IOTA Kaufen – in nur 15 Minuten zur Coin

IOTA Kaufen – in nur 15 Minuten zur Coin
4.3 (86.67%) 6 votes

Seit 2016 gibt es die Online Währung IOTA. IOTA ist ursprünglich der kleinste Buchstabe im griechischen Alphabet, insofern versucht dieses digitale Netzwerk augenscheinlich der kleinste gemeinsame Nenner im zukünftigen Internet der Dinge zu sein. Dabei hat man es auf globale Transaktionen abgesehen, die ohne Gebühren und mit wenig Leistung (Rechenaufwand) verbunden sind.

IOTA kaufen – der schnelle Guide

  1. Registriere dich hier bei eToro, dem Kryptoszene.de Testsieger
  2. Verifizierung & 2-Faktoren-Authentifizierung
  3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  4. Iota wählen und Handelsvolumen definieren
  5. IOTA kaufen!

October 2018

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Iota konnte in jüngster Vergangenheit eine wahre Erfolgsgeschichte hinlegen und das zunehmende Interesse der Händler führte zu einem Wert von 12 Milliarden US$ Ende des Jahres 2017. Somit hat sich die Iota Coin zu einer der beliebtesten Krypto Währungen überhaupt mausern können. IOTA basiert auf der sogenannten Tangle Ledger Technologie.

Das System verfolgt dabei eine ganz andere Herangehensweise als alternative Online Währungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. Denn die bekannte Blockchain wird hier nicht angewandt. Es geht im Einzelnen durchaus komplex zur Sache, da sämtliche Transaktionen im Netzwerk durch sogenannte “gerichtete azyklische Graphen” festgehalten werden. Das ist also tatsächlich etwas für absolute Krypto-Experten.

Für Händler und Investoren ist es viel wichtiger, dass die Transaktionskosten durch die Technologie deutlich geringer ausfallen als bei den anderen digitalen Währungssystemen. Außerdem verspricht man sich grundlegende Vorteile in der Skalierbarkeit. Eine Gemeinsamkeit zu Bitcoin findet sich aber trotzdem: denn auch die Anzahl aller Iota Münzen ist begrenzt. Allerdings müssen nicht alle Tokens erst noch aufwendig geschürft werden. Vielmehr wurden sie bereits erschaffen.

Es dürfte viele Investoren vor allem überzeugen, dass die Iota Stiftung schon den ersten Fuß in die Industrie setzen konnte. Es gibt Kooperationen mit der Deutschen Telekom, Samsung und auch Fujitsu, die sich im Internet der Dinge durch Iota eine passende Technologie versprechen.

Zahlungswege bei eToro

ZahlungsartDauerLimitGebührenAuszahlung
Paypalsofort20.000 US$evtl. bei Geldempfang
Kreditkartesofort20.000 US$Abhängig vom Anbieter
Sofortüberweisungbis zu 1 Arbeitstag30.000 US$
Banküberweisung3-7 Arbeitstageunbegrenzt

Der IOTA Kauf – Die besten Optionen

Wer in den Iota Handel einsteigen möchte, der muss sich zunächst einmal mit der Frage auseinandersetzen, wie denn in die Coin überhaupt investiert werden soll. Handelt es sich tatsächlich nur um eine strategische Anlage, die zur Mehrung eigener Gelder beitragen soll? Oder möchte man IOTA kaufen , um die Münze als Wert im Portfolio zu behalten, ähnlich wie man es beispielsweise mit Gold macht. Mit dieser grundlegenden Frage muss sich man sich also beschäftigen.

Iota kaufen mit eToro in 4 Schritten


Der Broker eToro bietet einem die Möglichkeit, vor allem auf Wertentwicklungen zu setzen. Dabei erlauben die CFDs, die das Angebot von eToro ausmachen, sowohl Renditen aus steigenden, als auch aus fallenden Kursen. Bei Derivaten wird also lediglich überprüft, wie sich der Kurs von Iota verhält.

eToro Vor- & Nachteile

  • Regulierte Plattform
  • Sozialer Login mit Facebook oder Google
  • Mindesteinzahlung lediglich 200€
  • Social Trading
  • Einzahlung auch mittels Paypal
  • eToro App für Smartphone und Tablet
  • Neue eToro Wallet App verfügbar
  • Kein Kauf der Tokens möglich

Das Asset (die Iota Münze) selbst muss also nicht erworben werden und so können sich teils äußerst attraktive Renditen ergeben, die man so beim normalen Handel wohl nicht erwarten könnte. Allerdings verzichtet man bewusst auf einen Iota Kauf und muss so auch mit dem Totalverlust kalkulieren, wenn die eigenen Vorhersagen nicht korrekt waren. eToro bietet einem also eine der einfachsten Möglichkeiten in den Iota Handel einzusteigen.

Schritt 1: Registrierung

Im ersten Schritt muss man sich auf der Plattform natürlich anmelden. Europäische Gesetze verlangen es, dass man einen Account braucht, um sich dem Trading zu widmen. Schließlich muss man internationaler Geldwäsche irgendwie vorbeugen und mit der Bestätigung der Identität der User geht dies besonders gut. Die benötigten Daten sind also der Name und die E-Mail-Adresse und später wird man auch seine Wohnadresse und weitere Informationen angeben müssen.

Schritt 2: Verifizierung

Nachdem man also sein Konto eröffnet hat, ist es weise, sofort die Verifizierung der Daten auszuführen. Im eigenen Account wird man einen Link erhalten, der einem den Upload diverser Dokumente ermöglicht. Verbrauchs-Rechnungen mit aktuellem Datum eignen sich beispielsweise hervorragend dazu, um die Adresse zu bestätigen. Auch eine ID-Bestätigung mittels Ausweis, Reisepass oder Führerschein wird angefordert.
Man könnte sich zwar auch ohne diese Bestätigung der eigenen Daten dem Handel widmen, jedoch wird man spätestens im Zuge der Auszahlung ohnehin mit diesem Prozess konfrontiert werden. Insofern ist es geschickter, den Aufwand gleich bei dem ersten Login auf sich zu nehmen.

Schritt 3: Einzahlung

Nun ist man bereit für die Einzahlung. Diese lässt sich im eigenen Konto ausführen und es wird ein Minimalbetrag von 200 $ gefordert. Abermals zeigt sich eine Besonderheit von eToro. Schließlich findet sich hier eine der wenigen Möglichkeiten, um mithilfe von Paypal in Iota zu investieren. Der Button “Geld Einzahlen” ist sehr prominent angebracht und man wählt den Betrag, bzw. die gewünschte Währung. Möglich sind US-Dollar, Euro, britische Pfund, japanische Yen, australische Dollar und kanadische Dollar.


Neben Paypal lassen sich auch Kreditkarten verwenden, genauso wie Überweisungen, UnionPay, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung und einige weitere Methoden. So sollte es nicht lange dauern, bis man zu seinem Guthaben auf der Plattform kommt.

Schritt 4: Iota Traden

Der Handel selbst ist sehr leicht auszuführen. Die Plattform wirkt sehr übersichtlich und man wird zunächst einmal mit den unterschiedlichsten Werten konfrontiert. Mittels Suchfeld kann man dann direkt Iota anzeigen lassen. In einem Feed erhält man einige Informationen und Posts anderer Händler. Wichtig dürften aber auch die Statistiken sein und der allgemeine Chart. Durch ein kleines Kreuz kann man den Wert zu seiner Watchlist hinzufügen.

 

Dann kann man sich endlich entscheiden wie gehandelt werden soll, genauer gesagt, ob man Iota verkaufen oder kaufen möchte. Man gibt den gewünschten Betrag ein oder wählt die Anzahl der Einheiten. Will man den aktuellen Preis nicht akzeptieren, sondern einen eigenen Wert festlegen, dann teilt man dem Broker eben diesen Auftrag mit.

Seit November 2018: Das eToro Wallet für Kryptowährungen

Von nun an ist es ebenfalls möglich, echte Tokens über eToro zu verwalten. Alles, was man hierfür benötigt, ist ein verifizierter Account bei dem Broker und die eToro Wallet App. Sie ist kostenlos im Google Playstore und im iOS AppStore herunterzuladen.

Die Anwendung erlaubt dem User das Verwalten, Senden und Empfangen von diversen Kryptowährungen. Zusätzlich erhält man eine Übersicht zu den eigenen Krypto Trades des regulären CFD Angebots. eToro wird also vom reinen Broker zu einem echten Player im Markt der Online Currencies.

MIT ETORO IN IOTA INVESTIEREN

24Option mit Alternativen zum Iota Trading

Über 24Option kann man sich die Dienste eines weiteren Brokers für CFDs und Forex Papiere zunutze machen. Das Angebot bezüglich Krypto Währungen wird immer mal wieder angepasst. Auch wenn man momentan Iota also nicht vorfinden sollte, lohnt es sich einmal auf das Trading bei 24Option einzugehen.

  • Viele Zahlungswege vorhanden
  • Übersichtliche Plattform
  • Demokonto verfügbar
  • Kostenlose Anmeldung
  • Grundlegend viele Assets
  • Begrenzte Anzahl an Krypto Werten
  • Kein echter Kauf von Bitcoin & Co. möglich

Schritt 1: Anmeldung

Am oberen rechten Rand des Bildschirms wird man einen Link zur Registrierung vorfinden. Man kann zunächst mal ein Demokonto eröffnen, was sicherlich nicht die schlechteste Idee ist. Hierzu gibt man seinen Namen ein, seine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Dann bestätigt man noch, dass man über 18 Jahre alt ist und akzeptiert die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Man hat ebenfalls die Möglichkeit, Marketing Materialien zu erhalten, wenn man diesen Punkt auswählt. Später wird man noch weitere Informationen angeben müssen, um die Registrierung komplett abzuschließen.

Schritt 2: Verifizierung der Daten

Theoretisch kann man sich dann schon direkt dem Handel widmen, doch es ist ratsam, gleich die Verifizierung der eigenen Daten vorzunehmen. Wie bei anderen Brokern in der Branche wird also auch hier ein Upload verschiedener Dokumente verlangt, um den Anti Geldwäsche Richtlinien der EU Rechnung zu tragen. Dies kann aber einfach und schnell im eigenen Konto erledigt werden. Der Konzern wird sich dann schnellstmöglich darum bemühen, die Dokumente zu überprüfen.

Schritt 3: Einzahlen

Nachdem man seinen Account also verifiziert hat, kann man sich der Einzahlung widmen. Der Button befindet sich direkt auf der Startseite. Sind noch nicht alle persönlichen Angaben gemacht, dann wird man aber noch keine Transaktion tätigen können. Sonst steht einer Einlage aber nichts mehr im Wege.
Es gibt unterschiedliche Zahlungsoptionen. Als besonders beliebt erweisen sich oftmals die Kreditkarten von Visa oder Mastercard. Alternativ steht einem aber auch Skrill oder Neteller zur Verfügung und man kann sich verschiedener Online Banking Methoden bedienen, wie beispielsweise der Sofortüberweisung. Auch eine reguläre Überweisung lässt sich an dieser Stelle ausführen.

Schritt 4: Alternative Krypto Währungen handeln

Auf der Plattform findet man verschiedene Menüpunkte vor. Auch viele Informationen zum Forex und CFD Handel, sowie zu den Krypto Währungen kann man einsehen. Iota wird hier bis dato noch nicht behandelt, man kann aber Bitcoin, Ethereum oder Ripple traden. Womöglich wird man in Zukunft aber auch die Iota Coin vorfinden können, wenn sie weiter an Bedeutung gewinnen kann.
Es findet sich hier also lediglich eine Alternative zum Iota Investment. Wem es aber hauptsächlich um den Handel mit Online Währungen über CFDs geht, der findet bei 24Option trotzdem eine geeignete Plattform.

IOTA kaufen mit Binance

Wer in echte Iota Coins investieren möchte, der kann sich mit Binance behelfen. Es handelt sich um eine chinesische Kryptobörse, die eine außerordentliche Anzahl an Online Currencies bereithält. Auch Iota ist hier vertreten und lässt sich beispielsweise gegen Bitcoin handeln. Man kommt hier also tatsächlich zu einem echten Trading, bei dem man den Wert selbst erwirbt. Möglich wird dies über andere Online Währungen, wie eben das genannte Bitcoin.

  • Top Börse für das Krypto Trading
  • Renommierter Anbieter
  • Einfacher Handel auch für Anfänger geeignet
  • Hohe Sicherheit
  • Viele Krypto Währungen
  • Einzahlungen nicht in Euro oder US Dollar möglich
  • Wallet wird benötigt

Theoretisch kann man ganz einfach von einem Iota Kauf sprechen, der auf dieser Börse abgeschlossen wird. Da es sich um einen Exchange handelt, wird man auch nur mit digitalen Münzen Zugang hierzu erhalten können. Doch zunächst einmal zur Anmeldung.

Schritt 1: Die Anmeldung

Am oberen Rand des Bildschirm wird man einen Menüpunkt “Registrieren” vorfinden. In das auftauchende Formular gibt man seine E-Mail-Adresse an, wählt und bestätigt ein Passwort und hat die optimale Möglichkeit der Angabe einer Referral ID. Akzeptiert man dann die Nutzungsbedingungen von Binance, kann man die Registrierung bereits in die Wege leiten.
Nach Bestätigung der Captcha Abfrage wird man eine Nachricht erhalten, dass eine E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse versandt wurde.

Weitere Informationen erhält man dann genau in dieser Mail. Findet man keine Nachricht in seinem Postfach, dann sollte man noch einmal sichergehen, ob die Adresse denn auch die richtige war und, ob die Nachricht nicht im Spam oder Junk Mail Ordner gelandet ist.

Schritt 2: 2 Faktoren Authentifizierung einrichten

Ist die E-Mail-Adresse erst mal bestätigt, dann wird man wieder zurück zur Plattform geleitet und kann einige Sicherheitshinweise lesen und akzeptieren. Nachdem der erste Schritt der Anmeldung absolviert ist, wird man seinen eigenen Teil zur allgemeinen Sicherheit beitragen können, indem man die 2 Faktoren Authentifizierung einrichtet. Um nämlich Transaktionen und Anmeldungen zu bestätigen, ist dringend empfohlen, dass man einen zusätzlichen Anmelde-Schritt nutzt.

Dieser funktioniert entweder über den Google Authenticator oder über das Senden einer SMS und der Eingabe des entsprechenden Codes. So vermeidet man nämlich, dass Dritte ungefragt nur durch das Passwort auf das Binance Konto zugreifen können. Hackern und Betrügern wird das Leben also schwer gemacht und User können sich beruhigt dem täglichen Iota Trading widmen.

Schritt 3: Einzahlung mit Krypto Währungen

Schließlich dürfte der Trader bereit für die Einzahlung sein. Wer an dieser Stelle nun Kreditkarten und Überweisungen erwartet, der wird ein kleines blaues Wunder erleben. Denn da es sich um eine Krypto Börse handelt, wird man eben auch nur digitale Werte einzahlen können. Die Liste der unterstützten Online Currencies ist lang, doch wenn man noch nicht über eine Coin verfügt, dann braucht man sich keine Gedanken über eine Anmeldung bei Binance zu machen.


Hat man aber schon die ein oder andere Münze in seinem Wallet hinterlegt, dann kann man genau diese in der Liste der Währungen auswählen. Von Binance wird einem die digitale Adresse angezeigt, an die das gewünschte Guthaben geschickt werden muss. Diese Adresse lässt sich ganz einfach kopieren und dann im eigenen Wallet zum Versand der Münzen verwenden. Es kann ein bisschen dauern bis diese Transaktion dann bestätigt ist. Dies hängt aber ganz vom entsprechenden Netzwerk ab.

Schritt 4: Iota Traden im Währungspaar mit Bitcoin

Ist die Einzahlung absolviert, dann kann man sich endlich dem Iota Handel widmen. Da es lediglich das Währungspaar Iota-Bitcoin gibt, muss man also zunächst einmal genau diese Währung erwerben, sofern man sie nicht eingezahlt hat. Bei Binance ist Bitcoin also der wichtige Einstiegswert zum Handel mit Iota. Nach dem erfolgreichen Trade kann man sich Iota dann natürlich auch in das entsprechende Wallet auszahlen lassen.

Alternative Möglichkeiten, um IOTA zu kaufen

IOTA kaufen mit Kreditkarte

An dieser Stelle weist Kryptoszene gerne auch auf alternative Möglichkeiten des Iota Handels hin, wie beispielsweise auf Changelly. Hier kann man Bitcoin beispielsweise mit Kreditkarte kaufen oder weitere Währungen in sehr schneller Art und Weise handeln. Jedoch wird man Iota leider nicht vorfinden können. Daher eignet sich Changelly leider auch nicht für das Iota Trading.

Auch Coinbase ist eine beliebte Tauschbörse für Online Währungen. Die Plattform bietet zusätzlich einige weitere Dienstleistung im Bereich der digitalen Münzen an. Doch auch hier scheint Iota nicht vertreten und es ist nicht ganz klar, ob dies in Zukunft der Fall sein wird. Mittels der genannten Optionen könnte man aber beispielsweise Bitcoin mit Kreditkarte kaufen, um dann so in den Handel bei Binance einzusteigen und dort IOTA zu erwerben.

IOTA kaufen mit Paypal

In der Welt der Krypto Währungen gehört Paypal zu den seltenen, aber sehr gern gesehenen Anbietern von Zahlungen. Tatsächlich muss man schon intensiv auf die Suche gehen, um zum IOTA kaufen Paypal zu verwenden. Die klassischen Börsen können einem an dieser Stelle nicht weiterhelfen und selbst viele Broker verzichten auf die Dienste des Zahlungsexperten.

Der Optionsbroker eToro bietet aber Abhilfe. Damit weiß die Plattform nicht nur wegen ihrer vielen Handelsmöglichkeiten und verfügbaren Assets zu überzeugen, sondern auch in der Infrastruktur des Angebots. 

Die Einzahlung über Paypal ist denkbar simpel. Man klickt auf den Button “Geld einzahlen” und wird dann auf die Bezahlseite weitergeleitet. Dort kann man aus verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Auch Paypal ist hier also vertreten. Nachdem man den Betrag ausgewählt und die Währung angegeben hat, kann die Paypal Einzahlung also erfolgen.

Warum IOTA kaufen mit Paypal?

  • Direkte Einzahlung
  • Umfassender Käuferschutz
  • Keine Bankdaten an den Anbieter
  • Auch Auszahlungen möglich
  • Indiz für seriösen Broker

Gebühren beim IOTA kaufen Paypal

Grundlegend ist die Nutzung von Paypal kostenlos. Auch die Anmeldung ist mit keinerlei Gebühren verbunden. Für Enduser handelt es sich bei dem Dienstleister also um eine der kostengünstigsten Zahlungsmethoden im Internet. Allerdings muss man natürlich überprüfen, ob man mit Extra Zahlungen seitens seines Brokers zu rechnen hat. Die Unternehmen müssen schließlich die Dienste des Online Transaktions-Experten bezahlen. So finanziert sich Paypal schließlich.

Und so kann es sein, dass man bei der Wahl von Paypal auf der ein oder anderen Seite tatsächlich einen etwas höheren Preis zahlen muss, als bei anderen Zahlungsmethoden wie beispielsweise einer herkömmlichen Überweisung. Blickt man aber auf das Angebot von eToro, dann stellt man fest, dass auf solche Sonderzahlungen verzichtet wird. Aus Sicht des Kunden ist dies natürlich eine Glanzleistung, da man zusätzliche Vorteile durch Paypal Zahlungen ganz ohne Zusatzkosten beanspruchen darf.

IOTA KAUFEN MIT PAYPAL

 

IOTA kaufen mit Sofortüberweisung

Die Sofortüberweisung deckt eine ganz andere Form der Transaktionen im Internet ab. Sie ermöglicht, wie der Name schon sagt, umgehende Überweisungen zum Kauf von Waren oder für Dienstleistungen eines Brokers. Alles was man hierfür tun muss, ist seine Zugangsdaten zum Online Banking bereitzuhalten. Normalerweise werden der Anmeldename und die PIN gefordert. Um die Transaktion dann abschließen zu können, wird man seine TAN eingeben müssen. Insofern hat man auch bei dieser Zahlungsmethode große Sicherheiten gegeben. Mittlerweile gibt es einige Online Dienstleister, die einen das persönliche Trading mit Online Banking Zahlungen erlauben. Die Sofortüberweisung, welche heutzutage zu dem schwedischen Finanzkonzern Klarna zählt, ist wohl mit am beliebtesten im Markt.

Abermals muss man genau hinsehen, wo man die Sofortüberweisung für das IOTA kaufen nutzen kann. In den seltensten Fällen haben Krypto Exchanges hierfür nämlich Möglichkeiten geschaffen. Der CFD Broker eToro zeigt dem Markt jedoch wie es geht und deckt auch diese Zahlungsart ab. Nachdem der Anbieter der Kryptoszene.de Testsieger ist, empfiehlt die Redaktion daher hier eine Anmeldung. Theoretisch kann man die Sofortüberweisung aber auch noch bei anderen Trading Plattformen nutzen.

IOTA bei Bitfinex handeln

So muss man eben ein bisschen weiter blicken und findet nach kurzer Recherche aber einen Anbieter namens Bitfinex. Dieser lässt auch reale Währungen gegen Iota tauschen. US-Dollar, Euro, britische Pfund, japanische Yen, Bitcoin und Ethereum lassen sich dazu nutzen, um in Iota zu investieren. Es gibt auch eine eigene Bitfinex App, die sich großer Beliebtheit erfreuen kann. Die Plattform ist leider nicht auf Deutsch zu verwenden, sondern lediglich auf Englisch, Russisch und Japanisch. Wer aber in den Online Währungsmarkt einsteigen möchte, der sollte ohnehin imstande sein Englisch zu sprechen.

Man kann sich direkt bei Bitfinex anmelden oder auch einfach mal die Demo Version der Plattform unter die Lupe nehmen. So bekommt man einen ersten Eindruck von dieser ausgefallenen Handelsplattform, die durch ihre Funktionalitäten zu überzeugen weiß. In einer Schritt für Schritt Erklärung werden einem zusätzlich die verschiedenen Bestandteile des Angebots näher erläutert. Über das vorhandene Suchfeld kann man gezielt nach Iota recherchieren. Genauso einfach ist es Buy oder Sell Orders in die Wege zu leiten.

In IOTA investieren oder nicht?

Erfahrene Anleger versuchen natürlich immer die Gründe aufzustellen, warum sich ein Investment in ein bestimmtes Asset lohnen könnte oder warum nicht. Auch IOTA Investoren müssen sich mit diesem Problem also befassen. In diesem Fall muss die Frage also lauten: Soll ich in IOTA investieren oder nicht? Tatsächlich finden sich einige Argumente, die für den Kauf der Münze sprechen. Garantien für tatsächliche Renditen gibt es freilich nicht, jedoch kann man potentiell auf spannende Erträge hoffen. Für Kryptoszene.de ist die Online Coin Teil der aussichtsreichsten Kryptowährungen 2019.

Dies liegt in erster Linie an den spannenden Partnerschaften, die das Berliner Krypto Netzwerk aufweisen kann. Die Tangle Technologie scheint einige Anhänger in der starken deutschen Wirtschaft zu finden. Mit VW und auch Bosch sind gleich zwei deutsche Konzerne von Weltrang mit dem Netzwerk verstrickt, die auch ihrerseits durch Kooperationen in IOTA investieren. Selbst im fernen Japan ist man schon auf die Tangle Technologie gestoßen. Auch Fujitsu erhofft sich durch die Coin einen Einstieg in das Internet der Dinge.

Pro und Contra IOTA Investment

  • Guter Zeitpunkt, um in IOTA zu investieren
  • Weitreichende Partnerschaften mit der Industrie
  • Effiziente Tangle Technologie
  • Berliner Netzwerk
  • Kurz vor Marktreife

Bislang war auch  der IOTA Wert vor allem den reinen Spekulation der IOTA Investoren ausgesetzt. Der Markt hat in der Vergangenheit schlicht alles in den Himmel gelobt, was nur irgendwie mit dem Wort “Krypto” zu tun hatte. So langsam scheint sich aber die Streu vom Weizen zu trennen und auch, wenn sich der Kurs der Münze den generellen Verfällen der Branche nicht entziehen konnte, scheinen neue IOTA Investoren nun einige Potentiale zu einem günstigen Zeitpunkt ausnutzen zu können. Kann sich die Funktionalität der Technologie am Ende wirklich bestätigen, dann wird man sich gewünscht haben, frühzeitig in IOTA investiert zu haben.

IOTA mit oder ohne Wallet handeln?

Wie sieht es mit der Notwendigkeit eines Iota Wallets aus? Krypto Währungen zeichnen sich ja auch dadurch aus, dass sie in solchen digitalen Geldbörsen verwaltet werden. Ohne ein elektronisches Wallet wird man also keine Möglichkeit haben, die kryptischen Werte zu verwalten, zu versenden oder zu empfangen. Wer Iota also besitzen möchte, der wird nicht drum herumkommen, sich einen Wallet Anbieter zu suchen.

IOTA Wallet zum Senden und Empfangen von IOTA

Doch die Frage ist, ob man sich für den Iota Handel tatsächlich die Münzen in sein Portfolio holen muss oder ob es auch andere Wege des Tradings gibt. Wer die Iota Review mit einer gewissen Aufmerksamkeit verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass im Trading mit CFDs kein Wert selbst gehandelt wird, sondern die Finanzprodukte den Kurs des Assets lediglich als Basiswert verwenden. Das heißt, dass man zwar die Optionen erwirbt, die aber unabhängig von der eigentlichen Münze bestehen.

Wenn man die Coin also nicht kauft, dann braucht man logischerweise auch kein Wallet. Ist einem also der Aufwand einer eigenen Anmeldung bei digitalen Geldbörsen zu groß oder möchte man ohnehin lediglich von Wertsteigerungen bzw. von Kursveränderungen profitieren, dann empfiehlt es sich Derivate als geeignetes Handelsgut zu traden. Man muss bei den verschiedenen Anbietern aber genau hin blicken, ob man hier dann im Einzelfall auch in Iota investieren kann. eToro sticht an dieser Stelle zweifellos heraus. Der Broker weist ein umfassendes Portfolio auf und ist mittlerweile einer der beliebtesten Online Anbieter für den Handel mit Iota überhaupt.

 

Fazit

Die Einfachheit des Tradings weiß vor allem bei eToro zu überzeugen. Hat man es aber auf die Münze tatsächlich selbst abgesehen, dann muss man sich eben doch bei einem Wallet Anbieter und bei einem Exchange anmelden. Der Iota Handel über Krypto Börsen wird ohne Wallet also eher nicht möglich sein. Bei eToro geht aber genau dies, was zur klaren Kryptoszene.de Empfehlung führt.

IOTA KAUFEN IN 5 MINUTEN

FAQs

Wie kann man in Iota investieren?
Man kann grundlegend zwischen zwei Methoden des Handels unterscheiden: Das Trading mittels Derivaten (CFDs) oder dem Handel auf Online Krypto Börsen. Anleger tun gut daran, sich an eigenen Vorstellungen und Motivationen zu orientieren. Die einfache Frage “Was will ich mit der Münze bezwecken?” kann einem schon dabei helfen, den richtigen Anbieter zu finden. Demnach macht es einen großen Unterschied aus, ob die Coin gekauft wird oder ob man sie als Basiswerte von CFDs handelt.
Kann man Iota mit Kreditkarte kaufen?
Optionsbroker erlauben Einzahlungen via Kreditkarten. Coinbase ist eigentlich ein Dienstleister der einem den Kauf von Krypto Währungen mit Kreditkarte ermöglicht. IOTA ist leider nicht im Repertoire von Coinbase, jedoch könnte man hier Bitcoin kaufen, um diese im Handel von Binance gegen IOTA zu traden.
Ist der Iota Handel mit Paypal möglich?
Ja, aber nur bei eToro wird einem Paypal als Zahlungsweg angeboten. Der Käuferschutz von Paypal verpflichtet den Konzern zur Erstattung der Beträge in besonderen Fällen. Da kryptische Transaktionen in der Regel von Dritten nicht nachvollzogen werden können, hält sich Paypal also bewusst aus dem Markt zurück.
Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einer Börse?
Optionsbroker nutzen die Krypto Währungen lediglich als Assets, während Exchanges den direkten Handel der Werte ermöglichen. Wer also tatsächlich IOTA kaufen möchte, der wird den Weg über eine Krypto Börse gehen müssen. Der reine Handel ist aber auch bei Anbietern wie eToro, 24Option oder ähnlichen Dienstleistern möglich.
Wird Iota weiter an Wert zulegen?
Das kann nur die Zeit zeigen. Die Meinungen vieler Experten geht auseinander. Durch Buy und Sell Orders kann man aber selbst bestimmen, ob man lieber auf steigende oder fallende Kurse wetten möchte. Nach Meinung der Kryptoszene.de Redaktion gehört IOTA jedenfalls zu den aussichtsreichsten Werten für 2019. Hierfür sorgt auch eine intensive Kooperation mit dem Autokonzern Volkswagen.
Benötige ich ein Iota Wallet?
Nur wenn man die Coin wirklich ins eigene Portfolio holen möchte. Über Broker wie eToro kann man auch ohne Iota Wallet handeln. Nutzt man die Dienste von dem genannten Coinbase, dann ist das digitale Wallet bereits auf der Plattform verfügbar. Allerdings fehlt IOTA im Repertoire der Plattform. Es gibt jedoch andere Online Wallets, Paper Wallets und auch Hardware Wallets, die sich für die Verwaltung, das Versenden und für das Empfangen von IOTA eignen.
Kann ich mein Bitcoin Wallet nutzen?
Das kommt drauf an, ob das Wallet auch Iota unterstützt. Eine Nachfrage beim jeweiligen Anbieter ist empfehlenswert. Grundlegend ist die Wahl des Wallet Services von zentraler Bedeutung. Immer mehr Angebote unterstützen auch mehrere Coins.
Was ist der beste Weg, um in Iota zu investieren?
Kryptoszene.de empfiehlt den Optionshandel über eToro. Hier lassen sich verschiedene Krypto Währungen handeln und man erhält schnellen und unkomplizierten Zugang zu dem Angebot. Einzahlungen werden mit Paypal möglich und ein eigenes IOTA Wallet wird erst gar nicht notwendig.

October 2018

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*