulassungen für E-Autos klar an erster Stelle stehe. Zudem werde inzwischen etwa jedes dritte deutsche Auto nach China verkauft. Die Analysten von JSC Automotive glauben allerdings nicht, dass der Anteil der Elektro-Fahrzeuge in China in den kommenden Jahren „stark ansteigen“ werde. Neben Wasserstoff-Antrieben seien sparsame Benzinmotoren womöglich künftig stärker gefragt.

Deutsche Auto-Konzerne mit womöglich übereilten Reaktionen

Lange wurde den Autobauern der Bundesrepublik vorgeworfen, zu träge zu sein und Innovationen zu wenig zu fördern. Inzwischen erfolgte zwar ein Umschwung und eine Fokussierung auf die Elektromobilität – allerdings just zu dem Zeitpunkt, in dem China die Elektro-Fahrzeuge weniger zu priorisieren scheint. Womöglich ein Zeichen dafür, dass die Unternehmen gut daran tun, sich nicht auf eine Antriebstechnologie zu versteifen.

Photo by TheDigitalArtist (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Fragen und Antworten (1)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Klar ist es energieeffizienter auf Körnern rummzukauen als etwas teurer Mehl und daraus Brot, Nudeln und Kuchen zu machen. So ist es mit dem Wasserstoff. Vielfältiger Geschmack und Komfort kostet halt was. Wer will zweimal Platz für sein Auto suchen, zum Laden und danach zum Dauerparken, wobei durch Ladepunkte Dauerparkplätze weniger werden. Zweimal und wie weit laufen. Jenseits von eigener Garage gibt es kein Leben für ein Akkuauto.
    Claus-Rüdiger Martin
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.