Innerhalb der letzten 5 Tage kletterten die Aurora Cannabis Aktien von 6 auf 13 Euro. Der Anstieg schlägt mit 116 Prozent zu Buche. Das Unternehmen legte Quartalszahlen vor, welche deutlich besser als erwartet ausfielen. So erhöhte sich der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um rund 16 Prozent.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Im Angesicht der Corona-Krise konnten auch zahlreiche weitere Cannabis Unternehmen Zugewinne verbuche. Wie Kryptoszene.de bereits unlängst berichtete, wurden an einzelnen Tagen bis zu 90 Prozent mehr Marihuana verkauft, als vor der Pandemie.

Comeback der Cannabis Aktien

Erst unlängst leitete Aurora Cannabis einen Reverse-Split ein. Dies hatte zur Folge, dass aus zwölf alten Aurora-Aktien eine neue geworden ist. Positiv hierbei sei, so „Der Aktionär„, dass es sich nun nicht mehr um eine Penny-Stock Aktie handle, denn wer zu lange unter einem Dollar notiere, werde von der New Yorker Börse entfernt. Allerdings, so die Argumentation, habe der starke Kursgewinn allenfalls indirekt mit diesem Split zu tun. Vielmehr seien es die allgemeinen Markt-Tendenzen sowie das starke erste Quartal, welches der Aurora Cannabis Aktie einen Auftrieb verleihe.

Über ein Jahr lang wurden Cannabis Aktien von den Investoren abgestraft. Dies verdeutlicht ein Blick auf einen Cannabis ETF. So büßte der „Spinnaker ETF S/Cannabis“ binnen eines Jahres rund 61 Prozent an Wert ein. Innerhalb des letzten Monats erhöhte sich die Notierung um 16,6 Prozent. Ob es sich um den Anfang eines länger anhaltenden Aufwärtstrends handelt, wird sich indes erst noch zeigen müssen.

Aurora Cannabis mit sattem Wachstum

Unterdessen schüren die vorgelegten Zahlen Hoffnungen unter den Aktionären. Insbesondere der Anstieg im Bereich der Verkäufe von Freizeitmarihuana fällt mit 24 Prozent stark aus. Der Umsatz mit medizinischem Cannabis stieg hingegen um 13,5 Prozent.

Photo by futurefilmworks (Pixabay)

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.