Werbung
Luckyblock Banner

Mehrere Journalisten klagten bei ihren Testmodellen des Samsung Galaxy Fold über Probleme und Schäden am Bildschirm. Für den koreanischen Hersteller, der mit seinem Gerät Smartphone und Tablet-PC in einer neuen Geräteklasse vereinen will, deutete sich ein grandioser Fehlstart an. Nun hat Samsung die Notbremse gezogen und den bevorstehenden Verkaufsstart des Samsung Galaxy Fold auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben.

Aus Innovation wird PR-Desaster

Dabei wollte Samsung eigentlich mit dem neuen Gerätetyp seine Innovationskraft untermauern und mit der schnellen Markteinführung Wettbewerbern wie etwa Huawei und Apple die Show stehlen.

Doch nun muss Samsung nicht nur das PR-Fiasko verdauen, sondern bekommt auch erste wirtschaftliche Folgen der missglückten Produkteinführung zu spüren. Das erinnert an das Debakel um explodierende Akkus des Galaxy Note 7, das schließlich sogar zu einem kompletten Produktionsstopp führte.

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
„FWB:SSUN|12m“
],
„greyText“: „Quotes by“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

Anleger zeigten sich enttäuscht von den Produktionsschwächen bei Samsung und schickten die Samsung-Aktie auf Talfahrt. Binnen einer Woche ist der Wert der Samsung-Aktie von 735 Euro auf 703 Euro gesunken. Dabei hatte der Smartphone-Produzent zum Jahresstart eine vielversprechende Performance hingelegt. Von 604 Euro Anfang Januar ging es in nur wenigen Wochen hinauf auf über 740 Euro bis Ende Februar. Das entspricht einem Anstieg von über zwanzig Prozent in zwei Monaten.

Guter Einstiegszeitpunkt vor fünf Jahren

Seit dem Samsung-Allzeithoch von knapp 890 Euro je Aktie hat der iPhone-Konkurrent knapp 200 Euro je Aktie eingebüßt. Deutlich freundlicher fällt eine Langzeitbetrachtung der Aktie aus. So stand die Samsung-Aktie etwa vor fünf Jahren noch bei gut 370 Euro. Anleger, die damals investiert haben, dürften sich heute über eine satte Rendite freuen. Die Aktie hat um fast 90 Prozent zugelegt.

Sollte Samsung die Probleme des Galaxy Fold schnell in den Griff bekommen und einen erfolgreichen Marktstart hinbekommen, könnte sich das Blatt auch schnell wieder zum Positiven wenden.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Samsung Logo by Jami3.org on 2007-09-16 14:02:46

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.