Kryptoszene.de

In Venezuela kann man seine Steuern jetzt mit Kryptowährungen bezahlen

Dass man auf Krypto-Verkäufe zumindest in einigen Ländern Steuern zahlen muss, ist kein Novum mehr. Allerdings breitet sich zunehmend der Trend aus, dass man seine Steuern auch in Kryptowährungen zahlen kann. Das südamerikanische Land Venezuela führt diese Möglichkeit für seine Bürger jetzt ein.

Werbung

In Venezuela Steuern mit virtuellen Währungen zahlen

Für Präsident der Republik, Nicolás Maduro Moros ist die Erweiterung der Möglichkeit der Steuerzahlung ein praktisches Abkommen, um die Wirtschaft und die Entwicklung zu fördern.

In einer Mitteilung der Regierung vom 10. August kommt der Exekutivvizepräsidenten Delcy Rodríguez zu Wort. Rodríguez stufte diese Vereinbarung als historisch ein, was „dank der Bemühungen der Bürgermeister und Bürgermeister erreicht wurde, die gemäß dem Mandat der Entscheidung der Verfassungskammer des Obersten Gerichtshofs unter der Leitung an einem technischen Tisch mit der nationalen Wirtschaftsmannschaft saßen […] und sie haben diese wichtige Einigung erzielt.

Der Bolivarische Rat der Bürgermeister in Venezuela unterzeichnete das sogenannte „Nationale Steuerharmonisierungsabkommen“ für 305 Gemeinden des Landes, einschließlich des Petro (PTR) als Mittel zur Einziehung von Steuerzahlungen und Sanktionen.

Die Kryptowährungen auf dem Weg zur vollständigen Integration?

Um die Steuerzahlungen via virtuellen Währungen nachvollziehen zu können, möchte der Staat sich auch aktiv um ein Informationsaustausch- und Überwachungssystem bemühen.

Die Möglichkeit Steuern via digitalen Coins zu zahlen, gilt allerdings nicht für alle Regionen Venezuelas. 91 Prozent der Regionen stehen unter dem Mandat der Vereinigten Sozialistischen Partei Venezuelas und werden entsprechend vom Staatsoberhaupt Nicolás Maduro unterstützt. Für alle Regionen gilt weiterhin ausschließlich die Fiatzahlung als offizielles Zahlungsmittel für die Steuern.

In Zukunft werden wir dann erfahren, wie viele Bürger Venezuelas diese neue Zahlungsmöglichkeit in Anspruch genommen haben. Schließlich zeigen sich die Bürger Venezuelas recht aktiv, was die Einbindung des Bitcoins in den Alltag angeht. Während die lokale Fiatwährung unter der starken Inflation leidet, scheinen die Kryptowährungen zum neuen Hauptzahlungsmittel zu werden.

Photo by DavidRockDesign (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Nur $10 Min. Einzahlung
  • 32 Kryptowährungen
  • 1:500 Hebel
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/eagle-fx/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    Visit Site
    Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.