Wie kann man Waves Kaufen? In nur 5 Minuten zum Token

Letztes Update:

Wie kann man Waves kaufen? Immer mehr Anleger stellen sich diese Frage und finden nun auf dieser Seite die Antworten. Der beste Broker und die einfache Anleitung zum Token, mehr müssen Waves Trader nicht wissen, um sich die digitale Münze ins Wallet zu holen.

Der beste Waves Anbieter

1 Binance

Bewertung

Was uns gefällt

  • 171 Kryptowährungen
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Weiterentwicklung der Plattform
  • Übersichtliche Bedienung

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Bitcoin Cash
  • Binance Coin.
  • NEO
  • EOS
  • Ethereum Classic

173 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Bitcoin
Credit cards, Bitcoin,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat_bitcoin
inkl. Wallet
Konto ab-
Min. TradeVariabel
Hebel1:3
EinzahlungsgebührenWährungsabhängig
Handelsgebühren0,0150 - 0,1%
AuszahlungsgebührWährungsabhängig
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0,0150 - 0,1%
ethereum0,0150 - 0,1%
ripple0,0150 - 0,1%
iota0,0150 - 0,1%
bitcoin cash0,0150 - 0,1%
bitcoin gold0,0150 - 0,1%
bitcoin stellar0,0150 - 0,1%
bitcoin eos0,0150 - 0,1%
bitcoin litecoin0,0150 - 0,1%
bitcoin monero0,0150 - 0,1%

Nichts weniger als eine brandneue Infrastruktur für das Internet verspricht die Krypto-Plattform Waves. Besser als das bisherige Web soll es werden, indem es die Privatsphäre der Benutzer achtet und der Zentralisierung von Daten ein Ende bereitet. Mit den dApps und Smart Contracts, die die Waves-Plattform bietet, sollen Entwickler und Start-Ups für diese Vision Anwendungen entwickeln. Zu ihrer finanziellen Unterstützung und Förderung wurde das Waves-Lab gegründet. Das gleichnamige Token, der Waves Coin, belegt auf Coinmarketcap derzeit den 35. Platz mit einer Marktkapitalisierung von rund 190 Millionen Euro. Die Anzahl der existierenden Waves Coins ist auf 100 Millionen beschränkt.

Waves kaufen – der schnelle Guide

  1. Registriere dich hier bei Binance
  2. Verifizierung & 2-Faktoren-Authentifizierung
  3. Überweise Euro auf deinen Binance-Account
  4. Waves (Waves) wählen und Handelsvolumen definieren
  5. Waves kaufen!

Was ist Waves?

Schnell – sicher – flexibel: Die eigens entwickelte Blockchain von Waves nutzt das WavesNG Protokoll und einen Proof of Stake (PoS) Algorithmus, setzt auf Open Souce und verzichtet auf Gas – den Treibstoff, der zum Beispiel auf der Ethereum Blockchain für das betreiben von dApps benötigt wird. Überhaupt verspricht Waves besonders günstige Fees. Über das Betreiben einer Node können Investoren an der Bestätigung von Transaktionen mitwirken und werden dafür über das Netzwerk belohnt. Die Clients für diese Nodes können im Google Store heruntergeladen werden.

Die auf der Waves Plattform entwickelten Kryptowährungen werden auf einer eigenen dezentralen Exchange sofort angeboten: Die Exhange Waves DEX bietet damit sowohl für das Kaufen von Waves als auch für das Investieren in eine der auf der Plattform initiierten ICOs eine gute und einfache Lösung an.

Waves wurde 2015 von einem kleinen Entwicklerteam rund um Sascha Ivanov und Alexander Chepurnoy an den Start gebracht. 2016 gelangte Waves zu medialer Aufmerksamkeit, als es im Zuge einer Crowdfunding Kampagne rund 30.000 Bitcoin einsammeln konnte. Das entsprach damals einer Summe von rund 15 Millionen US-Dollar.

Waves kaufen Deutschland: Die besten Optionen

Waves kaufen Deutschland: Wer sich für Waves interessiert und in den Handel mit der Kryptowährung einsteigen möchte, muss sich zuallererst für eine der vielen Börsen entscheiden, die Waves im Angebot führen. Welche für dich die richtige ist, hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab – und von diesen zwei Fragen: Willst du Waves mit Bitcoin kaufen – oder willst du Waves mit Kreditkarte kaufen? Unter den von uns empfohlenen Börsen findest du ganz sicher eine, die zu dir passt. Wir führen dich Schritt für Schritt durch den Prozess.

BinanceWaves DEX

Binance: Waves kaufen mit Bitcoin & Fiat

Waves kaufen mit Bitcoin auf Binance: Binance ist die größte Krypto-Börse der Welt und bedient auch Kunden aus Deutschland. Hier kannst du Waves kaufen. Dies funktioniert neben Fiat (Euro & US-Dollar) auch über Bitcoins. Falls du noch keine Bitcoin besitzt, findest du hier eine Bitcoin kaufen Anleitung, mit der es in nur wenigen Minuten funktioniert. Auch für Ethereum oder Litecoin und viele andere Kryptowährungen haben wir Kaufanleitungen vorbereitet.

Über Binance gelingt der Einstieg ins Kryptowährungen Kaufen besonders schnell. Anders als die meisten Kryptobörsen verlangt Binance keine Verifizierung von dir.

Binance Vor- & Nachteile

  • Günstigster Anbieter auf dem Markt
  • Keine Verifizierung erforderlich
  • Bedient eine riesige Anzahl an Altcoins
  • Kompatibel mit div. Browsern, Android, HTML5, WeChat und anderen Plattformen
  • Sehr schnelle Transaktionsgeschwindigkeit
  • Zu wenig Trading-Option (unterstützt lediglich „Limit“- und „Market“-Oders)
  • Firmensitz in Hong Kong
  • Waves kaufen at Binance nur mit US-Dollar oder Bitcoin möglich
Schritt 1: Die Registrierung

Schritt 1: Registrierung

Das Waves Kaufen mit Binance macht es erforderlich, dass du dich zunächst bei der Krypto-Exchange registrierst: Erstelle dir deinen Account über diesen Link. Hast du das erledigt, erhältst du per E-Mail einen Aktivierungslink.

Binance Registrierung

Folge dem Link in der Mail, um deinen Binance-Account zu aktivieren.

Optional kannst du nun die Zwei-Faktoren-Authentifizierung (2FA) einrichten, um deinen Binance-Account besser zu schützen. Wir raten auf jeden Fall dazu, die Zwei-Faktoren-Authentifizierung zu nutzen. Sie erhöht die Sicherheit deines Binance-Accounts erheblich. Wenn du es eilig hast, kannst du aber auch noch damit warten. Die 2FA lässt sich jederzeit in deinen Accounteinstellungen aktivieren.

Waves kaufen ohne Verifizierung ist bei Binance möglich: Eine Verifizierung ist nicht erforderlich. Auch Bitcoins kaufen ohne Verifizierung ist übrigens möglich.

Schritt 2: Die Überweisung

Schritt 2: Bitcoin überweisen

Im zweiten Schritt musst du einen BTC-Betrag von deinem persönlichen Wallet auf dein neues Binance-Profil übertragen. Klicke dafür bei Binance in der Kopfzeile auf Mittel > Einzahlungen und wähle “Bitcoin” (BTC) aus. Binance weist dir daraufhin eine individuelle Public-Key-Adresse zu, auf die du deine Coins überweisen musst. Wartezeiten von 30 Minuten und mehr sind bei Überweisungen mit Bitcoin nicht ungewöhnlich. Übe dich also in Geduld. Den Fortschritt deiner Überweisung kannst du unter Auftragsmanagement > Auftragshistorie verfolgen.

Tipp: Es dauert zwar länger, kann dich aber vor Fehlern bewahren, wenn du zunächst nur einen kleinen Testbetrag überweist. Hast du sichergestellt, dass alles wie gewünscht funktioniert, überweist du den Rest.

Schritt 3: Waves kaufen

Schritt 3: Waves kaufen at Binance

Sobald deine Überweisung bei Binance eingeht, kannst du deine Bitcoin nun gegen Waves (WAVES) tauschen. Klicke dafür in der Kopfzeile auf Börse > Basic.

Klicke anschließend oben rechts auf BTC (siehe Screenshot) und wähle aus der Liste das Währungspaar WAVES/BTC aus, um deine Bitcoin gegen Waves zu tauschen. Wenn du alles richtig gemacht hast, erscheint Waves (WAVES) jetzt unten über der “Kaufen – Verkaufen”-Box, so wie in unserem Bild:

Zum Waves kaufen at Binance musst du mit BTC bezahlen. Gebe den gewünschten Waves-Betrag (WAVES) in die Kaufsmaske ein.

Limit-Order oder Market-Order?

Jetzt kannst du entscheiden, ob du die “Limit”- oder die “Market”-Order verwenden willst. Mit der Limit-Order legst du fest, zu welchem Preis du deine Waves Coin at Binance kaufen willst. Wähle dazu über der Eingabemaske “Limit” und trage deinen Wunschpreis ein. Klicke anschließend auf das grüne “Kaufen”-Feld. Nur dann, wenn der von dir festgelegte Marktpreis erreicht wird, werden deine Bitcoin (BTC) automatisch in Waves getauscht. Anderenfalls verliert die Order ihre Gültigkeit.

Mit der Market-Order kannst du stattdessen den aktuellen Marktpreis verwenden. Klicke dafür statt auf “Limit” einfach auf „Market“ und anschließend auf das grüne “Kaufen”-Feld. Deine Waves sollten dann binnen einiger Zeit in deinem Guthaben auftauchen.

Tipp 1: Waves kaufen bei Binance ist besonders günstig: Binance erhebt für den Handel zwischen verschiedenen Kryptowährungen eine kleine Gebühr. Wenn du die Binance-eigene Kryptowährung BNB in kleiner Menge erwirbst und das Feld “Transaktionsgebühren in BNB bezahlen” in deinem Profil aktivierst, gewährt dir Binance auf diese Gebühren 25% Rabatt.

Tipp 2: Um deine Waves wieder in Bitcoin zu tauschen, folge einfach den Schritten 1-3 erneut und verwende statt der “Kaufen”-Box dieses Mal die Eingabemaske “Verkaufen”.

1 Binance

Bewertung

Was uns gefällt

  • 171 Kryptowährungen
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Weiterentwicklung der Plattform
  • Übersichtliche Bedienung

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Bitcoin Cash
  • Binance Coin.
  • NEO
  • EOS
  • Ethereum Classic

173 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Bitcoin
Credit cards, Bitcoin,

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat_bitcoin
inkl. Wallet
Konto ab-
Min. TradeVariabel
Hebel1:3
EinzahlungsgebührenWährungsabhängig
Handelsgebühren0,0150 - 0,1%
AuszahlungsgebührWährungsabhängig
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin0,0150 - 0,1%
ethereum0,0150 - 0,1%
ripple0,0150 - 0,1%
iota0,0150 - 0,1%
bitcoin cash0,0150 - 0,1%
bitcoin gold0,0150 - 0,1%
bitcoin stellar0,0150 - 0,1%
bitcoin eos0,0150 - 0,1%
bitcoin litecoin0,0150 - 0,1%
bitcoin monero0,0150 - 0,1%

Waves DEX: Waves kaufen mit Kreditkarte

Waves DEX ist eine dezentrale Exchange (DEX), die sich dezidiert dem Handel mit Waves und den auf der Plattform erstellten Kryptowährungen widmet. Die Exchange ist als Download-Client, als Desktop-Client sowie als Mobile-Client verfügbar. Zwar befindet sie sich noch immer in einem frühen Entwicklungsstadium, aber funktioniert.

Bei Waves DEX kannst du Waves gegen Bitcoin, Litecoin und viele andere Kryptowährungen tauschen. Oder du kaufst Waves auf Waves DEX mit Fiatwährungen wie dem US-Dollar oder Euro. Dafür ist eine Anmeldung auf der Exchange erforderlich. Das Waves Kaufen at Waves DEX ist ohne Verifizierung möglich. In unserer Waves DEX Anleitung führen wir dich Schritt für Schritt durch den Prozess.

  • Dezentrale Exchange, kein Mittelsmann
  • Dezentrale Exchanges fördern die Anonymität
  • Waves kaufen mit Kreditkarte
  • Waves sowie auf Waves entwickelte Kryptowährungen kaufen
  • Mit verschiedenen Kryptowährungen oder Fiatgeld bezahlen
  • Frühes Entwicklungsstadium
Schritt 1: Die Registrierung

Schritt 1: Bei Waves DEX anmelden

Wir verwenden in unserer Waves DEX Anleitung den Browser-Client. Waves empfiehlt allerdings den Desktop Client, den du dir als Anwendung auf der Seite herunterladen kannst. Wähle deinen Client hier aus. Anschließend musst du dich registrieren. Hier findest du zur Waves DEX Anmeldung. Für jede Anmeldung generiert der Client fünf niegelnagelneue Wallet-Adressen (siehe Screenshot). Wähle eine aus. Notiere dir die Adresse für den Fall, dass du sie verlierst. Am besten ist es, du heftest sie ordentlich ab.

Anschließend kannst du deinem Wallet einen Namen und ein Passwort verpassen. Hast du das getan, fordert die Seite dich auf, eine Sicherheitsphrase (Seed) zu generieren und sie zu notieren. Mit der Sicherheitsphrase kannst du deinen Account wiederherstellen, sollte er jemals verloren gehen. Sie besteht aus 15 Wörtern. Notiere dir die Wörter ordentlich und lege sie zu deinen Unterlagen. Du bist selber für die Sicherheit deines Kontos verantwortlich. Wenn du die Sicherheitsphrase verlierst, kann damit der Verlust deiner Kryptowährungen einhergehen.

Schritt 2: Geld überweisen

Schritt 2: Kryptowährung oder Geld überweisen

Im zweiten Schritt musst du dich für ein Zahlungsmittel entscheiden. Klicke auf “Empfangen” und wähle aus, ob du eine Kryptowährung überweisen willst oder dein Konto mit einer Kreditkartenzahlung mit Euro aufladen möchtest. Auch eine Banküberweisung ist möglich. Für Kreditkartenzahlungen gilt ein Minimum über 30 Euro je Transaktion, sowie ein Maximum über 3.000 Euro. Folge den Anweisungen auf der Seite und überweise zum Beispiel Bitcoin oder Euro auf deinen Account.

Nachdem deine Überweisung erledigt ist, vergeht in der Regel etwas Wartezeit, bis sie auf deinem Account verzeichnet wird. Für Banküberweisungen vergehen in der Regel volle zwei Werktage. Mit Kreditkarte oder Bitcoin geht es erheblich schneller. Unter “Portfolio” erhältst du einen Überblick über alle auf deinem Waves DEX Konto liegenden Währungen.

Schritt 3: Waves kaufen

Schritt 3: Waves kaufen at Waves DEX

Jetzt kannst du Waves mit Euro, Bitcoin oder einer anderen Währung kaufen, die du auf dein Waves DEX Konto überwiesen hast. Wechsle dazu die Ansicht über den zweiten Knopf (Regeler) in der linken Seitenleiste. Er ist im Screenshot rot markiert. Direkt daneben werden die verfügbaren Währungspaare für Waves angezeigt. Je nachdem, mit welcher Währung du bezahlen willst, musst du das passende wählen. Das kann zum Beispiel WAVES/EUR sein, oder WAVES/BTC.

Wähle das passende Währungspaar und fülle die Kauf-Maske aus. Du findest sie in der selben Ansicht unten rechts (siehe Screenshot, rote Markierung). Klicke auf “Waves Kaufen”, um den Handel zu komplettieren.

Tipp: Anschließend solltest du deine Waves auf ein eigenes Waves Wallet überweisen, um vor Eventualitäten sicher zu sein. Anderenfalls besteht zum Beispiel die Gefahr, dass die dezentrale Exchange gehackt wird – und du deine Waves Coins verlierst.

Alternative Möglichkeiten, um Waves zu kaufen

Wie Waves kaufen? Welche weiteren Möglichkeiten gibt es? Das sehen wir uns im Folgenden an. Wir klären auf, wo das Waves Kaufen mit Kreditkarte möglich ist, und welche anderen Optionen es gibt.

Waves kaufen mit Kreditkarte

Wenn du Waves mit Kreditkarte kaufen willst, stehen dir dafür verschiedene Anbieter zur Verfügung. Zwei davon haben wir oben vorgestellt: Sowohl auf Binance als auch auf der dezentralen Exchange Waves DEX ist das Waves Kaufen mit Kreditkarte möglich.

Waves kaufen mit Paypal

Auch das Waves Kaufen mit PayPal ist möglich – allerdings nur über einen kleinen Umweg, den wir dennoch jedem ans Herz legen wollen. Nutze dafür den Dienstleister eToro und kaufe dort Bitcoin mit Paypal. Anschließend überweist du deine Bitcoins an eine andere Börse, auf der du sie gegen Waves eintauschen kannst. Das funktioniert zum Beispiel bei den beiden oben beschriebenen Börsen Binance und Waves DEX. Auf eToro selbst wird Waves im Augenblick leider noch nicht geführt.

Waves kaufen mit Sofortüberweisung

Waves kaufen mit Sofortüberweisung? Das geht: Der Name ist bei der Sofortüberweisung Programm. Der Service des schwedischen Konzerns Klarna ist die bei Internetnutzern in Deutschland wohl bekannteste Zahlungsoption. Bei einer Sofortüberweisung erfolgt die Zahlung sofort, so dass du Einkäufe im Internet mithilfe des Dienstleisters besonders einfach, schnell und sicher durchgeführt werden können. Das gilt auch für Käufe von Kryptowährungen. Der von uns empfohlene Weg zum Kaufen von Waves führt über den Broker eToro: Hier musst du zunächst Bitcoin kaufen, um sie anschließend auf einer anderen Exchange gegen Waves einzutauschen. Die Sofortüberweisung ist eine der vielen auf eToro verfügbaren Zahlungsoptionen.

Nach dem Bitcoin Kaufen mit Sofortüberweisung auf eToro überweist du die Bitcoin zum Beispiel an die Börse Binance. Hier kannst du sie gegen Waves tauschen. Dafür ist keine Verifizierung erforderlich. Binance ist die weltweit größte Exchange für Kryptowährungen und somit ein sicheres Pferd, wenn du Waves kaufen willst.

In Waves investieren oder nicht?

Sollst du Waves kaufen oder nicht? Das ist keine einfache Frage. Zunächst muss angemerkt werden, dass sich Waves einer ganzen Riege namhafter Konkurrenten entgegenstellt. Kann Waves sich gegen Ethereum, Steem, Tezos & Co. wirklich durchsetzen? Nur die Zeit kann es zeigen. Das Versprechen eines Web 3.0, das also das bestehende Web vollständig ablösen wird, scheint jedenfalls deutlich zu euphemistisch. Dafür, dass Waves Konkurrenten die kommenden Jahre nicht überstehen werden – dafür aber Waves – spricht erstmal gar nichts.

Trotzdem ist Waves eine interessante Plattform, die über eine eigene dezentrale Exchange verfügt und es Entwicklern und Startups ermöglicht, mit ihrer Software eigene ICOs durchzuführen, und etliche Anwendungen zu kreieren. Waves verspricht dabei besonders hohe Flexibilität und eine einfache Programmiersprache. Jedoch wird auch in diesen Punkten die Konkurrenz ganz sicher nicht schlafen.

Es liegt damit im Ermessen des Anlegers, ob sie bzw. er an den Erfolg von Waves glaubt. Durchaus finden sich im Netz viele Rezensionen, die ein Investment in die Plattform nahelegen.

Waves kaufen oder nicht?

Zusätzlich wichtig ist für deine Investment Entscheidung der Blick auf den Zustand des Kryptowährungen-Markts. Nach dem Einbruch, der auf den großen Bitcoin Hype vom Winter 2017/2018 gefolgt ist, waren manche Analysten der Ansicht, der Kryptowährungen Markt werde sich nicht von seiner Krise erholen. Lange bestand ein Bärenmarkt, in dem keine Kryptowährung signifikant an Wert gewann. Ganz im Gegenteil, die Preise purzelten ein volles Jahr lang nur immer und immer tiefer.

Das hat sich inzwischen geändert: Seit Anfang 2019 liegen Bitcoin & Co. wieder im neuen Trend. Der Bitcoin Preis steigt und mit ihm auch die Preise anderer Kryptowährungen. Dass sich dieser Trend fortsetzt, ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg kommender Investments. Lohnt sich das Investieren in Kryptowährungen noch? In einer Analyse haben wir uns dieser Frage genauer angenommen.

Wir glauben der Erfolg von Kryptowährungen und daran, dass sich Investments weiterhin lohnen. Denn die neuen Technologien ermöglichen Lösungen, die die Gesellschaft braucht. In der einen oder anderen Form werden Kryptowährungen sicher zur breiten Anwendung finden.

  • dApps und Smart Contracts
  • ICOs auf der Plattform möglich
  • PoS-Algortihmus für die Konsensfindung im Netzwerk
  • Eigene dezentrale Exchange
  • Fehlende Regulierung von Kryptowährungen
  • Starke Konkurrenz

Waves mit oder ohne Wallet handeln?

Ist ein Wallet für den Handel mit Waves erforderlich? Nicht zwingend. Auf der zum Projekt gehörenden dezentralen Exchange Waves DEX beispielsweise ist es möglich, deine Waves auf deinem Account zu verwahren. Wir raten aber ausdrücklich dazu, ein eigenes Wallet zu verwenden. Exchanges sind immer zentrale Datenknotenpunkte, die für Angreifer attraktiv sind. Außerdem können Börsen auch pleite gehen. Wenn das passiert, ist nicht gewährleistet, dass du deine Waves behältst. Auch besteht aufgrund der fehlenden Regulierung keinerlei Form von Anlegerschutz für Investments in Kryptowährungen. Mit einem eigenen Waves Wallet bist du daher definitiv auf der sichereren Seite.

Das Waves Projekt hält ein eigenes Wallet bereit, dass du dir im App Store sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte herunterladen kannst. Du findest es unter diesem Link.

Fazit

Waves kaufen oder nicht? Waves legt sich mit starken Konkurrenten an, darunter Größen wie Ethereum oder Steem, indem es eine Plattform schafft, auf der Privatpersonen sowie Startups eigene dezentrale Applikationen (dApps) entwickeln können. Damit sind ICOs auf der Plattform möglich. Der energieschonende Proof of Stake (PoS) Algorithmus verschafft Waves in gewisser Hinsicht einen Vorsprung gegenüber Ethereum, den aber auch andere Konkurrenten (wie zum Beispiel Tezos) für sich beanspruchen können. Damit fehlt es Waves zwar an klaren Alleinstellungsmerkmalen. Interessant ist das Projekt dennoch auf jeden Fall.

Wie Waves kaufen? Wenn du jetzt Waves kaufen möchtest, kann Waves mit Kreditkarte oder sogar mit Paypal kaufen. Eine genaue Anleitung findest du weiter oben auf dieser Seite. Jeglicher weiterer Krypto Handel funktioniert besonders gut über den Anbieter Skilling.

Die besten Krypto Seiten

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

FAQs

Wie kann man in Waves investieren?
Wie Waves kaufen? Waves lässt sich gegen Echtgeld oder Kryptowährungen auf den oben beschriebenen Plattformen kaufen. Wir empfehlen das Waves kaufen at eToro.
Kann man Waves mit Kreditkarte kaufen?
Ja, das geht. Du kannst Waves mit Kreditkarte zum Beispiel bei eToro kaufen, indem du dort zunächst Bitcoin erwirbst und es anschließend auf einer anderen Exchange gegen Waves tauschst. Alternativ kannst du die dezentrale Exchange Waves DEX dafür benutzen, auch hier werden Kreditkarten akzeptiert.
Ist der Waves Handel mit Paypal möglich?
Auch das Waves Kaufen mit Paypal ist über den Umweg über die von uns empfohlene Plattform eToro möglich. Lies dazu unsere Anleitung weiter oben auf dieser Seite.
Wird Waves weiter an Wert zulegen?
Jetzt Waves kaufen, lohnt sich das? Das kann nur die Zeit zeigen. Experten sind sich uneins darüber, wie es mit den Kryptowährungen weitergeht. Wir halten es für wahrscheinlich, dass der Markt sich in der nächsten Zeit erholt – und Bitcoin wieder neue Rekorde schreibt. Wenn das passiert, wird auch Waves voraussichtlich an Wert gewinnen.
Benötige ich ein Waves Wallet?
Nicht zwingend, aber wir empfehlen es. Ein Wallet schützt dich vor Eventualitäten wie der unerwarteten Insolvenz deiner Börsenplattform.
Kann ich mein Bitcoin Wallet nutzen?
Das kommt drauf an, ob dein Wallet die Kryptowährung Waves auch unterstützt. Im Zweifel empfiehlt es sich, den Anbieter direkt danach zu fragen. Die meisten Wallets unterstützen mittlerweile mehrere Coins. Ein Bitcoin Wallet, das auch Waves unterstützt, ist uns aber nicht bekannt.
Was ist der beste Weg, um in Waves zu investieren?
Wir empfehlen für den Einkauf von Waves eToro. Hier kannst du Waves zwar nicht direkt kaufen, dafür kannst du mit eToro aber sehr sicher und bequem Bitcoin erwerben, und sie anschließend auf einer anderen Exchange gegen Waves tauschen.  
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

David Standt

David fasziniert die Schattenseite von Kryptowährungen: Für den News-Bereich von Kryptoszene.de schreibt er vor allem über Börsenhacks, Bitcoin-Scams und die Regulierung des neuen Finanzmarkts. Viele Reviews, Guides sowie Ratgebertexte zu Kryptowährungen stammten aus seiner Feder. Der kritische Enthusiast kaufte erstmals im Frühjahr 2017 Kryptowährungen und investierte in ICOs. Den großen Hype und den darauf folgenden Bärenmarkt erlebte er hautnah mit. Er lebt und schreibt in Berlin.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.