4 Tipps für eine sichere Investition in Kryptowährung

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die wie alle herkömmlichen Papierwährungen auch, getauscht, gekauft, verkauft werden können. Der Besitzer einer Kryptowährung kann damit etwas kaufen, Überweisungen tätigen, auf dem Währungsmarkt damit handeln oder investieren.

Werbung

Der wichtigste Unterschied zum analogen Geldsystem ist, dass digitale Währungen keiner Kontrolle von finanziellen Institutionen und gar Regierungen unterliegen, da sie dezentralisiert aufbewahrt werden. Das digitale Geld befindet sich statt in einem Geldbeutel online in einem Wallet, das die Währung speichert und der Besitzer es dort verwalten kann.

Kryptowährungen – ein Auf und ein Ab

Jeden Tag kann man Meldungen über Bitcoins (BTC) sowie andere Kryptowährungen lesen und das auch oder sogar in konservativen Nachrichtensendungen. Die Folge: Immer mehr Menschen investieren in Kryptowährungen, der Zahlungsdienstleister PayPal akzeptiert Bitcoin mittlerweile als Zahlungsmittel und der amerikanische Investmentkonzern Blackrock ist mit zwei Fonds bei der digitalen Währung eingestiegen.

Die weltweit führende Kryptowährung Bitcoin erreichte im Januar 2021 die 41.000 Dollar-Marke. Zwar ging er zwei Wochen später kurzzeitig runter auf 26.000 Dollar, stieg wenig später wieder auf 31.000 Dollar. Alle Analysten sind optimistisch und sich einig: Sie halten einen Kurs von bis zu 146.000 Dollar für möglich. Bei den Privatanlegern kommt der Bitcoin trotz aller Risiken immer stärker an. Der Handel mit digitalen Währungen nimmt seit Anfang 2021 Fahrt auf und viele Menschen möchten ihre Altersvorsorge sogar damit finanzieren.

Wer in Bitcoin, Litecoin, Bitcoin Cash, Dash, Ethereum & Co sicher investieren möchte, sollte folgende 4 Tipps beachten:

Verschiedene Möglichkeiten für den Kryptowährung-Kauf

Kryptowährungen sollten unter anderem – ähnlich wie Aktien – auf namhaften Kryptobörsen gekauft werden. Europäische Kryptobörsen haben höhere Sicherheitsstandards wie beispielsweise Paybis mit Sitz in Schottland, die bereits 2014 gegründet wurde. Anleger können hier sofort Bitcoin & Co mit EC- oder Kreditkarte kaufen und verkaufen. Durch die Dezentralisierung der Plattform bleiben die Transaktionsgebühren niedrig.

Sehr einfach ist der Kryptowährungs-Kauf auch über Finanzprodukte wie CFD oder ETP bei Online Brokern. Sehr hilfreich bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter ist ein Vergleich.

Auf alle Fälle wird aber für den Kryptowährungen-Kauf ein Wallet benötigt, das man auf dem Smartphone einrichten und zum Verwalten de digitalen Geldes benutzen kann. Ein Wallet ist eine Art elektronische Brieftasche mit der Möglichkeit Überweisungen mit digitalem Geld zu tätigen und digitales Geld zu empfangen. Eine Überweisung mit Bitcoin & Co unterscheidet sich hierbei nicht von einer klassischen Überweisung. Benötigt wird statt einer Kontonummer lediglich eine Empfangsadresse.

Nicht täuschen lassen

Käufer und Anleger sollten beim Kauf aufmerksam sein, dass sie in die richtige Kryptowährung investieren. Denn auf einigen Plattformen wird der klassische BTC-Bitcoin als Bitcoin Core verkauft. Wer Bitcoin Core (BCH) erwirbt, erhält aber nur eine Separation mit niedrigem Wert. Grundsätzlich erscheinen jenseits der bekannten und erfolgreichen Kryptowährungen viele dubiose Krypto Coins, bei denen beispielsweise die Kurse nur kurzzeitig rasant ansteigen, da gezielt manipuliert wurden.

Stückpreise sind nicht relevant

Auf keinen Fall sollte man sich nach dem Stückpreis eines einzelnen Bitcoins richten und dementsprechend kaufen. So wird ein IOTA (MIOTA) für rund einen Dollar verkauft, während man für einen Bitcoin viele Tausend Euro bezahlen muss. Das muss aber auf keinen Fall bedeuten, dass IOTA deshalb schneller ansteigt als ein Bitcoin, nur weil es den Anschein auf einen günstigeren Preis hat.

Der jeweilige Stückpreis eines Coins hängt immer auch von der Gesamtstückzahl der sich im Umlauf befindlichen Einheiten ab. Es sind aktuell knapp drei Milliarden IOTA im weltweiten Umlauf, während die Stückzahl der Bitcoins bei nur rund 16 Millionen liegt. Da die Bitcoin-Coins also knapper sind als die IOTA-Einheiten, sind sie pro Stück auch wertvoller.

Hohe Gebühren beim Kauf

Last but not least: Es ist besonders ratsam, einen genauen Blick auf die Gebühren zu werfen. Jede Kryptobörse berechnet unterschiedliche Gebühren für den Erwerb von Kryptowährungen, die stark variieren können. Oftmals werden die Gebühren noch nicht einmal transparent und extra ausgewiesen, sondern sind bereits im Kaufpreis enthalten. Außerdem kann es auch unterschiedliche Gebühren je nach verwendetem Zahlungsmittel geben. Gebühren für Bitcoins mit Kreditkartenzahlung werden höher berechnet als eine Sepa-Überweisung.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf − 11 =

Was du als nächstes lesen solltest

SHIB CAKE neue Kryptowährung explodiert um mehr als 120%! Ist SHIBCAKE besser als SHIB?
Krypto 21 Stunden Ago

SHIB CAKE: neue Kryptowährung explodi...

Das Interesse an sogenannten Meme-Coins wie Dogecoin (DOGE) ebbt einfach nicht ab. Jüngste Kryptowährung mit extremem Kursverlauf:...

App Trading
Analyse, Beiträge 21 Stunden Ago

Robin Hood Aktie steigt 10 % und zählt trotzdem nich...

Die Robin Hood Aktie setzt heute...

Avalanche Avax
Analyse, AVAX, Beiträge, Krypto 22 Stunden Ago

Avax steigt 30 Prozent und schlägt alle Top 50 Coins...

Anleger, die auf coinmarketcap.com einen Blick...

space shuttle
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Preisrakete Gravitoken steigert auch heute GRV-Kurs ...

Während die Krytpobranche heute weitestgehend ihre...

Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Kryptowährung in Gefahr: so kann ein VPN Sie schützen

Kryptowährungen sind perfekt für die Privatsphäre,...

Kryptokurse fallen
Analyse, Beiträge, CELO, Elrond, Krypto, OMG 3 Tagen Ago

Diese 3 Token steigen trotz Bitcoin-Dump massiv R...

Der Kryptomarkt befindet sich größtenteils auf...

NFT Art Kaufen
Analyse, Krypto 3 Tagen Ago

Blutbad im Kurs der Non-fungiblen Token: Jetzt noch ...

Es ist rund einen Monat her,...