Activision Blizzard Aktien Prognose
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Das Activision Blizzard Aktien Potential gilt als überaus groß. Einige Monate im Jahr 2019 verharrte das Wertpapier dennoch eher in einer Seitwärtsbewegung. Und nun das! 

Innerhalb von knapp einem Monat hat der Wert der Activision Blizzard Aktien um erstaunliche 24,72 Prozent zugenommen. Dennoch sind die meisten Branchenkenner davon überzeugt, dass der Kurs der renommierten Spiele-Schmiede das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht hat. Soll man die Activision Blizzard Aktie kaufen oder nicht?

Optimistische Activision Blizzard Aktien Prognosen könnten sich im November bewahrheiten

Am Freitag dem ersten November 2019 startet die BlizzCon. Tausende Activision-Blizzard Jünger aus aller Welt werden zu diesem Highlight reisen, noch mehr werden das Event auf den Bildschirmen rund um den Globus verfolgen. Nach dem BlizzCon Flop im Jahr 2018 erwarten dieses Jahr die meisten Branchenkenner und viele Analysten auf Finanz Apps nicht weniger als eine Sensation.

Es steht im Raum, dass womöglich Overwatch2 veröffentlicht wird, oder sogar eine Fortsetzung der beliebten Diablo-Reihe. Sollte sich dies bewahrheiten, dann wäre es nun allerhöchste Eisenbahn, die aussichtsreiche Gaming Aktie ins Depot zu holen.

Activision Blizzard Aktien Potential größer denn je

Allerdings wird der Aktienkurs in diesen Tagen nicht nur von einem etwaigen Overwatch2 oder von Diablo getrieben. Auch die Veröffentlichung von World of Warcraft Classic am 27. August ist dafür verantwortlich, dass die Wertpapiere so stark an Wert zulegen. Der Andrang auf die Server ist so groß, dass Spieler sogar stundenlange Wartezeiten in Kauf nehmen, um in die Welt von Azeroth einzutauchen.

Zusätzlich befinden sich in der Pipeline noch viele weitere Projekte und Games. Man denke zum Beispiel nur an die Bestrebungen seitens Activision Blizzard, künftig auf dem Smartphone-Gaming-Markt noch eine größere Rolle zu spielen. Dies dürfte für Aktionäre insbesondere deshalb so interessant sein, weil hiermit atemberaubende Monetarisierungs-Möglichkeiten mit einhergehen.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“ATVI“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

Wir erwarten, dass der Activision Blizzard Aktien Kurs bis zur Blizzcon tendenziell noch etwas weiter ansteigt. Bei einer erfolgreichen Messe steht einer Verdoppelung des Kurses (Ausgangswert Mitte August, vor WoW Classic Release) nichts mehr im Wege. Natürlich gibt es hierfür keine Garantie – doch die Chancen darauf sind durchaus realistisch! Wer das Potential der Gaming Branche ebenfalls erkennt und freudig stimmenden Activision Blizzard Aktien Prognosen zustimmt, der könnte die Gunst der Stunde nutzen und die Anteile in sein Aktiendepot verfrachten. Womöglich handelt es sich hierbei um eine einmalig Chance und der Kurs ist demnächst schon in anderen Sphären!

Photo by geralt (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Aktien

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.