JPMorgans Stablecoin soll Ende 2019 herauskommen, um getestet zu werden

Wie Bloomberg am 25. Juni berichtete, wird JPMorgan Chase (JPM) ihre eigene Stablecoin namens “JPM Coin” bis Ende des Jahres herausbringen, um diese zu testen.

Laut Umar Farooq, dem Leiter der Abteilung Digital Treasury Services und Blockchain bei JPMorgan, will die größte Bank der USA “gegen Ende des Jahres” Pilottests mit ausgewählten Kunden zur hauseigenen Kryptowährung starten – vorausgesetzt die zuständigen Aufsichtsbehörden der Großbank genehmigen die Tests.

Bereits Mitte Februar diesen Jahres, als das Stablecoin-Projekt JPM Coin erstmals vorgestellt wurde, sollen JPMorgan-Kunden ein großes Interesse an den potenziellen Vorteilen des Projekts geäußert haben, so Farooq. Besonders Kunden in Europa, Japan sowie den USA zeigten Interesse und fragten, inwiefern die Coin dazu beitragen kann, Wertpapier- und Bond-Transaktionen zu beschleunigen.

Werbung

Diesbezüglich erklärte Faroow, dass die neue Stablecoin von JPMorgan durchaus das Potential habe, eine “prompte” Lieferung von Anleihen via Blockchain zu ermöglichen. Weiteres erklärt der Blockchain-Leiter, dass die Großbank äußerst positiv gegenüber digitalen sowie tokenisierten Wertpapieren eingestellt sei und prognostiziert, dass viele Aktien in fünf bis 20 Jahren komplett digital werden würden.

 

Bildquelle: Photo von Antony Caldaroni

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.