Werbung
Luckyblock banner

Mit dem höchsten Quartalsgewinn seiner Geschichte ist der Online-Händler Amazon in das neue Geschäftsjahr gestartet. In den ersten drei Monaten des Jahres 2019 konnte Amazon seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdoppeln.

Gewinn- besser als Umsatzentwicklung

So stieg des Jahresüberschuss um 125 Prozent auf nun 3,6 Milliarden Dollar. Verhältnismäßig weniger stark entwickelte sich der Umsatz. Er stieg um 17 Prozent auf 59,7 Milliarden Dollar. Positiv formuliert, konnte Amazon damit deutlich mehr Gewinn pro Umsatz erwirtschaften als bislang.

Das hängt auch mit weniger stark steigenden Ausgaben des Konzerns zusammen. So stiegen diese im ersten Quartal um lediglich 12,6 Prozent. Im Vergleich zu den früheren Jahren des Handelsgiganten ist deutlich ein Sparkurs zu erkennen. Allerdings könnten Ausgaben der geplanten Einführung einer standardisierten 24-Stunden-Lieferung für Prime-Kunden in den nächsten Monaten mit knapp 800 Millionen Dollar zu Buche schlagen.

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
„XETR:AMZ|12m“
],
„greyText“: „Quotes by“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

Wichtiger Wachstumstreiber neben dem weltweiten Online-Handel, mit dem wichtigsten Markt Nordamerika, war einmal mehr das Cloud-Geschäft von Amazon. Daneben verdient Amazon auch mit anderen IT-Diensten und Web-Plattformen Geld sowie mit zunehmenden Erlösen aus dem Online-Werbegeschäft.

Die Amazon-Prognose sieht vor, dass der Umsatz im 2. Quartal auf bis zu 63,5 Milliarden Dollar steigen könnte.

40 Prozent Plus seit Dezember

Anleger reagierten positiv, aber nicht überschwänglich, auf die frischen Geschäftszahlen. Der Aktienkurs stieg leicht an und liegt aktuell bei 1.716,20 Euro. Damit setzt sich der deutliche Aufwärtstrend der Amazon-Aktie der vergangenen Monate fort. Seit dem Kursrückgang auf nur noch 1245 Euro je Aktie im Dezember 2018 zeigt die Kurve steil nach oben. Anleger können sich seitdem über ein Plus von knapp 40 Prozent freuen.

Bei seiner Marktkapitalisierung steuert Amazon damit wieder auf die magische Grenze von einer Billion Dollar zu. Diese Hürde hatte Amazon bereits übertroffen und liefert sich mit der Apple-Aktie und Microsoft einen spannenden Wettstreit um das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von Canonicalized

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Aktien ohne Kommission
  • CySEC Lizenz
  • Paypal vorhanden
5/5

eToro Reviews
  • CySEC Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier + zwölf =