Merhaba Bitcoin? Erdoğan plant eine staatliche Kryptowährung

Die Türkei plant bereits länger den Launch einer staatseigenen Kryptowährung. Nun könnte es bald so sein, denn der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat bekanntgegeben, dass die Testphase der virtuellen Währung im Jahr 2020 abgeschlossen sein soll.

Die Zentralbank-Digitalwährung der Türkei könnte bald auf den Markt kommen

Ende des Jahres sollen die Tests bezüglich der digitalen Version der türkischen Lira ein Ende finden. Aus einem Schreiben des Amtsblattes Resmi Gazete vom 4. November geht hervor, dass Erdoğan dies im Regierungsprogramm für das kommende Jahr publik gemacht hat. In der Probephase der digitalen Lira geht es um die Entwicklung einer entsprechenden Plattform für die effektive Zahlungsabwicklung. Dabei arbeiten die Zentralbank der Türkei und die Innovationsbehörde TUBITAK eng zusammen. Das Ziel der Regierung sei es, die türkische Finanzwelt auf das nächste Level zu heben und den Anschluss an die futuristische Entwicklung nicht zu verpassen. So soll zudem ein Mittel gegen die allgegenwärtige Inflation gefunden werden.

Die Türkei möchte den Anschluss an die Finanzwelt 2.0 nicht verpassen

Cointelegraph Türkei berichtete: „„Das primäre Ziel ist der Aufbau eines Finanzsektors mit einer starken Infrastruktur, der die finanziellen Bedürfnisse der Wirtschaft zu möglichst geringen Kosten erfüllen kann und verschiedenste Finanzprodukte an eine große Bandbreite an Investoren anbieten soll, um Istanbul dadurch zu helfen, ein weltweit attraktives Zentrum der Finanzwelt zu werden.“

Werbung

Aber es ist nicht nur die eigene staatliche Kryptowährung, die das Land an die Spitze der digitalen Finanzwelt katapultieren soll. Die Türkei öffnet sich auch zunehmend für die Blockchain-Technologie in den verschiedensten Bereichen. So nutzt bereits das öffentliche Nahverkehrssystem und die Verwaltung der Behörden ein auf der Blockchain basierendes internes System.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.