IOTA und Volkswagen präsentieren ein Konzept für autonome Fahrzeuge

Bei dem auf der Cebit vorgestellten Konzept nutzt Volkswagen das IOTA Tangle Netzwerk um Software Updates auf autonome Fahrzeuge auszurollen.

Diese Woche findet in Hannover die Cebit Messe statt. Auf dieser werden traditionell wichtige digitale Innovationen präsentiert. Dieses Jahr sorgen dabei Volkswagen und IOTA für Aufsehen.

Auf der Messe präsentiert Volkswagen ein Konzept, bei dem das IOTA Tangle Netzwerk zum Einsatz kommt. Genutzt werden soll das Tangle Netzwerk um Updates für autonome Fahrzeuge auszurollen. Denn das Tangle Netzwerk ist nicht nur dafür gedacht Guthaben zu verschicken, sondern auch Daten können darüber verteilt werden. Genau das will sich auch Volkswagen in dem Konzept zunutze machen um Software Updates zu verteilen.

Anders als bei anderen Kryptowährungen, sind Transaktionen im IOTA Netzwerk und der Austausch von Daten kostenfrei möglich. Das Gerät muss lediglich 2 andere Transaktionen bestätigen um selbst eine durchführen zu können. Daher ist IOTA besonders gut für den Austausch von Daten geeignet und anscheinend auch für autonome Fahrzeuge.

Auch andere Anwendungsfälle von IOTA werden auf dem Volkswagen Stand auf der Cebit präsentiert. Unter anderem wird gezeigt wie Carsharing mit Hilfe von IOTA abgerechnet werden kann und wie IOTA dafür genutzt werden kann das Aufladen des Fahrzeugs abzurechnen.

Experten gehen davon aus, dass es 2020 über 250 Millionen Connected Cars geben wird, die Daten von unterschiedlichen Stellen empfangen und auch senden. IOTA will dabei zum Standard für die Datenübermittlung werden. Die Technologie soll nicht nur für autonome Fahrzeuge genutzt werden, sondern auch für Geräte im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT).

Bereits seit Januar ist Volkswagens Chief Digital Officer, Johann Jungwirth, Teil der IOTA Foundation. Daher gibt es schon länger gute Beziehungen zum Volkswagen Konzern und mittlerweile sehen wir auch die Früchte daraus.

IOTA ist derzeit die 9 größte Kryptowährung der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 3,9 Milliarden US Dollar. Ein MIOTA (1 Million IOTA) kosten aktuell 1,41 US Dollar. Sein bisheriges Allzeithoch hatte IOTA im Dezember 2017 als der Kurs bei über 5 US Dollar lag. Seitdem ist er aber wieder deutlich zurückgegangen. Aber auch andere Kryptowährungen haben darunter gelitten.


Wer noch kein IOTA besitzt kann die Kryptowährung bei Binance kaufen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Wem dies zu kompliziert ist der kann IOTA auch direkt gegen Euro bei CoinFalcon kaufen 

Please follow and like us:

1 Comment

  1. Das Tanglenetzwerk von IOTA mit seinen kostenlosen Transaktionen wird mittelfristig ein Standard-Zahlungsmittel für autonomes Fahren und alle anderen Geschäftstransaktionen

1 Trackback / Pingback

  1. Audi Denkwerkstatt und IOTA gehen Partnerschaft ein - Kryptoszene.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*