Kryptoszene.de

Litecoin Kurs Prognose: Warum LTC/EUR bald die 60€-Marke in Angriff nehmen könnte

Überraschender Sprung im Litecoin Chart: Ein Zeichen für weitere Gewinne? Die Chartanalyse

Stand des Litecoin Kurses

Ein Litecoin ist aktuell für den Preis von 53,01 € zu haben. In den letzten 24 Stunden machte der Coin erneut rund 2 % Gewinn. Anleger, welche vor einer Woche in den Coin investierten, können sich jetzt sogar über eine satte Rendite von über 18 % freuen. Es scheint so, als ob Litecoin momentan eine außergewöhnliche Performance hinlegt.

Heute kam es wieder zu einem bemerkenswerten Sprung nach oben. Rund zwei Euro in nur 3 Stunden legte Litecoin zu. Sollte man jetzt auf den Zug aufspringen? Oder ist es eher wahrscheinlich, dass sich demnächst eine Trendumkehr einstellen könnte? Die Chartanalyse soll klären, ob es sich lohnen könnte, jetzt in Litecoin zu investieren.

Werbung

Aktueller LTC-Chart


Analyse des Litecoin Kurses

Litecoin gehört zu den besonders volatilen Krypto Währungen. Momentan scheint der Coin wieder kräftig Fahrt aufzunehmen. Doch hält dieser Trend an? Hierzu sehen wir uns die aktuellen Litecoin Charts einmal ganz genau an. Zuerst stellen wir einige Randdaten zu der Kryptowährung fest.

  • Das Kursmaximum von LITECOIN im letzten Monat betrug 55,42€ und wurde am 27. Oktober 2019 erreicht.
  • Das Kursminimum im Verlauf des letzten Monats wurde am 23.10.2019 mit einem Wert von 43,79 € gemessen.
  • Sieht man sich lediglich die letzte Woche an, so ist hier das Maximum logischerweise dasselbe wie oben.
  • Das Minimum in der letzten Woche ist bei 44,47 € am 25. Oktober angesiedelt.

Es ist zu erkennen, dass das Kursmaximum des letzten Monats erst vor vier Tagen erreicht wurde. Auch momentan befindet sich der Kurs nur knappe zwei Euro unter dem Maximum. Zu beachten ist aber, dass auch das Monatsminimum noch nicht allzu lange her ist. Seit dem 23.10 legte Litecoin eine außergewöhnliche Performance hin und konnte seinen Anlegern wieder Gewinne bescheren. Wird dieser Trend weiter anhalten? Hierzu analysieren wir nun das Momentum.

7 Tage Momentum vs. 24 Stunden Momentum

Das Momentum für die letzte Woche kann als positiv, dabei aber leicht fallend beschrieben werden. Für den Investor bedeutet dies, dass der Kurs von Litecoin über die letzten sieben Tage zwar im Steigen begriffen war, die Geschwindigkeit des Anstiegs hat sich dabei aber abgebremst.

Im Vergleich hierzu sehen wir uns nun das Momentum für die letzten 24 Stunden an. Hier ist das Momentum zwar weniger stark positiv, dafür aber stark steigend. Im Verlauf des letzten Tages hat sich die Geschwindigkeit des Anstiegs also stark beschleunigt. Man könnte daher darauf schließen, dass es vor allem kurzfristig erneut nach oben gehen könnte. Auch das Monatsmaximum könnte eventuell noch einmal überboten werden.

Aktuell große Chancen im Daytrading

Daytrader aufgepasst! Gerade jetzt hat sich im aktuellen 24 Stunden Chart ein sogenannter Mast ausgebildet. So ein Mast ist die Voraussetzung für die Ausprägung einer Flagge oder eines Wimpels. Diese Symbole können oft mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit anzeigen, dass nach ihrer Entwicklung ein zweiter Mast entsteht, der dieselbe Trendrichtung und ungefähr dieselbe Höhe wie der erste Mast hat. Eine Flagge gestaltet sich hierbei als kleine gleichmäßige Zickzacklinie in entgegengesetzter Trendrichtung des Mastes. Als Wimpel bezeichnet man eine Zickzacklinie, welche im Schnitt waagerecht ist und deren Zacken sich immer weiter verkleinern.

Quelle: Variation nach Coinbase

Sollte sich jetzt tatsächlich eine Flagge oder ein Wimpel ausprägen, so stehen die Chancen gut, dass es erneut zu einem großen Sprung nach oben kommt. Daher heißt es, den aktuellen Litecoin Chart über die nächsten Stunden ganz genau im Blick zu behalten, um so eventuell kurzfristig im Day Trading profitieren zu können.

Positive Gaps: Anleger warten auf den Push

Gaps spiegeln das Kauf- und Verkaufsverhalten der Anleger wider. Sieht man sich einen Kerzenchart von Litecoin über die letzten zwei Tage an, so sind durchaus einige Gaps erkennbar. Bei den meisten dürfte es sich um sogenannte Common Gaps handeln, die über keinerlei Prognosequalität verfügen


Besonders in den positiven Sprüngen können jedoch auch sogenannte Break Away Gaps identifiziert werden. Diese werden oft als Trendbestätigung interpretiert. Daher könnte man davon ausgehen, dass der Litecoin Kurs auch in naher Zukunft noch weiter zulegen sollte.

Trendlinien visualisieren den Kursanstieg

Zeichnet man eine Trendlinie in einen Litecoin Chart über die letzten 30 Tage ein, so ist diese fast waagerecht mit leicht positivem Touch. Die Trendlinie der letzten sieben Tage hingegen ragt relativ steil ins Positive. Dies wird dadurch erklärbar, dass der Kurs im letzten Monat relativ stetig abgesunken ist und Litecoin sich erst vor 7-10 Tagen wieder dazu aufgemacht hat, neue Höhen zu erklimmen. Der aktuelle Trend zeigt also stark nach oben.

Was bringt die nähere Zukunft?

Welche Informationen konnte die Chartanalyse nun generieren?

  1. Aktuell sind große Chancen im Day Trading vorhanden, sollte sich eine Flagge oder ein Wimpel tatsächlich ausprägen.
  2. In den letzten sieben Tagen hat sich der Anstieg zwar etwas abgebremst, die letzten 24 Stunden jedoch zeigen eine erneute Beschleunigung des Kursanstiegs.
  3. Im Kerzenchart auftretende Break Away Gaps könnten als positive Trendbestätigung gedeutet werden.

Fasst man die gewonnenen Informationen zusammen, so könnte man sagen, dass es sich jetzt lohnen sollte, in Litecoin zu investieren. Die bisherige Performance über die letzte Woche war äußerst gut und vieles spricht dafür, dass dieser Trend noch einige Zeit anhalten könnte. Natürlich sind Kryptowährungen hochvolatil und können so auch erfahrene Analysten immer wieder überraschen. Neben dem künftigen Verlauf des Bitcoins spielen außerdem für die Litecoinkurs Prognose auch die aktuellen Börsennews eine Rolle.

 

Aktuelle Börsennews

Die Litecoin Summit 2019 konnte viele Anleger anscheinend überzeugen. Seit dem Kongress macht der Litecoin Kurs fast ausschließlich Sprünge nach oben. Die neuen Konzepte, die live und im Stream vorgestellt wurden, fanden nicht nur im Publikum Anklang, sondern auch bei den Investoren. Das erklärt, warum der Litecoin Kurs derzeit so befeuert wird.

Im Video sind die Vorträge der Litecoin Summit 2019 zu sehen.

Litecoin Kaufen oder Verkaufen?

Aktuell hat Litecoin sehr großes Potenzial. Anleger, welche noch nicht im Besitz des Coins sind, sollten sich überlegen, ihr Litecoin Wallet genau jetzt zu füllen. Die Chartanalyse hat gezeigt, dass weitere Kursanstiege wahrscheinlich sind. Investoren, die bereits über den Coin verfügen, sollten diesen weiter halten, oder eventuell sogar nachkaufen.

 

Beitragsbildquelle: litecoin-foundation.org

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/skilling-news/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.