white and black arrow sign
Werbung
Luckyblock Banner

Passend zum Anbruch des Sommers werden nicht nur die Temperaturen, sondern auch einige spannende Altcoins in die Höhe steigen. Bevor man sich also im Swimming-Pool zurücklehnt und ein Kaltgetränk genießt, sollte man ein Auge auf den Krypto-Markt werfen.

Hier tun sich mit den folgenden sieben Assets vielversprechende Möglichkeiten auf, um in Kryptowährungen zu investieren. Mit unter den vorgestellten Tokens befinden sich Lucky Block und DeFi Coin – unsere zwei Favoriten, wenn es um künftige Kursexplosionen geht.

1.  DeFi Coin

DeFi Coin, der hauseigene Token der dezentralisierten Exchange DeFi Swap, bietet dank der Static Rewards vor allem Anlass zu einem langfristigen Investment. Bei jedem Trade des BEP20-Tokens fällt eine Gebühr von 10 % an, die gleich mehrere Zwecke erfüllen soll.

Zum einen stabilisiert die Handelsgebühr den DEFC-Preis, da der Coin für kurzfristige Daytrader weitestgehend uninteressant wird. Zum anderen wird die Hälfte der Gebühr stets an alle DeFi Coin Holder aufgeteilt, woraus die Static Rewards finanziert werden – die Anzahl an DEFC-Tokens, die man besitzt, erhöht sich dadurch im Laufe der Zeit automatisch.

Darüber hinaus kommt DeFi Coin mit weiteren spannenden Features daher. So können bspw. mit einem automatischen Liquidity-Pool auf der DeFi Swap Plattform weitere Belohnungen verdient werden, auch das Yield Farming soll in naher Zukunft eingeführt werden.

Ferner soll auf der DeFi Swap in Kürze ein NFT-Handelsplatz eingeführt werden, auf dem man Non-fungible Tokens mit DEFC kaufen kann. Somit wird die einzigartige Community-driven Kryptowährung schon bald ein weiteres Usage-Scenario erwarten dürfen, was den aktuellen Kurs von 0,28 € nach oben schießen lassen könnte.

2.  Moonbeam

Moonbeam ist ein überaus nützliches Projekt für zahlreiche Web3-Entwickler, da es eine Brücke zwischen Ethereum und Polkadot bildet. Die Smart Contract Parachain von Moonbeam basiert auf dem Polkadot Netzwerk, ist aber ebenfalls mit Ethereum kompatibel.

Das Projekt zielt darauf ab, einzigartige Entwickler-Tools des Ethereum-Ökosystems auch für die Polkadot-Umgebung zu implementieren. Dadurch lassen sich die Vorteile der ausgeklügelten Tools von Ethereum und der einfachen Bedienung von Substrate kombinieren.

Mehr als +20%! Moonbeam (GLMR), Mina, PancakeSwap (CAKE) – heute die besten Kryptowährungen

Der native GLMR-Token kam erst Anfang 2022 auf den Markt, legte seitdem jedoch eine eher schwache Performance hin. In der vergangenen Woche startete der Moonbeam-Coin jedoch eine regelrechte Kursrally und konnte um mehr als 15 % zulegen – womöglich der Beginn eines gewinnbringenden Sommers.

3.  The Graph

Seit Ende 2020 ist der GRT-Token von The Graph bereits im Einsatz und legte schon die ein oder andere Kursexplosion hin. Dabei zählt The Graph zu den aussichtsreichsten Web3-Projekten überhaupt, da es für die Transparenz und Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie einen großen Beitrag leisten kann.

Das Indizierungsprotokoll ermöglicht es, jegliche Daten auf einer Blockchain abzufragen und diese einfach und schnell zu finden – quasi wie das “Google der Blockchain-Welt”. Bislang unterstützt The Graph Netzwerke wie Ethereum oder IPFS, doch langfristig sollen weitere Web3-Ökosysteme mit dem Indizierungsprotokoll ausgestattet werden.

The Graph webseite

Aktuell ist der GRT-Coin rund 0,13 € wert, doch auch hier bahnt sich mit einem Plus von 12 % in den letzten sieben Tagen ein vielversprechender Krypto-Sommer an.

4.  STEPN

Geld verdienen durch Laufen: Das verspricht die neue Web3-App STEPN. Im Frühjahr 2022 auf den Markt gekommen, erfreut sich die Fitness-App schon jetzt einer großen Beliebtheit und zählt zu den wenigen Gewinnern der aktuellen Krypto-Talfahrt.

Bei STEPN kauft man sich zunächst einen digitalen Sneaker-NFT, der mit einzigartigen Attributen über die Höhe der Belohnungen entscheidet. Anschließend kann man Gehen, Joggen oder Sprinten, um die nativen Green Satoshi Tokens (GST) zu verdienen.

Mit dem Governance-Token GMT kann man zudem an zukunftsorientierten Abstimmungen zu STEPN teilnehmen und in die App investieren. Sowohl in den vergangenen drei Monaten (+ 600 %) als auch in den letzten zwei Tagen (+ 10 %) gewann der GMT-Coin ordentlich an Wert, weshalb sich ein Investment in die STEPN-App durchaus lohnen kann.

5.  Qtum

Auch wenn Qtum schon seit 2016 existiert, könnte sich der hauseigene QTUM-Token als eine langfristige Wertanlage rentieren. Im Prinzip verbindet Qtum die Vorteile der zwei größten Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum, was dem Projekt ein massives Potenzial verleiht.

Die Blockchain-Plattform nutzt das UTXO-Transaktionsmodell von Bitcoin und kombiniert dieses mit der Anwendung von Smart Contracts, DApps und – seit Kurzem auch – DeFi Apps. Mehr als 20 Kryptowährungen wurden bereits erfolgreich auf der Qtum-Blockchain aufgebaut, die obendrein den energiesparsamen Proof-of-Stake-Algorithmus verwendet.

Im Zuge der anhaltenden Krypto-Talfahrt musste auch der QTUM-Coin in den letzten Monaten signifikante Kursverluste hinnehmen. Die vergangene Woche bescherte den Anlegern aber einen Gewinn von mehr als 8 %, was Hoffnung auf eine lukrative Zukunft bringt.

6.  PAX Gold

PAX

In Krisenzeiten von Corona und Angriffskriegen legen Menschen ihr Geld besonders gerne in ein “krisensicheres” Finanzprodukt an: Gold. Da das beliebte Edelmetall jedoch nicht so einfach handelbar ist, entschieden sich die Entwickler von PAX Gold eine Kryptowährung zu erstellen, die vollständig mit Gold gesichert ist.

Dadurch bildet der PAXG-Token ziemlich genau den aktuellen Goldpreis nach und ermöglicht Anlegern, auch mit sehr geringen Geldbeträgen in Gold zu investieren. Seit Ende 2019 ist der ERC20-Coin auf dem Markt erhältlich und konnte seitdem – wie auch der Goldwert – dank der Corona-Krise um mehr als 26 % steigen.

Im Hinblick auf zukünftige Krisenzeiten könnte Gold schon in naher Zukunft zu einem beliebten Investmentprodukt werden, was den Kurs von PAX Gold in die Höhe schießen lassen würde.

7.  Lucky Block

Mit Lucky Block haben wir einen wahren Geheimtipp parat, der besonders für Glücksspiel-Fans interessant sein dürfte. Hinter Lucky Block verbirgt sich eine Blockchain-Lotterie auf der Binance Smart Chain, die Online-Glücksspiel mithilfe neuer Technologien zu mehr Sicherheit, Transparenz und Fairness verhelfen möchte.

Besonders der Fairness-Aspekt spielt bei dem Community-orientierten Projekt eine große Rolle, da bei den regelmäßigen Jackpot-Losziehungen ein spezielles Gewinnsystem angewendet wird. Hierbei gehen stets 70 % des Gewinns an einen Hauptsieger, die restlichen 30 % werden auf alle LBLOCK-Holder, die LB Marketingabteilung sowie auf Spendenzwecke aufgeteilt.

Lucky Block Token kaufen Large

Um an der Lotterie teilzunehmen, verwendet Lucky Block den nativen LBLOCK-Coin, der nach dem ICO im Frühjahr 2022 bereits massiv an Wert gewinnen konnte. Auch in den vergangenen drei Wochen legte der LBLOCK-Preis um gut 70 % zu, was ein Anzeichen auf einen verheißungsvollen Krypto-Sommer sein könnte.

Neben den regelmäßigen Jackpot-Ziehungen, die am 31. Mai in die erste Runde gingen, bietet Lucky Block seit kurzer Zeit auch eigene NFTs der Platinum Rollers Club Kollektion an. Für einen Mint-Preis von 3,75 WBNB (rund 1.500 USD) erhält man einen Lifetime-Lottoschein, mit dem man in Kürze an einer täglichen, exklusiven Losziehung teilnehmen kann.

Foto von Marcel Eberle

Unsere Krypto Kaufempfehlungen für 2022

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.