Krypto Presales
Trading Signale
Kryptobörsen
Neue Krypto Coins
Krypto News
Kryptoszene.de

Krypto Winter 2024 – Ist bereits ein Ende in Sicht? Marktanalysen und Strategie-Einblicke

author avatar
Autor

Christian Becker

Faktenchecker

Bei der Begrifflichkeit Krypto Winter werden viele Investoren vermutlich an die berühmte Serie Game of Thrones denken müssen. Auch hierbei gibt es eine Parallele zu ziehen, denn wir befinden uns gerade in einer schwierigen und kalten Phase auf dem Kryptomarkt.

Doch wo Schatten ist, ist umgangssprachlich auch meistens Licht. Wir wollen in diesem Artikel erläutern, warum der derzeitige Bärenmarkt auch Chancen mit sich bringt und in welche Coins man jetzt investieren sollte.

Unsere Empfehlung: Dash2Trade

D2T CoinD2T Token jetzt im Krypto Winter kaufen und nach dem Bärenmarkt profitieren.

Was ist der Krypto Winter?

Wenn man von dem Krypto Winter spricht, bedeutet das, man spricht von dem derzeit stark fallenden bzw. auf einem niedrigen Level stagnierenden Kryptomarkt. Allen voran gemessen an der Ur-Währung und auch gleichzeitig der stärksten Währung Bitcoin.

Schon seit Jahren kann man erkennen, dass der Kryptomarkt sich simultan zu dem Bitcoin Kurs verhält. Das bedeutet: Steigt Bitcoin steigen in der Regel auch viele andere Coins – fällt Bitcoin wird der gesamte Markt schwächer und verzeichnet insgesamt Verluste.

Warum fallen alle Kryptowährungen?

Kryptowährungen im KryptowinterWarum die meisten Kryptowährungen im derzeitigen Krypto Winter fallen, hängt mit mehreren Faktoren zusammen. Um nur ein paar von Ihnen zu nennen: Inflation durch Pandemie und Krieg, Zinserhöhung, Bitcoin Zyklus, CoT-Report usw.

Zum einen hat sich auch das Spektrum am Kryptomarkt erheblich verändert. Immer mehr Blockchains und damit immer mehr neue Crypto Coins werden erschaffen. Was ist die Folge? Zum einen werden die Investoren misstrauischer, denn man wird nun vor die Wahl gestellt, welcher Coin denn nun wirklich sinnvoll ist und nachhaltig wachsen wird.

Andere Coins werden als Meme-Coin auf den Markt geworfen und explodieren regelrecht im Kurs. Das Investitionsvolumen an sich nimmt vielleicht nicht ab, doch die Investsumme, die vorher in Bitcoin als “Leitwährung” gesteckt wurde, wird bereits heute vielmehr aufgesplittet. Die Folge: Bitcoin wird nicht mehr so gepusht wie es mal vor einigen Jahren stand der Dinge war und kann den Bärenmarkt nicht mehr so schnell in einen Bullenmarkt konvertieren.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $65,687.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.29 T

Natürlich sitzt das eigene Kapital derzeit nicht mehr so locker in der Tasche wie etwa vor Corona. Kurzarbeit und steigende Lebenshaltungskosten waren nur zwei gravierende Folgen, die dazu führten, dass Anleger ihr Geld wohl eher woanders angespart haben und nicht in einen derart volatilen Markt investierten. Man kann also sehen, dass die Frage: Warum fallen alle Krptowährungen?, aus vielen Richtungen beantwortet werden kann. Eine umfassende Beantwortung würde hier definitiv den Rahmen sprengen.

Wie lange dauert ein Krypto Winter?

Auch diese Frage kann leider pauschal nicht von uns beantwortet werden, auch wenn wir wirklich gerne dazu in der Lage wären. Gut 1 Jahr ist es nun her, wo man wirklich ein allgemein hohes Niveau auf dem Kryptomarkt verzeichnen konnte. Seitdem ging es stetig bergab. Seit einigen Wochen hält sich zumindest der Bitcoin im Bereich der 16.000 Dollar Marke fest und stagniert.

Wir könnten es als gutes Zeichen interpretieren. Auch der 3. größte Coin BNB gibt derzeit gute Signale nach oben von sich, wenn auch nur verhalten und gemäßigt. Betrachtet man den Kurs von Bitcoin, der ja auch stellvertretend für nahezu den gesamten Markt steht, so lässt dies einen geringen Hoffnungsschimmer in Richtung Bullenmarkt hervorscheinen.

  • binancecoin
  • BNB
    (BNB)
  • Preis
    $603.59
  • Marktkapitalisierung
    $92.76 B

Wir hatten im Jahr 2018 ebenfalls einen harten Krypto Winter, worin Bitcoin bis zu 80% fiel. Doch was danach geschah, war gigantisch. Bitcoin kam so bullish wie nie zuvor nach einer derartigen Talfahrt zurück und brach Rekorde. Einige Krypto Experten berichten von einem erneuten Comeback nach diesem Krypto Winter 2024. Es könnte schon bald passieren, dass sich der volatile Asset Markt in Richtung Erholung bewegt und dann sollte man definitiv in Bitcoin und Co investiert sein.

Wann erholt sich der Krypto Markt wieder?

Der Markt erholt sich aller Voraussicht nach dann, wenn auch der Bitcoin Kurs wieder steigen wird. Doch wann könnte es soweit sein? Wir werfen im derzeitigen Bärenmarkt einen Blick auf die letzten Zeitpunkte, an denen der Bitcoin stark gestiegen ist: die Bitcoin Halvings (deutsch: Halbierung). Da es jemals nicht mehr als insgesamt 21 Millionen Bitcoins geben wird und natürlich momentan noch immer stark versucht wird Bitcoins zu schürfen, kann das Halving einigermaßen genau auf Februar 2024 datiert werden.

Bitcoin Halvings

Mit künftig zunehmender Rechenleistung wird die HashRate erhöht, was zur Folge hat, dass das bevorstehende Halving sogar bis zum Ende des Jahres 2023 rutscht. Der Hashrate steht die Mining Difficulty entgegen, die es derzeit den Minern schwieriger macht, einen Block neuen Bitcoin Block weit unter 10 Minuten zu schürfen.

Anhand dieser Parameter kann man das ungefähre Datum des Bitcoin Halvings und damit eine deflationäre Stärkung des Ur-Coins vorhersagen. 210.000 neue Blöcke müssen für die Erreichung des nächsten Bitcoin Halvings gemintet werden und knapp 61% derer sind bereits erstellt.

Auch sind die Blicke auf die Europäische Zentralbank (EZB) gerichtet. Sie könnte möglicherweise Mitte Dezember 2022 wieder einmal den Leitzins erhöhen. Zuletzt wurde der Leitzins zweimal in kurzer Abfolge um 0,75 Prozentpunkte erhöht, um die Inflationen einzudämmen. Der Leitzins gibt an, zu welchem Zinssatz sich Banken Geld bei der EZB leihen können. Derzeit sind es etwa 2%, was ebenfalls viele Kreditnehmer hart zu spüren bekommen, da dieser Aufschlag an die Endkunden der Banken weitergegeben wird.

Ihr Kapital ist im Risiko.

CoT Report als Langzeit Indikator?

Der CoT(Commitments of Traders) Report gibt Aufschluss darüber, welche großen Investoren wie ihre Handelsaktivitäten an einzelnen Positionen vollziehen. Der CoT Report wird deshalb gerne für spekulative Geschäfte herangezogen. Je nach Verhalten werden dann Short- oder Long Positionen eingegangen. Das bedeutet, man kann anhand großer Handelsvolumen ableiten, wie sich ein Kurs aller Voraussicht nach verhalten wird, genauer: ob er steigt oder fällt.

Kryptowährungen vs Aktien

Krypto vs AktienWarum für Kryptowährung entscheiden, wenn es doch auch mit Aktien geht? Die Frage stellen sich derzeit bestimmt viele Anleger und dennoch gibt es Vor- und Nachteile beider Invest-Varianten. Die meisten Investoren wissen, dass der Krypto Markt in seiner vergangenen Form ein sehr volatiler Markt ist und war. Hier lassen sich innerhalb weniger Stunden auch mal Prozent Sprünge im zweistelligen Bereich verzeichnen.  Das bietet vor allem für Daytrader eine hervorragende Ausgangsposition, möglichst viel Geld in kurzer Zeit zu verdienen.

Doch gleichwohl muss man hierbei auch das hohe Investitionsrisiko berücksichtigen. Aktien hingegen haben ihre Volatilität eher im gestreckten Sinne. Das soll bedeuten, dass sich gravierende Kursschwankungen eher selten blicken lassen. Demnach kann man hier als Investor eher stetig und langfristig profitieren und sein Kapital auch risikoärmer anlegen.

Wer also sein Kapital gerne schnell vermehren möchte, kann und sollte in den Krypto Markt investieren. Besonders jetzt im Bärenmarkt kann zu günstigen Konditionen eingekauft werden, was sich mit Sicherheit nach dem Krypto Winter auszahlen wird. Derzeit schätzen Experten die allgemeine Lage auch so ein, dass die Kurse eher nicht mehr extrem fallen werden.

Wo kann man Kryptowährungen kaufen?

Wir haben in einer Tabelle die besten und zuverlässigsten Krypto Broker für Euch zusammengestellt. Wer also jetzt in der Rezession zu günstigen Konditionen Kryptowährung kaufen möchte, kann sich der Tabelle bedienen und für sich persönlich seinen besten Broker entdecken.

Sortieren nach

3 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Unterstützung

Gebühren

1oder besser

Sicherheit

1oder besser

Auswahl Coins

1oder besser

Bewertung

1oder besser

Bewertung

mit $ 100 du erhältst
BTC
Was uns gefällt
  • Großzügiger Bonus - bis zu 1.000 USDT
  • Niedrige, oder sogar keine Gebühren
  • Große und beliebte Social Media Präsenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Banküberweisung Kreditkarte Giropay Sepa Überweisung
mit $ 100 du erhältst
BTC

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Krypto-Kauf erfolgt beim Bitpanda Broker schnell und einfach
  • Viele verschiedene Zahlungsmethoden
  • Portfolio umfasst alle großen Kryptowährungen
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €100 du erhältst
0.0387 BTC
Was uns gefällt
  • Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Viele Zahlungsmethoden
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €100 du erhältst
0.0387 BTC

76 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Wie lange dauert der Krypto Winter noch?

Crypto WinterAuch wenn der ursprüngliche Gedanke der Krypto-Entwickler eine unabhängige und dezentrale Finanzwelt war / ist, lässt sich bei weitem ein Zusammenhang zur konservativen Finanzwelt nicht leugnen. Die aktuelle Zinspolitik ist massiv im Fokus. Aufgrund der monatelangen Pandemie mit all ihren Konsequenzen und Einschränkungen, sowie des andauernden Konflikts zwischen Ukraine und Russland verschärft sich die Lage der FED sowie der EZB enorm.

Die derzeitige Inflation beträgt im Mittel 7 bis 8 Prozent in Deutschland. Die Folge daraus ist, dass sich Verbraucherpreise drastisch erhöhen, aber das Gehalt bleibt meistens gleich. So lässt folglich auch die Kaufkraft und Nachfrage nach Kryptowährung nach, denn niemand möchte sein “jetzt noch härteres” verdientes Geld in einen Krypto-Winter investieren. Doch ein Umschwung zum Positiven und eine Flucht aus dem Bärenmarkt könnte spätestens zu Beginn 2024 passieren, wenn das Bitcoin Halving stattfindet.

Bitcoin HalvingBeim Bitcoin-Halving (dt. Halbierung) wird die Belohnung für die geschürften Blocks halbiert, Das Bitcoin-Halving geschieht alle 210.000 Blöcke und mit der derzeitigen Hashrate ungefähr alle vier Jahre solange bis endgültig das Limit von 21 Millionen Bitcoins erreicht wird. Das Bitcoin Halving Anfang 2024 wird ein wichtiges Ereignis werden, da die Menge der neuen Bitcoins, die vom Netzwerk erzeugt werden, reduziert wird.

Dadurch wird auch die Verfügbarkeit der neuen Bitcoins limitiert, aber gleichzeitig die Nachfrage künstlich erhöht. Aufgrund dessen wird der Bitcoin Kurs aller Voraussicht nach steigen. Zumindest war dies bisher der Fall, weshalb wir davon ausgehen, dass die Prognose unsererseits wieder so angenommen werden kann.

Unsere Kaufempfehlung im Krypto Winter: Dash 2 Trade

Dash2Trade ist eine Krypto-Analyseplattform, die es Investoren erleichtert, fundierte Entscheidungen zu treffen. Besitzer von D2T Token werden eine Zugang zu vielen Krypto Signalen und Analysefunktionen erhalten, um die eigenen Handelsstrategien zu verbessern. Hier unsere kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung um Dash2Trade zu kaufen:

Schritt 1: Wallet einrichten

MetaMask new

Wer noch kein eigenes Wallet besitzt, dem empfehlen wir, mit dem etablierten Anbieter MetaMask zu arbeiten. Dieses Wallet kann nahezu alle Coins sicher aufnehmen und adäquat verwalten.

Schritt 2: Wallet mit D2T verbinden

Dash2Trade Wallet verbinden

Dazu einfach die Webseite von D2T im Browser öffnen und einen Klick auf den Button „Wallet Verbinden“ machen. Man wird anschließend aufgefordert, das Wallet Passwort einzugeben, damit die Verbindung aufgebaut werden kann.

Schritt 3: Dash 2 Trade kaufen mit ETH oder USDT

Dash2Trade kaufen

Auf Dash 2 Trade lässt sich der begehrte Coin entweder im Swap mit ETH oder USDT kaufen. Wer dies nicht im Wallet schon besitzt, kann die Coins mit Kreditkarte zuvor kaufen.

Schritt 4: Betrag wählen und D2T auf sein Wallet transferieren

Dash2Trade mit ETH kaufen

Im sich öffnenden Exchange-Fenster den gewünschten Betrag eingeben und Transaktion einleiten. Nach wenigen Augenblicken befindet sich die Kryptowährung Dash 2 Trade auf dem eigenen MetaMask Wallet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Anzeichen für das Ende des Bärenmarkts

CFD oder echte KryptowährungKapitalflussstatistikenVolatilitätsindizesStimmung der AnlegerPanik im MarktGiga-UnternehmenMassenmedienUmstandsbedingt

Rasant fallende Preise und ein hohes Tradingvolumen

Betrachtet man sich mal einige Charts verschiedener Kryptowährungen und stellt rasant fallende Preise fest, die mit einem hohen Volumen zusammenhängen, kann dies ein Indiz für das Ende des Bärenmarkts sein.

Kapitalflussstatistiken

In englischer Sprache spricht man hier auch von sogenannten “flows”. Man kann hierbei also Finanzströme von Investoren aus dem Markt oder in den Markt hinein feststellen. Sollte man hoch frequentiert eine Vielzahl von flows feststellen und das über einen längeren Zeitraum, so kann auch dies ein Indiz für das Ende des Bärenmarkts sein.

Volatilitätsindizes müssen in die Höhe schießen

Der VIX (Volatilitäts-Index) des S&P 500 wird in Echtzeit von der Terminbörse Chicago Board Options Exchange erstellt und aktualisiert. Der V-Index kann im Deutschen auch Angst-Index genannt werden, denn hier wird die Unruhe des Aktienmarktes gemessen. Befindet sich der Wert bei 35 bis 40 spricht man von einem unruhigen Markt mit viel Schwankung und Teilnahme (flows) und einer eher geringen Angst vor Investitionen.

Stimmung der Anleger muss extrem schlecht sein

Ein hilfreicher Anzeiger ist ebenfalls der Gread & Fear (Gier und Angst) Index von CNN. Er beschreibt ebenfalls den allgemeinen Zustand der Investoren. Eine hohe Angst kann ein Zeichen dafür sein, dass Anleger sehr besorgt sind. Das wiederum könnte eine Kaufgelegenheit sein. Wenn die Anleger zu gierig werden, kann das bedeuten, dass der Markt eine Korrektur vornimmt. Weiterhin gibt es den NAAIM Exposure Index. Der NAAIM Exposure Index bildet das durchschnittliche US-Aktienengagement ab, welches wöchentlich aktualisiert wird.

Genauer gesagt, wie viel Prozent des verwalteten Vermögens in US-Aktien derzeit investiert sind. Die Aktienquoten werden durch Hedgefonds-Manager und andere Verwalter mitgeteilt und zusammengefasst, damit daraus der Durchschnittswert, die „NAAIM Number“, entsteht. Natürlich gibt es noch weitere Indexe, die die Stimmung der Investoren und Anleger spiegeln, doch wir haben hier wohl die bekanntesten genannt. Alles in allem sind diese Indexe ein Hilfsmittel, um das Ende des derzeitigen Bärenmarkts zu bestimmen.

Es muss extreme Angst und Panik im Markt herrschen

Hier achtet man vor allem auf große Unternehmen und Institutionen und nicht nur auf den Einzelhandel. Eine extreme Panik bei Institutionen kann dafür sorgen, dass sich eine hohe Volatilität einstellt und so neue Chancen für Investoren bietet. Dabei kann es helfen, einen Blick auf die Vergabe bzw. die Anzahl an vergebenen Kredite zu werfen. Auch hier kann man einiges ableiten und mit den richtigen Schlüssen das Ende des Bärenmarkts erkennen.

Giga-Unternehmen (tragende SP500 Kräfte) erleiden starke Aktien Wertverluste

“Es ist an der Zeit zu kaufen, wenn Blut in den Straßen fließt”. Ein bekannter Spruch des Finanziers Mayer Rothschild vor über 200 Jahren. Und so wird es immer wieder sein. Wenn große Giga Unternehmen im Kurs fallen oder gar sterben, kann man auf der anderen Seite auch richtig profitieren, denn das Kapital wird verlagert. Neue Möglichkeiten tun sich auf, welche genutzt werden müssen. Dies frühzeitig zu erkennen ist der Schlüssel zu mehr Rendite.

Massenmedien berichten davon, dass der Aktienmarkt in Gefahr ist

Nicht nur Börsenblatt können Breaking News über das Zerbrechen eines Aktienmarkts ankündigen. Auch gängige Wochenblätter, die regelmäßig von der Allgemeinheit konsumiert werden, berichten bei großer Panik und Aufruhr über spektakuläre Ereignisse im Aktienmarkt.

Dies kann genutzt werden, um sich bestens für das etwaige Ende des Bärenmarkts zu positionieren. Was ebenfalls als mediale Quelle dient, sind alle Sparten der sozialen Medien (Twitter, Meta, Telegram und Co.). Auch hierüber erhält man vermehrt gute Infos und kann seinen lukrativen Anteil daraus abbekommen.

Umstandsbedingt – die Inflations und Zinsentwicklung

Die Inflation tritt besonders stark gerade hervor. Mit einem Durchschnittswert von 8% ist sie in Deutschland auf einem Rekordhoch. Auch für 2023 wird eine Inflationsrate von etwa 8 Prozent angenommen. Die Zinsentwicklung schoss ebenfalls deutlich nach oben. Am 15.12.22 tagt die EZB über die nächste Zinserhöhung.

Sollten hier Werte kleiner 0.75 Prozentpunkte festgelegt werden, deutet dies auf ein Quantitative Easing hin und könnte zeitgleich eine Aufschwung aller Kurse nach sich ziehen, da es bedeuten würde, dass sich die aktuelle Zinspolitik erholen würde. Tritt dieser Fall ein sollte man schleunigst investieren und dann entsprechend von steigenden Kursen profitieren.

Die besten Investmentstrategien für den Krypto Winter

Buy and Hold

Buy and HoldMit der Buy and Hold Strategie kann man im Prinzip nichts falsch machen, besonders zur aktuellen Zeit, da die Märkte auf einem tiefen Niveau verharren. Die einfachste Methode ist es hier, jetzt zu kaufen und den Kurs über einen längeren Zeitraum zu halten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der jeweilige Coin in Zukunft mehr Wert sein als heute, besonders wenn ein Coin deflationär gestrickt ist.

Kauf nach Index

Kauf nach Index Wir haben in diesem Artikel über verschiedene Indexe geschrieben und darauf aufmerksam gemacht, inwiefern diese mit einem Ende des Bärenmarkts verknüpft sein können. Am einfachsten ist es, Positionen nach dem S&P 500 Index zu kaufen. Dieser gibt sehr gut die aktuelle Marktsituation wieder. Sollte dieser beginnen zu steigen, sollte man besser bereits investiert sein.

Index and a few

Krypto Index

So lautet die 3. Investmentstrategie für den Kryptowinter. Hierbei kauft und hält man wieder Positionen, die den S&P oder Nasdaq Index abbilden, und kauft zusätzlich noch einen kleinen Anteil weiterer risikoreicher Aktien oder Kryptos. Das Verlustrisiko wird etwas erhöht, aber man hat ebenfalls die Chance auf hohe Renditen. Andererseits verliert man mit den “Fews” nicht zu sehr, sollte eine Hyperinflation eintreten.

Dividenden

DividendenDividenden können an die Investoren in regelmäßigen Abständen ausgeschüttet werden, wenn große Unternehmen an der Börse notiert sind und ihren Profit an die Anteilseigner weitergeben. Hierbei kann jeder, der investiert hat, vom guten Wachstum des Unternehmens profitieren und Zahlungen bekommen. Dieses Income kann dann zur freien Verfügung oder zu Reinvest genutzt werden.

Klassische monatliche oder wöchentliche Investrate

InvestrateBei dieser Methode wird das Risiko dadurch minimiert, dass man nicht das “richtige Market Timing” abwartet, sondern sein Kapital sukzessive jede Woche oder jeden Monat in den gleichen Anteilen investiert. So streut man sein Risiko, indem im Mittel zu hohen aber auch niedrigen Kursen gekauft wird. Das Risiko eines exorbitanten Verlustes wird minimiert, da nicht eine große Summe zu einem bestimmten Zeitpunkt investiert wird.

Top 5 beste Kryptowährungen während des Krypto Winters

Um Ihre Investitionen weiterhin auf einem guten Kurs zu halten, sollten Sie sich laufend über die aktuell besten Coins und laufenden Geschehnissen des Krypto-Marktes informieren. Natürlich möchten wir Sie hierbei auch unterstützen, deshalb stellen wir untenstehend die Top 5 besten Kryptowährungen des Krypto Winters vor.

1. FightOut (FGHT)

Fightout Coin Symbol Unsere Top 5 startet mit dem FGHT Coin, also dem FightOut Coin. Besonders durch den vor kurzem gestarteten Pre-Sale des Tokens können wir Ihnen den FGHT Coin ans Herz legen. Im Pre Sale ergattert man den Coin, der sich als einzigartige und neue Kryptowährung im Move-to-Earn Bereich zeigt, noch zu vergünstigten Konditionen.

Klare Alleinstellungsmerkmale des Coins sind unter anderem der Belohnungsmechanismus, welcher beispielsweise durch ganzheitliches Aktivitätstracking geschieht. Das heißt, sind Sie als Nutzer aktiv und tracken Ihre sportlichen Aktivitäten, erhöht sich auch Ihr Aktivitätsscore und Sie verdienen somit mehr Geld mit dem Coin. FightOut erhöht somit einerseits den aktiven, sportlichen Lifestyle seiner Nutzer und auch seine Bekanntheit.

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. C+Charge (CCHG)

C+Charge CCHG Einen anderen Ansatz verfolgt C+Charge, das Projekt hinter dem CCHG Coin ist im innovativen Sektor angesiedelt und soll den Sektor mit elektrischen Fahrzeugen verbessern. Hauptziel des Projektes ist es, die Energieversorgung dieser Fahrzeuge zu verbessern. Vorteile der Blockchain Technologie sollen durch C+Charge integriert werden.

Nutzer werden vom CCHG Coin beim Aufladen der Elektrofahrzeuge mit Emissionsgutschriften belohnt, denn bis jetzt ist dieses Thema wenig reguliert und Nutzer kommen schwer an die sogenannten Emissionsgutschriften, hier soll der CCHG Coin ansetzen und diese Abwicklungen vereinfachen und effizienter machen. Durch die Ansiedlung in diesem Sektor zeigt sich der Coin auch als eine umweltfreundlichere Alternative.

Ihr Kapital ist im Risiko.

3. RobotEra (TARO)

Neue Krypto - Robotera Krypto Gaming Projekte werden immer beliebter, vor allem durch das immer größer werdende Interesse am Metaverse konnten Projekte und die damit verbundenen Coins in diesem Sektor an Beliebtheit steigen. RobotEra ist ein neues Blockchain Game, der dazugehörige Coin TARO befindet sich derzeit auch noch im Vorverkauf – eine gute Chance für Sie in diesen Coin zu investieren. Im Vorverkauf bekommt man den Robot Era Coin noch zu vergünstigten Konditionen.

Das Spiel hinter dem Coin verbindet Spielspaß mit einem Play-to-Earn Konzept. Um dieses Konzept zu nutzen, kommt schließlich der TARO Coin zum Einsatz. Der Coin konnte auch einen guten Start hinlegen, denn seit dem Start des Vorverkaufes wurden bereits mehr als 5 Millionen TARO Coins verkauft. Es lohnt sich also, sich den Coin genauer anzusehen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

4. Calvaria (RIA)

Calvaria kaufen Der Presale von Calvaria endete leider bereits vor kurzem, wir möchten Ihnen den Coin jedoch dennoch nicht vorenthalten ! Auch zu den aktuellen Konditionen lohnt sich eine Investition in den RIA Coin durchaus. Denn das hinter dem Coin steckende Spiel Calvaria, zeigt sich durchaus vielversprechend. Besonders ist hier, dass Calvaria sich auch ohne den Einsatz von Kryptowährungen spielen lässt, was die Zielgruppe des Spiels vergrößert und verändert.

Der RIA Coin ist dennoch ein wichtiger Bestandteil – genutzt wird er z.B. für das Play-to-Earn Konzept, Karten Upgrades und Käufe innerhalb des Games. Reguliert auf maximal 1 Milliarde, wird der Coin noch spannender für eine Investition.

Ihr Kapital ist im Risiko.

5. Meta Masters Guild (MEMAG)

MEMAG Coin Symbol Auch beim Meta Master Guild Coin endete der Presale bereits, jedoch ist auch dieser Coin trotzdem eine vielversprechende Kryptowährung. Die zum Coin gehörende Plattform Meta Masters Guild, ist die erste Online-Gaming-Guild, die sich allein auf die Themen Mobile Gaming und die Entwicklung von Play-to-Earn Games fokussiert.

Hier will die Plattform dem, was das Thema Nachhaltigkeit angeht, eher schlechten Ruf der Play-to-Earn Games angeht entgegnen, indem der Fokus auf Nutzer gelegt wird, die sich in der Gamer-Community wiederfinden und deren Fokus auf Spielspaß und Entertainment liegt.

Der MEMAG Coin wird auch für die verschiedenen Aktionen innerhalb der Plattform genutzt, um so ein bestmögliches und innovatives Spielerlebnis zu ermöglichen.Den Nutzern werden Gaming Rewards in Form Juwelen innerhalb des Games ausgezahlt, diese können dann in den MEMAG Coin umgewandelt werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit

Was sollte dieser Artikel also ausdrücken? Wir wollten darauf hinweisen, dass es eventuell für den Krypto-Winter auch andere Gelegenheiten gibt, vom Markt zu profitieren. Dabei helfen unter Umständen Charts oder Indexe, die das Ende des sogenannten Bärenmarktes ankündigen können.

Wichtig ist also das richtige Timing und das individuelle Risikomanagement. Denn wer sich in Zeiten der Angst traut zu investieren, wird im Long-Game profitieren. Wir erinnern uns dazu an den Spruch des Finanziers Rothschild “Investiere in Zeiten, wenn auf der Straße das Blut fließt”.

Der Sinn dahinter ist es, fallende Kurse abzuwarten, auf dem Tiefpunkt zu kaufen, um dann auf einem Allzeithoch zu verkaufen. Wer nach einer Alternativen und potentiellen Kryptowährung sucht, dem empfehlen wir einen Blick auf Dash2Trade zu werfen. Die Dash 2 Trade Prognosen sehen hervorragend aus und mit einem derzeitigen Kauf lassen sich aller Wahrscheinlichkeit nach hohe Renditen erzielen.

FAQs

Wann erholt sich der Krypto Markt?

Der Krypto Markt erholt sich, wenn die Signale auf ein Ende des Bärenmarktes hinweisen. Dazu können verschiedene Indexe herangezogen werden.

Welche Krypto Coins sollte man 2022 halten?

Es wäre nicht von Vorteil derzeit Krypto Coins zu verkaufen, da die Kurse auf einem Tiefstand verharrren.

Was ist ein Krypto Winter?

Ein Krypto Winter beschreibt eine Stagnation oder das Fallen von Krypto Kursen über einen längeren Zeitraum.

Was ist ein Bärenmarkt?

Im Bärenmarkt ist nicht mit steigenden Kursen und hoher Kaufkraft zu rechnen, anders als im Bullenmarkt.

Wann erholt sich der Kryptomarkt wieder?

Der Kryptomarkt könnte sich aller Voraussicht nach zum Bitcoin Halving erholen. Dieses findet im Frühjahr 2014 statt.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Dash 2 Trade - erstklassige Kryptoanalyse-Plattform
Dash 2 Trade - erstklassige Kryptoanalyse-Plattform

Dash 2 Trade - erstklassige Kryptoanalyse-Plattform

0% Gebühren, ERC-20-Token im Ethereum-Netzwerk, 9 Presale Stages