Zcash Kaufen – in nur 15 Minuten zur Coin

Letztes Update:

Zcash Kaufen – in nur 15 Minuten zur Coin
5 (100%) 3 votes

Zcash (ZEC) ist eine dezentrale, blockchain-basierte Kryptowährung, die als Privacy-Coin das Hauptaugenmerk auf die Datensicherheit und die Anonymität ihrer Nutzer legt. So will Zcash seinen Benutzern eine größere Datensicherheit bieten als Bitcoin.

Zcash kaufen – der schnelle Guide

  1. Registriere dich hier bei eToro, dem Kryptoszene.de Testsieger
  2. Verifizierung & 2-Faktoren-Authentifizierung
  3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  4. Zcash (ZEC) wählen und Handelsvolumen definieren
  5. Zcash kaufen!
  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.

Sogenannte Privacy-Coins (siehe auch Verge oder Monero) spezialisieren sich auf die Geheimhaltung der Identität von Käufern und Verkäufern. Wie für Bitcoin gibt es für Zcash ein festgelegtes Einheitenmaximum von 21 Millionen Coins. Zcash hält das Open Source-Prinzip ein, der Code ist im Zcash-Github einsehbar.

Der Zcash Kauf – Die besten Optionen

Zcash Kaufen Deutschland: Wer Zcash kaufen will, muss sich zwischen einer Vielzahl an Exchanges und Brokern entscheiden. Wir haben die besten Kryptobörsen für euch getestet und erklären euch im Folgenden, wie ihr Zcash kaufen könnt.

Wer in den Handel mit Zcash einsteigen möchte, muss zunächst entscheiden, auf welche Weise investiert werden soll. Du musst dir überlegen, ob du Zcash kaufen willst, um es ähnlich wie zum Beispiel Gold zu halten und zu einem späteren Zeitpunkt gewinnbringend wieder zu verkaufen; dann brauchst du eine Börse. Wenn du stattdessen eine strategische Anlage suchst, bei der du statt einen Coin zu kaufen auf seine Wertentwicklungen setzt, sind Krypto-Broker wie eToro für dich die bessere Wahl.

Zcash traden mit eToro in 4 Schritten


Beim Krypto-Broker eToro kannst du Kryptowährungen nicht nur kaufen, sondern auch auf ihre Wertentwicklungen setzen. Mittels der hier gehandelten CFDs lassen sich Renditen sowohl aus steigenden als auch aus fallenden Kursen erzielen. Mithilfe von Derivaten spekulieren Anleger also auf Kursentwicklungen im Allgemeinen. Das heißt, dass du hier sowohl mit Kurssteigerungen als auch mit Kurssenkungen Renditen erzielen kannst.

eToro Vor- & Nachteile

  • Regulierte Plattform
  • Sozialer Login mit Facebook oder Google
  • Mindesteinzahlung lediglich 200€
  • Social Trading
  • Einzahlung auch mittels Paypal
  • eToro App für Smartphone und Tablet
  • Neue eToro Wallet App verfügbar
  • Derivatehandel nur für eine begrenzte Anzahl an Kryptowährungen möglich

Die über die CFDs erzielbare Rendite übersteigt in der Regel die Rendite, die über eine direkte Anlage möglich ist. Allerdings besteht hier auch die Möglichkeit des vollständigen Verlusts deiner Anlage. Du solltest dich darum ausführlich mit den Risiken des CFDs-Handels vertraut machen, bevor du mit eToro in die Zcash Kryptowährung investierst. In einer auf der Seite verfügbaren Demo-Version kannst du den CFD-Handel austesten. Dieser Simulator steht dir bereits nach deiner Registrierung zur Verfügung. Um ihn auszuprobieren, klicke oben in der Navigationsleiste links neben “Trade” auf “Real” und wähle “Virtuelles Portfolio” aus.

Schritt 1: Registrierung

Der CFD-Handel auf eToro erfordert eine Registrierung: Erstelle dir zunächst einen Account über diesen Link. Nachdem du deine Daten eingetragen hast, erhältst du eine E-Mail mit Aktivierungslink. Folge dem Link und aktiviere deinen Account. Logge dich anschließend ein.

Schritt 2: Verifizierung

Als nächstes musst du dich verifizieren. Dazu musst du dir zunächst ein Profil einrichten. Klicke auf Einstellungen > Konto und gebe deine Informationen ein. Manche Angaben sind optional und müssen nur dann erbracht werden, wenn du dein Investitions- und Auszahlungslimit erhöhen willst. Hierzu benötigst du unter anderem ein gültiges Ausweisdokument (Pass, Ausweis oder Führerschein). In der Regel vergeht maximal eine Stunde, bis eToro deine Angaben prüft und deine Verifizierung bestätigt.

Schritt 3: Einzahlung

Im nächsten Schritt musst du Echtgeld einzahlen, um damit handeln zu können. Dafür sind mindestens 200 $ (cirka 175€) gefordert. Als Zahlungsmethode stehen dir deine Kreditkarte, PayPal, SEPA, eine Sofortüberweisung und andere Mittel zur Verfügung. Entscheide dich für eine und überweise dein Geld.

Von deiner Zahlungsmethode hängt ab, wie lange es dauert, bis deine Einzahlung eingeht.

Schritt 4: Zcash traden

Nachdem dein Geld eingegangen ist, kannst du mit dem Traden beginnen. Klicke dazu auf Märkte und wähle Zcash (ZEC) aus. Klicke anschließend auf Traden. Im Nächsten Menü kannst du festlegen, was du investierst.

Indem du auf Kaufen klickst, setzt du darauf, dass Zcash im Kurs steigt. Klickst du stattdessen auf Verkaufen, setzt du auf fallende Kurse. Gebe an, welchen Betrag du einsetzen willst, und klicke auf Trade eröffnen, um dein Zcash-Investment endgültig zu platzieren.

Seit November 2018: Das eToro Wallet für Kryptowährungen

Seit November ist es möglich, echte Tokens über das eToro-Wallet zu verwalten. Hierfür benötigst du zunächst einen verifizierten Account – und die eToro Wallet App. Du kannst sie kostenlos aus dem Google Playstore oder dem AppStore herunterladen.

Die App erlaubt dir das Verwalten, Senden und Empfangen diverser Kryptowährungen. Zusätzlich erhälst du eine Übersicht über das CFD-Angebot. eToro mausert sich mit dieser App vom reinen Broker zu einem echten Player auf dem Kryptowährungen-Markt.

MIT ETORO IN ALTCOINS INVESTIEREN

Zcash kaufen mit Binance in 3 Schritten

Wer nicht auf CFDs setzen will, sondern Zcash direkt erwerben, kann Zcash mit Binance kaufen. Alternativ kannst du Zcash hier gegen Bitcoin, Ether oder Litecoin tauschen. Folge den Links, um unsere Kaufanleitungen für diese Kryptowährungen zu entdecken. In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass du Zcash mit Bitcoin kaufen willst.

Seit Kurzem akzeptiert Binance auch Einzahlungen mit Kreditkarte.

Binance Vor- & Nachteile

  • Günstigster Anbieter auf dem Markt
  • Sehr gutes Interface
  • Keine Verifizierung erforderlich
  • Bedient eine riesige Anzahl an Altcoins (darunter auch Zcash)
  • Kompatibel mit div. Browsern, Android, HTML5, WeChat und anderen Plattformen
  • Sehr schnelle Transaktionsgeschwindigkeit
  • Kreditkartenzahlungen (VISA und Mastercard) möglich
  • Zu wenig Trading-Option (unterstützt lediglich „Limit“- und „Market“-Oders)
  • Firmensitz in Hong Kong

Schritt 1: Registrierung

Zcash kaufen mit Binance macht deine Registrierung erforderlich: Erstelle dir deinen Account über unseren Link. Nachdem du deine Daten eingetragen hast, erhältst du eine E-Mail von Binance, darin findest du einen Aktivierungslink.

Binance Registrierung

Klicke den Link oder kopiere ihn aus deiner Mail und setze ihn in deinen Browser, und dein Binance-Account wird aktiviert.

Wahlweise kannst du jetzt entscheiden, auch die Zwei-Faktoren-Authentifizierung einzurichten, die deinen Binance-Account zusätzlich schützt. Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung bietet dir doppelte Sicherheit für deinen Binance-Account und bewahrt dich vor ungewollten Zugriffen durch Dritte. Die 2FA-Aktivierung kannst du jederzeit einrichten, wenn du im Augenblick nicht den Nerv dafür hast, kehre an einem späteren Zeitpunkt in deine Accounteinstellungen zurück und aktiviere sie dort.

Zcash kaufen ohne Verifizierung? Das ist bei Binance möglich! Weil eine Verifizierung hier nicht erforderlich ist, geht es mit der weltgrößten Krypto-Börse besonders unkompliziert und schnell.

Schritt 2: Einzahlen

Ohne Guthaben kommst du natürlich nicht weiter. Denn bei Binance muss man zunächst etwas Bitcoin (bzw. Ether oder Litecoin) auf sein Profil übertragen, um es gegen die gewünschte Kryptowährung tauschen zu können. Klicke dafür bei Binance in der Kopfzeile auf Mittel > Einzahlungen und wähle Bitcoin aus. Auf die dir anschließend angezeigte Public-Key-Adresse musst du deine Coins überweisen.

Bis deine Überweisung eintrifft, vergeht manchmal etwas mehr Zeit. Unter Auftragsmanagement > Auftragshistorie kannst du nachsehen, was mit deiner Überweisung gerade passiert.

Tipp: Wenn du Bitcoin, Ethereum oder Litecoin nach Binance überweist, raten wir dir dazu, zunächst nur einen kleinen Betrag zu überweisen. Wenn der Betrag eintrifft und du also sicher sein kannst, dass alles wie gewünscht funktioniert, kannst du deinen vollen Wunschbetrag überweisen.

Schritt 3: Zcash traden

Nach dem Eingang deiner Bitcoin auf deinem Binance-Profil, kannst du sie jetzt gegen Zcash tauschen. Dafür wähle in der Kopfzeile die Option Börse > Basic aus.

Anschließend klickst du oben rechts auf “BTC” und wählst aus der daraufhin erscheinenden Liste das Währungspaar mit Zcash aus (BTC/ZEC). Darauhin sollte Zcash (ZEC) jetzt unten über der “Kaufen – Verkaufen”-Box erscheinen. Genau so wie in unserem Screenshot:

Zum Zcash kaufen gibst du jetzt den gewünschten Zcash-Betrag in die Kaufmaske ein. Die rechnet dir automatisch aus, wie viele Bitcoin du zahlen musst.

Jetzt kannst du noch zwischen der Limit- und der Market-Option wählen. Die Limit-Funtkion legt einen von dir bestimmten Zcash-Kurs fest, der erreicht werden muss, bevor dein Auftrag gebongt wird. Wird der von dir gewählte Kurs nicht erreicht, wird dein Auftrag nach einiger Zeit ganz einfach wieder gelöscht. Um die “Limit”-Option zu nutzen, wähle “Limit” über der Kaufmaske aus. Trage deinen Zielkurs ein und bestätige den Auftrag final mit einem Klick auf das “Kaufen”-Feld. Wenn der von dir festgelegte Zcash Kurs erreicht wird, werden deine Bitcoin (BTC) automatisch zu genau diesem Kurs in Zcash getauscht.

Du kannst aber auch den aktuellen Marktpreis verwenden. Das geht gegebenenfalls natürlich wesentlich schneller. Statt der “Limit”-Option wählst du dafür einfach die “Market”-Option direkt daneben. Wenn du jetzt auf das grüne “Kaufen”-Feld klickst, ist dein Auftrag final und deine Bitcoin werden gegen Zcash getauscht.

Tipp 1: Transaktionsgebühren sparen bei Binance: Das Trading ist bei Binance besonders günstig – unter einer gewissen Voraussetzung: Binance erhebt je Transaktion eine kleine, überschaubare Gebühr. Wenn du die Binance-eigene Währung BNB erwirbst (für diesen Zweck genügt eine kleine Menge) und in deinen Profil-Einstellungen das Feld “Transaktionsgebühren in BNB bezahlen” aktivierst, sparst du bei jeder Transaktion 25% der Gebühr.

Tipp 2: Du willst deine Zcash wieder in BTC (bzw. ETH oder LTC) zurücktauschen? Nichts leichter als das: Befolge die Schritten 1-3 einfach noch einmal und verwende diesesmal statt der “Kaufen”-Box die “Verkaufen”-Box.

Zcash kaufen mit Changelly oder CEX

Changelly

Die Plattform Changelly bietet die Option Bitcoin kaufen mit Kreditkarte an.  Hast du das getan, kannst du anschließend deine Bitcoin auf Binance gegen Zcash tauschen. Changelly führt viele verschiedene im Angebot, die sich auf sehr schnelle und einfache Art gegeneinander handeln lassen. Changelly stellt eine gute Alternative zu Binance dar. Zcash selbst kannst du auf Changelly aber nicht direkt kaufen. Der Umweg über Binance ist hier erforderlich.

CEX

CEX bietet das Kryptowährungen mit Kreditkarte Kaufen ebenfalls an, auch Zcash führt es im Angebot. Zcash mit Kreditkarte kaufen ist auf CEX möglich. Halte hierfür ein Zcash Wallet bereit (siehe Abschnitt: “Zcash mit oder ohne Wallet handeln?”, weiter unten auf dieser Seite.)

Alternative Möglichkeiten, um Zcash zu kaufen

Zcash kaufen mit Kreditkarte

Über welche Zahlungsmittel du Zcash erwerben kannst, darauf weist Kryptoszene im Folgenden hin. Zcash lassen sich häufig nicht direkt mit Kreditkarte kaufen, sehr wohl aber indirekt: Zum Zcash Kaufen mit Kreditkarte kannst du beispielsweise auf Challengy zunächst Bitcoin oder Ether mit Kreditkarte kaufen. Anschließend wirst du deine BTC bzw. ETH auf eine Börse transferieren müssen, die die von dir gewünschten Altcoins im Angebot führt, zum Beispiel Binance oder Kraken.

Weil auch Binance Kreditkartenzahlungen für Bitcoin und andere Währung mittlerweile akzeptiert, ist dieser Umweg aber nicht mehr zwingend nötig. Auch auf der von uns empfohlenen Tauschbörse CEX kannst du Zcash mit Kreditkarte kaufen.

Zcash kaufen mit Paypal

Paypal spielt an den Börsen leider kaum eine Rolle, was mit den Garantiebestimmungen des Unternehmens zusammenhängt. Dabei ist Paypal ein tolles Zahlungsmittel: Denn Gebühren fallen zum Beispiel nur an, wenn du dein Paypal-Konto statt über SEPA oder eine Sofortüberweisung über deine Kreditkarte auflädst. Paypal bietet eine der einfachsten Zahlungsmethoden im Internet an, und nicht nur das: auch eine der günstigsten. Beim CFD-Broker eToro kannst du indirekt Zcash mit Paypal kaufen, indem du in CFDs investierst (siehe dazu weiter oben unter “Zcash mit eToro kaufen”).

Zcash kaufen mit Sofortüberweisung

Mit dem im Internet weit verbreiteten Zahlungsmittel Sofortüberweisung erhalten Dienstleister deine Zahlung sofort – und stellen dir ihre Waren und Services im Gegenzug augenblicklich zur Verfügung. Wenn es schnell gehen soll, ist die Sofortüberweisung darum oft das Mittel der ersten Wahl. Du wirst deine individuellen Kontoinformationen benötigen, wenn du die Sofortüberweisung nutzen willst. Folge den einfachen Anweisungen und gebe deine Kontonummer bzw. deinen Nutzernamen sowie deine PIN für das Online-Banking in die Eingabeaufforderung ein. Ohne ein fürs Online-Banking freigegebenes Bankkonto funktioniert es allerdings nicht.

Glücklicherweise ist das Zcash Kaufen mit Sofortüberweisung in vielen Fällen möglich. Zum Beispiel kannst du beim CFD-Broker eToro zwar nicht Zcash mit Sofortüberweisung kaufen, aber mit Sofortüberweisung bezahlen, wenn du in Zcash-CFDs investieren willst (siehe dazu weiter oben unter “Zcash mit eToro kaufen”). Binance und CEX bieten diese Option leider nicht an. Dafür klappt es mit LiteBit.eu.

Zcash bei LiteBit.eu mit Sofortüberweisung

Die Plattform LiteBit.eu bietet Anlegern eine gute Alternative zu den bereits vorgestellten Börsen-Plattformen, die in Europa beheimatet ist. Hier ist das Zcash Kaufen mit Sofortüberweisung möglich. Auch per SEPA-Überweisung lassen sich viele Altcoins auf dieser Börse erwerben. Dazu benötigst du ein Profil, das du verifizieren musst – eben genau so, wie auf anderen Plattformen auch.

Hast du dich verifiziert, kannst du anschließend Zcash mit LiteBit.eu kaufen. Das geht schnell und unkompliziert. Außerdem stehen dir mehrere Zahlungsmethoden zur Auswahl. Fürs Zcash Kaufen mit Sofortüberweisung auf LiteBit.eu benötigst du ein Zcash Wallet. Hast du bereits so ein Wallet, trage deine Wallet-Adresse einfach in das dafür vorgesehene Feld ein und schließe die Transaktion ab. Hast du noch keines, findest du weiter unten Informationen über das Zcash Wallet.

In Zcash investieren oder nicht?

Bevor du in einen Altcoin investierst, solltest du dich gut informieren. Erfahrene Anleger achten auf eine Vielzahl an Indikatoren: Ist das Whitepaper eines Coins belastbar? Überzeugt das Geschäftsmodell? Verfügen die Unternehmer über genügend Erfahrung, um eine Firma verantwortungsvoll zu leiten? Welche Partner hat eine Währung und wie relevant sind diese Partner vor dem Gesichtspunkt des erklärten Geschäftsmodells? Steht die Währung oft in den Nachrichten und wenn ja, in welchem Zusammenhang? All das sind Fragen, die dir dabei helfen können zu determinieren, ob sich ein Investment lohnt oder nicht.

Die Kryptowährung Zcash ist auf dem Markt gut etabliert, Anfang Februar 2019 belegt sie den 21. Platz nach Marktkapitalisierung laut Coinmarketcap. Das spricht für eine gute Verbreitung und ein relativ hohes Vertrauen seitens der Anleger in die Währung. Als Privacy Coin gibt es für Zcash aber eine Reihe ernstzunehmender Rivalen. Die Kryptowährung Monero zum Beispiel ist ebenfalls ein Privacy Coin. Sie ist im Darknet als Zahlungsmittel etabliert und hat Zcash damit einiges voraus.

Wer in einen Privacy Coin investieren will, sollte sich mit Zcashs Konkurrenz auseinandersetzen. In unseren Übersichtsstücken haben wir die Privacy Coins Monero und Dash für dich vorgestellt.

Wenn es wieder einen so extremen Bitcoin-Goldrausch geben sollte wie im Winter 2017/2018, ist natürlich zu erwarten, dass gerade die im Ranking gut platzierten Kryptowährungen – wie auch Zcash – davon profitieren. Dass es dazu kommt, dafür gibt es im Augenblick aber keinerlei Indikatoren.

Pro und Contra Zcash Investment

  • Gut etablierter Privacy Coin
  • Interessante Alternative zum Aktienhandel
  • Starke Konkurrenten (vor allem Monero)
  • Schwierige Lage des Marktes

Zcash mit oder ohne Wallet handeln?

Generell gilt, dass ein Wallet stets der sicherste Ort ist, auf dem du deine Anlagen halten kannst. Liegen deine Coins und Tokens stattdessen auf einer Börse, kann es dir passieren, dass du den Zugriff darauf verlierst – wenn beispielsweise die Börse gehackt wird oder unerwartet Insolvenz anmelden muss. Die Benutzung eines Wallets ist nicht zwingend komplizierter als die Handhabung der geläufigen Börsen-Plattformen. Ein Wallet empfiehlt sich insofern in jedem Fall. Zwingend ist der Einsatz eines Wallets für das Handeln mit Zcash allerdings nicht. Wer angstfrei ist, kann seine Zcash auch einfach auf dem Account einer seiner Kryptobörsen halten.

Auf der Unternehmenswebseite von Zcash werden eine Reihe von kompatiblen Wallets vorgestellt, du findest die Auflistung hier.

Wer übrigens mit eToro in Zcash CFDs investiert, statt Zcash direkt zu kaufen, benötigt für den Handel kein Wallet.

Fazit

Die Kryptowährung Zcash ist ein an den Börsen gut gehandelter und etablierter Privacy Coin, der allerdings sehr starke Konkurrenten hat. Du kannst mit eToro in Zcash CFDs investieren oder die Währung direkt kaufen. Für letzteres empfehlen wir die Kryptobörsen Binance, CEX oder LiteBit.eu. Zcash Kaufen mit Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung ist möglich. Alle diese Investment-Optionen haben wir dir oben in diesem Beitrag Schritt für Schritt vorgestellt.

FAQs

Wie kann man in Zcash investieren?
Man kann grundsätzlich zwei Formen des Investments in Zcash voneinander unterscheiden: Das Spekulieren auf Kurse über CFD-Broker wie eToro, und das direkte Zcash Kaufen über eine Kryptobörse wie Binance.
Kann man Zcash mit Kreditkarte kaufen?
Zcash Kaufen mit Kreditkarte ist auf den von uns empfohlenen Börsen Binance und CEX möglich. Auch der Krypto-Broker eToro akzeptiert Kreditkartenzahlungen.
Ist der Zcash Handel mit Paypal möglich?
In aller Regel bieten Kryptobörsen die Zahlungsoption Paypal nicht an. Eine Ausnahme bildet der CFD-Broker eToro, auf dem du auf die Wertentwicklung von Zcash spekulieren kannst.
Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einer Börse?
Optionsbroker nutzen die Krypto Währungen lediglich als Assets, während Exchanges den direkten Handel der Werte ermöglichen. Wer also Zcash tatsächlich kaufen möchte, der wird den Weg über eine Krypto Börse gehen müssen.
Wird Zcash weiter an Wert zulegen?
Das hängt davon ab, ob sich Zcash gegen Konkurrenten wie Monero, Verge oder Dash langfristig behauptet und wie sich der Kryptowährungen-Markt insgesamt weiter entwickelt.
Benötige ich ein Zcash Wallet?
Nicht zwingend. Wenn du Zcash zum Beispiel auf Binance erwirbst, kannst du sie dort halten. Wir empfehlen dennoch ein Wallet, um unvorhersehbaren Komplikationen an den Börsen vorzubeugen.
Kann ich mein Ether Wallet nutzen?
Zcash beruht nicht auf dem ERC-20-Standard und wird von Ether Wallets darum nicht unterstützt.
Was ist der beste Weg, um in Zcash zu investieren?
Kryptoszene.de empfiehlt für den Zcash Kauf den Weg über Binance und für den Derivate-Handel den Weg über den CFD-Broker eToro. Oben im Text sind beide Optionen näher erörtert.
  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.