Kryptoszene.de

Kursentwicklung der 10 größten Kryptowährungen seit Krypto-Boom im April

Die Woche neigt sich dem Ende. Zeit, die Folgen der Bitcoin Kursexplosion vom 02. April zu analysieren. Wie nachhaltig war der Kryptowährungen Preisanstieg? Und vor allem: Wie haben die unterschiedlichen Altcoins performed? Kryptoszene.de hat die nach Marktkapitalisierung zehn größten Kryptowährungen sorgfältig unter die Lupe genommen. In welche Kryptowährung investieren? In dieser Krypto Analyse legen wir den Schwerpunkt auf die Geschehnisse der ersten Aprilwoche. Gibt es eine Kryptowährung, die einen besonders hohen Anstieg verzeichnet hat? Konnte überhaupt der Wert aller Währungen zulegen – oder gibt es auch klare Kryptowährungen Verlierer?

Werbung

Bitcoin (BTC) ist nach Marktkapitalisierung immer noch mit großem Abstand auf dem ersten Platz. Dahinter folgen Ethereum, XRP, Litecoin, EOS, Bitcoin Cash, Cardano, Binance Coin, Stellar und an zehnter Stelle steht aktuell Tether. Allerdings bedeutet es nicht automatisch, dass mit einer hohen Marktkapitalisierung auch automatisch ein hohes Wachstumspotential einhergeht. Im Gegenteil. Manche sind davon überzeugt, dass gerade unbekanntere Altcoins eine phantastische Kursentwicklung hinlegen könnten. Hier besteht jedoch die große Kunst darin, die Zeichen der Zeit richtig zu deuten: Welche Kryptowährungen werden überleben? Welche Kryptowährung lohnt sich, und welche Kryptowährung steigt 2019 besonders stark?

Welche Krypto mit bester Kursentwicklung?

Die Reihenfolge der Kryptowährungen Analyse erfolgt nicht zufällig, sondern der Reihe nach. Zunächst beginnen wir mit der Währung mit der größten Marktkapitalisierung, folglich mit der Bitcoin Entwicklung. An letzter Stelle steht dann Tether, die aktuell zehntgrößte Währung – wiederum an der Kryptowährungen Marktkapitalisierung festgemacht.

#1 Bitcoin Zugewinn in der ersten Aprilwoche

Werfen wir einen Blick darauf, wo der Bitcoin Preis heute steht – und wie es um den Bitcoin Wert noch wenige Tage zuvor stand.

Am ersten April 2019 konnte ein Bitcoin für etwa 4137 US-Dollar erworben werden. Bereits einen Tag später befand sich der Kurs jenseits der 5000 Dollar Marke. Binnen weniger Stunden ist der Preis dieser Kryptowährung über 20 Prozent gestiegen. Viele stellen sich jedoch die Frage, ob der rasante Kursanstieg einen langfristigen Trend eingeleitet hat, oder nicht. Innerhalb der ersten Aprilwoche gab es zwar einige Preiskorrekturen, insgesamt jedoch ist die Kursentwicklung äußerst positiv. Höchstwerte erreichte der Bitcoin Preis am 03.04. mit ungefähr 5279 US-Dollar.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“BTC-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Bei Redaktionsschluss beträgt der Bitcoin Preis etwa 5159 US-Dollar. Dies bedeutet, dass der Bitcoin innerhalb von 7 Tagen um 25,5 Prozent zugelegt hat. Ob man heute Bitcoin kaufen oder verkaufen soll, wird deswegen wieder immer häufiger diskutiert.

#2 Ethereum Kursentwicklung mit Potential?

Nach Marktkapitalisierung ist Ethereum (ETH) die Kryptowährung an zweiter Stelle. Häufig wurde darüber berichtet, dass der Bitcoin Kursanstieg auch den Wert anderer Kryptos erhöht hat. Wie steht es um Ethereum?

Am 01. April betrug der Ethereum Preis etwa 141 US-Dollar. Im Laufe des nächsten Tages hat sich der Ethereum Wert um ungefähr 15,43 Prozent erhöht. Doch damit nicht genug. Am 03. April erreichte der Ethereum Kurs Höchstwerte von 179,37 US-Dollar. Innerhalb von nur zwei Tagen hat sich somit der Preis um bis zu 27 Prozent erhöht. Allerdings erfolgte noch in derselben Woche eine Korrektur. Nichts desto trotz steht der Ethereum Kurs immer noch 18,9 Prozent über dem Wert vor dem 02. April.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“ETH-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

Ethereum Wallets gibt es mittlerweile auch zu Genüge.

Demzufolge gehört die Kryptowährung von Ethereum definitiv auch zu den Gewinnern der Woche! Doch darüber hinaus: In welche Kryptowährung lohnt es sich zu investieren? Und wie in Kryptowährungen invetstieren? Haben andere Altcoins vielleicht noch mehr an Wert zugelegt?

#3 Ripple Chart Analyse

Ripple (XRP) wird häufig als Bitcoin der Banken bezeichnet. Durch den Einsatz der Technologie solle der weltweite Zahlungsverkehr günstiger und effizienter abgewickelt werden. Lohnt es sich 2019 Ripple zu kaufen? Konnte auch die drittgrößte Kryptowährung von dem Boom profitieren?

Auch der Ripple Kurs konnte einen enormen Zugewinn verbuchen. Während sich der Preis am 01.04. auf etwa 0,3096 US-Dollar belief (natürlich mit Schwankungen über den Tag verteilt), betrug der Ripple Preis am 02.04 bereits bis zu 0,3538 US-Dollar. Dies bedeutet ein zwischenzeitlicher Anstieg um bis zu 14,28 Prozent. Allerdings fällt hier auf, das Ripple etwas weniger an Wert gewinnen konnte, als beispielsweise Bitcoin und Ethereum. Aktuell beträgt der Preis 0,360202 US-Dollar.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“XRP-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Im 7-Tages-Rückblick hat sich der Ripple Wert um 16,2 Prozent erhöht. In Summe bedeutet dies zwar nicht, dass das Ripple Potential geringer ist. Allerdings ist zumindest offenkundig, dass Ripple nicht der Gewinner des Krypto Booms dieser Woche war.

#4 Konnte der Litecoin Preis auch zulegen?

Litecoin ist eine digitale Peer-to-Peer Währung. Nach Aussagen des Entwicklerteams ermögliche die Technologie, Personen um den gesamten Globus in Echtzeit und vor allem nahezu kostenfrei Zahlungen zu senden. Viele Fragen sich, was der Unterschied zwischen Litecoin und Bitcoin sei. Unter anderem verwende Litecoin einen anderen Hashtag-Algorithmus. Zudem gewähre Litecoin eine schnellere Zahlungsbestätigung. Ein dritter wichtiger Aspekt sei die Tatsache, dass im Litecoin-Netzwerk mehr Coins generiert werden.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“LTC-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Der Litecoin Chart hat in der vergangenen Woche eine überaus erstaunliche Kursentwicklung hingelegt. Am Dienstag, den 02.04, um 04:30 hatte ein Litecoin einen Wert von etwa 60,28 US-Dollar. Am 03. April konnten Anleger für 97,48 US-Dollar Litecoin kaufen. Dies entspricht einer Zunahme von 61,71 Prozent. Allerdings hat seitdem eine leichte Korrektur stattgefunden. Bei dem aktuellen Preis von 94,27 US-Dollar bedeutet dies jedoch immer noch eine positive Preisentwicklung der Kryptowährung Litecoin, in Höhe von 53,5 Prozent innerhalb der letzten 7 Tage.

Ist der Litecoin Chart folglich der größte Gewinner? Oder können andere Kryptowährungen diese Kursentwicklung sogar noch überbieten? Lassen sich daraus sogar Kryptowährungen kaufen Tipps ableiten?

#5 EOS Ausblick – im Aufwind oder in Schwächephase?

Was ist EOS? Einerseits eine Kryptowährung, andererseits auch eine allgemeine Plattform für Blockchain-basierte Anwendungen. EOS habe zudem sehr viele Gemeinsamkeiten mit Ethereum. Der Name steht für die Göttin der Morgenröte in der griechischen Mythologie.

Innerhalb von nur kurzer Zeit konnte sich EOS als beliebte Kryptowährung etablieren – ungeachtet dessen, dass sich vieles gegenwärtig noch in der Entwicklung befindet. Empfiehlt es sich wegen der jüngsten Entwicklung, EOS zu kaufen?

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“EOS-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Bei dieser Kryptowährung betrug der Zugewinn an Wert vom 1. April bis zum 3. April zwischenzeitlich bis zu 27,53 Prozent. Obwohl auch hier wieder ein leichter Rückgang zu verzeichnen ist, beträgt der Preisanstieg innerhalb der letzten Woche auch bei dem aktuellen Kurs noch in etwa 29,3 Prozent. Gehört EOS mit der Chart Entwicklung in diesem Zeitraum zu der oberen Riege – oder lediglich ins Mittelfeld? Eine Übersicht am Ende dieses Features wird diese Frage beantworten.

#6 Bitcoin Cash ebenfalls mit fantastischer Kursentwicklung?

Bitcoin Cash (BCH) entstand am 1. August 2017 durch eine Abspaltung des Bitcoin-Netzwerkes. Dadurch sollten unter anderem mehr Transaktionen pro Zeitintervall möglich gemacht werden.

Die spannende Frage ist, ob der kleine Bruder den großen Bruder outperformen konnte. Ein Blick auf den Kryptowährungen Chart verdeutlicht sofort: In der ersten Aprilwoche war die Bitcoin Cash Kursentwicklung weitaus rasanter. Verglichen mit der Bitcoin Cash Kursexplosion fiel der Bitcoin Anstieg geradezu moderat aus!

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“BCH-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

In den frühen Morgenstunden des 2. Aprils betrug der Bitcoin Cash Wert etwa 167,38 US-Dollar. Nicht einmal 48 Stunden später mussten Anleger bereits 340,12 US-Dollar bezahlen, um einen Bitcoin Cash zu kaufen. Dies bedeutet, dass Bitcoin Cash zwischenzeitlich über 100 Prozent an Wert zugelegt hat. Steht diese Kryptowährung damit unangefochten an der Spitze der jüngsten Entwicklung? Der 7-Tage Rückblick zeigt bei dem Bitcoin Cash Kurs eine Wertzunahme von 86,9 Prozent an.

#7 Profitiert Cardano von Bitcoin Kursexplosion?

Ein Cardano Investment ist auf Online Krypto Börsen erst seit etwa 1 1/2 Jahren möglich.  Ziel der Entwickler sei es, eine neue und dezentralisierte Wirtschaft aufzubauen. Außerdem sollen Finanzmärkte, insbesondere auch in Schwellenländern, demokratisiert werden. Wer mit dem Cardano Coin handeln möchte, dem empfehlen wir, sich über unterschiedliche Krypto Börsen zu informieren. Zudem legen wir einen Krypto Exchange Vergleich ans Herz. Natürlich kann man sich auch an einen c machen.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“ADA-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Wie steht es um die Cardano (ADA) Kursentwicklung in dem Untersuchungszeitraum der ersten Aprilwoche? Zwischenzeitlich belief sich der Zugewinn auf bis zu 41,59 Prozent. Preist man die inzwischen wieder stattgefundenen leichten Rückgänge mit ein, dann zeigt sich folgendes Bild: In den letzten 7 Tagen hat die Kryptowährung Cardano (ADA) eine Wertsteigerung von 27,8 Prozent hingelegt.

#8 Binance Coin Wert und Analyse

Die Binance Börse hat einen eigenen Coin namens Binance Coin (BNB). Zwar wird er unter anderem zur Bezahlung von Gebühren verwendet. Darüber hinaus kann er jedoch, wie andere Kryptowährungen auch, gehandelt werden. Der ERC20-Token BNB basiert auf dem Ethereum-Netzwerk.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“BNB-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Doch wie steht es um die jüngsten Binance Coin Kursentwicklung? Am 2. April um 06:59 konnte man die Kryptowährung Binance Coin zu einem Preis von 17,77 US-Dollar kaufen. Etwa 15 Stunden später hat sich der Preis auf 19,85 erhöht. Dies entspricht einem Zugewinn von ungefähr 11,70 Prozent. Innerhalb der letzten 7 Tage hat sich der Binance Coin Preis um bis zu 17,2 Prozent erhöht.

#9 Aktueller Stellar Preis und Anstieg

Die Plattform nutzt ebenso wie andere Kryptowährungen die Blockchain-Technologie als Infrastruktur. Die Währung wird häufig Stellar Lumen, oder einfach nur XLM bezeichnet. Seit 2017 besteht eine Zusammenarbeit zwischen Stellar und IBM. Erklärtes Ziel ist es hier unter anderem, internationale Transaktionen für Banken zu beschleunigen. Immer mehr Anleger wollen die Kryptowährung Stellar Lumens kaufen. Lohnt sich aktuell ein Investment, oder sollte man Stellar heute eher verkaufen?

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“XLM-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Innerhalb von etwas mehr als einem Tag konnte sich der Stellar Wert zwischenzeitlich um bis zu 20 Prozent erhöhen. Das bedeutet, dass auch Stellar von dem Bitcoin und allgemeinen Krypto Boom profitieren konnte. Nimmt man den aktuellen Stellar Preis als Referenz, so ergibt sich innerhalb der letzten 7 Tage einen Anstieg in Höhe von 17,6 Prozent. Damit ist die Stellar Kursentwicklung zwar zweifelsohne positiv. Allerdings gehört diese Kryptowährung damit jedoch nicht zu den größten Wochengewinnern.

#10 Tether Potential – Macht Tether das Krypto Rennen 2019?

Tether sei im Gegensatz zu vielen anderen Kryptowährungen an reale Papierwährungen wie beispielsweise US-Dollar gekoppelt. Viele sind deshalb der Meinung, dass Tether verhältnismäßig sicher sei und in Krisenzeiten weniger falle, als andere Kryptowährungen. Doch wie sieht es zu Höchstzeiten aus? Hat sich das Tether Potential auch in der starken zurückliegenden Woche gezeigt? Die simple Antwort auf diese Frage lautet: Nein.

[stock_market_widget type=“chart“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“USDT-USD“ range=“1mo“ interval=“1d“ axes=“true“ cursor=“true“ api=“yf“]

 

Anders als die anderen vorgestellten Kryptowährungen, hat sich hier kaum eine Veränderung abgezeichnet. In den letzten 7 Tagen beträgt die Wertsteigerung lediglich 0,1 Prozent. Natürlich liegt dies vor allem an der Tether Architektur. Im Zuge des Einbruchs der Kryptowährungen im Jahr 2018 hat sich jedoch auch der Tether Wert um etwa 24 Prozent verringert. Dies bedeutet, dass auch hier Schwankungen theoretisch möglich sind – allerdings in einem weitaus geringeren Rahmen.

Das sagen andere über das Krypto Potential und die Kursexplosion

Oliver von Landsberg-Sadie, der Chef des Krypto Brokers BCB, hat eine klare Meinung zu der Ursache der starken Kurszunahme: Dieser sei auf einen einzelnen Käufer zurückzuführen. Am 02. April habe dieser auf Kraken, Bitstamp und Coinbase insgesamt eine Order von etwa 100 Millionen US-Dollar abgegeben.

Folgt man der Argumentation des t3n Online-Magazins, dann sei der Bitcoin Kursanstieg nicht völlig unerwartet gekommen. Vielmehr legten technische Analysen schon seit Februar eine Bodenbildung nahe. Auch wenn der kurzfristige Auslöser vermutlich die Order über 100 Millionen US-Dollar sei: Es ließen sich auch andere Faktoren heranführen, die einen langfristigen Anstieg sogar wahrscheinlich machen. Unter anderem die Tatsache, dass beim nächsten Halving vermutlich die Belohnungen für das Schürfen neuer Bitcoins halbiert werden.

Nach den Ausführungen des Euro Journal sprechen durchaus auch fundamentale Faktoren für einen Kursanstieg. Das Ökosystem sei in den letzten Monaten weitaus leistungsfähiger geworden. Zudem hätten einzelne Krypto-Projekte große Erfolge verbucht. Außerdem gilt es nun als wahrscheinlich, dass die Bitcoin- und Krypto-Nachfrage wieder ansteige, da die Tagespresse und Boulevardmagazine wieder auf den Bitcoin-Boom aufgesprungen seien.

The winner is: Diese Kryptowährung ist am stärksten gestiegen

Bitcoin Cash ist mit großem Abstand der Gewinner dieser Kryptowährungen-Rally Anfang April: Zumindest dann, wenn man den Fokus auf die 10 größten Coins legt. Der Anstieg beträgt etwa 86,9 Prozent innerhalb von einer Woche. Unter anderem aus diesem Grund wollen derzeit immer mehr Bitcoin Cash kaufen.

Es wird sich jetzt jedoch zeigen, ob der Boom nur von kurzer Dauer war, oder ob wir uns langfristig wieder auf einen Bullenmarkt zubewegen. Die Chancen für einen langfristigen Preisanstieg sind jedoch aktuell ausgesprochen gut. Sollte sich diese Krypto Prognose bewahrheiten, dann wäre momentan noch der perfekte Zeitpunkt für ein Kryptowährungen Investment.

Rasante positive Chart Entwicklung der letzten 7 Tage in Prozent

Bitcoin Cash 86,9 %
Litecoin 53,5 %
EOS 29,3 % 
Cardano 27,8 % 
Bitcoin 25,5 % 
Ethereum 18,9 % 
Stellar 17,6 % 
Binance Coin 17,2 % 
Ripple 16,2 %
Tether 0,1 % 

Die mediale Aufmerksamkeit wurde zwar jetzt schon wieder größer. Aber dennoch: Dies könnte erst der große Vorbote eines erstaunlichen Aufstieges sein. In welche Kryptowährungen 2019 investieren? Auswahlmöglichkeiten gibt es derer viele. Wir empfehlen jedoch, einen Großteil des Investitionsvolumens auf die Coins mit hoher Marktkapitalisierung zu verteilen. Allerdings muss dieses Krypto Investment sicherlich nicht auf die Top 10 beschränkt werden. Darüber hinaus gibt es nämlich noch andere interessante Kryptowährungen, wie beispielsweise IOTA und NEO. Krypto Trader und Investoren sollten derzeit aufmerksamer sein denn je. Wer keine Gewinne verpassen will, sollte den Markt und die Kursentwicklung der Kryptowährungen intensiv beobachten.

 

Photo by WorldSpectrum (Pixabay)

 

Möchten auch Sie jetzt Ihr Geld in Kryptowährungen anlegen? Profitieren Sie von den hervorragenden Konditionen des Testsiegers eToro.

  • Seiten
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Nur $10 Min. Einzahlung
  • 32 Kryptowährungen
  • 1:500 Hebel
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/eagle-fx/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    Visit Site
    Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. [email protected]

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.