Neue Blockchain Investment Plattform mit Token Sale am 13. Mai 2019

Bislang ging es auf Kryptoszene vorwiegend um die Frage: wie in Kryptowährungen investieren? Das Krypto Start-Up Roobee ermöglicht es Händlern nun aber, MIT Blockchain zu investieren. Nach Meinung der Kryptoszene Redaktion scheinen die Voraussetzungen zur erfolgreichen Etablierung des Angebots scheinen günstig. Ein Einstieg könnte sich also lohnen. Rund 4,5 Millionen US Dollar konnte das Unternehmen bereits an Seed Kapital einholen, eine Millionen davon von einem einzigen 200 Millionen US-Dollar schweren Bitcoin-Wal-Investor. Dies gab Roobee über Business Wire bekannt. Am 13.05.2019 startet Roobees IEO auf der Krypto Börse Bitforex.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz, transparenten Statistiken und hoher Usability soll eine Plattform erschaffen werden, die Anlagen in digitale Assets erlaubt. “Wir möchten normalen Usern die gleichen Investment Möglichkeiten geben, die auch reiche Menschen vorfinden. So können selbst 10 US Dollar in bekannte und zuverlässige Investment Werkzeuge mit einer eigentlich hohen Eintrittsschwelle für solche Händler erschwinglich werden, die ein kleineres Budget aufweisen”, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

IEO am 13. Mai auf Bitforex

In einem ersten Test wurden bereits 15 Millionen US Dollar erfolgreich angelegt und eine Community von rund 300.000 potentiellen Investoren wartet auf den Launch. Am 13.05.2019 startet nun der Global Token Sale um 15:00 Uhr deutscher Zeit. Die erste Runde geht bis zum 17. Mai.  Die Second Round Subscription Time geht dann vom 18.-22.05.2019. Das Ganze findet als IEO, also Initial Exchange Offering statt. Kurz gesagt, handelt es sich hierbei um ein ICO, welches über einen Exchange geregelt wird.

Das Roobee Team ist eine bunte Gruppe aus erfahrenen Blockchain und Investment Akteuren. Auf der offiziellen Roobee Website sind diese öffentlichen Personen mit Links zu den entsprechenden LinkedIn Profilen dargestellt. Die so gegebene Transparenz dürfte interessierte Anleger zufriedenstellen.

Das sagt Kryptoszene zum Roobee IEO: “Roobee könnte in der Tat das Zeug dazu haben, zum nächsten Binance zu werden. Mit einem erfahrenen globalen Team, einem zukunftsträchtigen Geschäftsmodell und starkem Backup durch Investoren, könnte ein Einstieg in das Unternehmen schon bald kräftige Gewinne abwerfen.”

Weitere Informationen zu Kosten, Wert und Funktion der Tokens gibt es auf https://event.bitforex.com/en/ROOBEE.html

 

 

Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.